Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Desktop-PC Test

TestergebnisTestsieger2. Platz3. Platz
ProduktLenovo ideacentre AIO 700Shinobee #4840Lenovo A540
Bewertung
4
4
4
PreisNicht verfügbarAb 219.00 EUR*Nicht verfügbar
BildLenovo ideacentre AIO 700Shinobee #4840Lenovo A540
Vorteile
  • Einfache Einrichtung
  • Gute Performance
  • Flexibeles Display
  • Einfache Instal­lation
  • Leise Arbeits­weise
  • Günstiger Preis
  • Einfache In­be­trieb­nahme
  • Hohe Leistung
  • Schnelle Start­zeiten
Nachteile
  • Unnütze Programme
  • Mäßige Arbeits­ge­schwin­dig­keit
  • Spiegelnder Bild­schirm
TestsTestberichtTestberichtTestbericht
AngeboteAngebotAngebotAngebot

Test All-in-One PC Lenovo ideacentre AIO 700

4
Lenovo ideacentre AIO 700

Hohe Leistungswerte, satter Sound, fairer Preis! Die zweifelsohne vorzeigbaren Leistungsmerkmale des Lenovo ideacentre AIO 700 wurden offenbar erst von sehr wenigen Endverbrauchern entdeckt. Von den bisherigen Käufern holte sich der Desktop-PC allerdings durchweg erstklassige Noten im Testbericht. Angefangen bei der vollkommen unkomplizierten Einrichtung bis hin zu den hohen Arbeitsgeschwindigkeiten gab in der Praxis keine nennenswerten bzw. unlösbaren Schwierigkeiten. Zusatzpunkte erhielt das Gerät im Test natürlich auch für die saubere Klangqualität, für die stabile Verarbeitung und die bedarfsgerechten Nachrüstungsmöglichkeiten. Nur beim Koppeln diverser Bluetooth-Komponenten könnte es gegebenenfalls zu kleinen Unstimmigkeiten kommen.

Test Desktop-PC Shinobee #4840

4

Perfekte Wahl für Leute mit schmalem Budget! Aus den mittlerweile sehr zahlreichen Kundenberichten lässt sich schließen, dass der sogenannte Flüster-PC von Shinobee viel Leistung für wenig Geld erbringt. Knapp unter 80 % bewerteten den PC im Testbericht deshalb mit voller Punktzahl und von 14 % der Käufer gab es immerhin noch vier von fünf Sternen. Angefangen bei der zügigen Inbetriebnahme bis hin zur sinnvoll durchdachten Ausstattung und den tatsächlich leisen Betriebsgeräuschen des Desktop-PCs gab es für die zufriedenen Nutzer kaum noch Reklamationsgründe.

Test Desktop-PC Lenovo A540

4
Lenovo A540

Großer Bildschirm und hohe Geschwindigkeiten! Während sich ein Anwender im Testbericht über die kurze Lebensdauer des Lenovo A540 beschwerte, freuten sich alle weiteren Käufer über einen technisch ausgereiften und platzsparenden PC. Für die unkomplizierte Inbetriebnahme gab es ebenfalls Pluspunkte. Auch die im Vergleich zum Preis sehr hohe Leistungsfähigkeit und die schnellen Startzeiten sorgten im Test für eine äußerst zufriedene Kundschaft. Minuspunkte musste sich der Desktop-PC allerdings für den spiegelnden Bildschirm sowie für die teilweise nicht unbedingt notwendigen Vorinstallationen gefallen lassen. Auch die mitgelieferte Maus sowie die Tastatur wurden von einigen Käufern umgehend durch hochwertigere Komponenten eingewechselt. Alle anderen Bauteile machten hingegen einen solide verarbeiteten Eindruck.

Test All-in-One PC Lenovo C50-30

4
Lenovo C50-30

Läuft flüssig und ist bestens ausgestattet! Fast alle Käufer erteilten dem Lenovo C50-30 die volle Punktzahl im Testbericht und waren dabei vor allem von der unkomplizierten Inbetriebnahme begeistert. Keinerlei Beanstandungen gab es außerdem in der Kategorie Bildschirmqualität. Zudem überzeugte der All-in-One Desktop-PC immerhin zu 80 % mit leisen Betriebsgeräuschen. Ein ganz klares „Sehr gut“ holte sich der Desktop-PC hingegen für seine platzsparenden Maße. Im Vergleich zur Leistung und zur Ausstattung war man obendrein auch mit dem fairen Preis absolut einverstanden.

Test Desktop-PC CSL-Computer A20277

4

Der CSL-Computer A20277 zählt zu den sogenannten Aufrüst-PCs.

Test Desktop-PCs Acer Aspire TC-705

5
Acer Aspire TC-705

Ausgeglichenes Kosten-Nutzen-Verhältnis! Für den Acer Aspire TC-705 haben sich zwar noch nicht allzu viele Endverbraucher entschieden, aber zumindest gab es von keinem Käufer eine negative Abschlussnote im Testbericht. 50 % erteilten dem Desktop-PC die volle Anzahl der verfügbaren Punkte und die restlichen 50 % zogen lediglich einen Punkt für den nicht ganz so robusten DVD-Brenner und für die etwas begrenzten Aufrüstoptionen ab. Ansonsten überzeugte der PC im Test jedoch mit einer vorzeigbaren Leistungsfähigkeit, mit einer sorgfältigen Verarbeitung sowie mit einer angemessenen Ausstattung.

Test Desktop-PC Acer Aspire XC-605

4
Acer Aspire XC-605

Ausgereifter Desktop-PC für Heim- und Officeanwendungen! Negative Meinungen zum Acer Aspire XC-605 sucht man im Testbericht vergebens, denn 70 % der Anwender erteilten dem Gerät die volle Punktzahl und die restlichen 30 % zogen lediglich einen einzigen Stern für Kleinigkeiten ab. Dazu gehörte beispielsweise die leicht eingeschränkte Tauglichkeit für Computerspiele mit einem erhöhten Bedarf an Arbeitsspeicher und Prozessorleistung. Wünschenswert wäre eventuell auch eine Möglichkeit zur WLAN-Verbindung. Ansonsten punktete der Desktop-PC im Test jedoch mit einer vergleichsweise hohen Leistungsfähigkeit, einer ordentlichen Ausstattung und mit einer großen Festplatte. Keinerlei Reklamationen gab es zudem in den Kategorien Verarbeitung und Langlebigkeit. Ein ganz entscheidendes Argument war in den Rezensionen natürlich auch der sehr attraktive Preis.

Test All-in-One PC Lenovo C470

4
Lenovo C470

Knackige Bildschirmqualität, aber nur ein USB 3.0-Anschluss! Die Kundschaft ließ im Testbericht zum Lenovo C470 kaum noch Zweifel an einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der All-in-One Desktop-PC zeigte insgesamt eine im Vergleich recht flotte Prozessorleistung und eine solide Verarbeitung. Sehen lassen konnte sich aber auch die Bildschirmqualität. Zum Thema Ausstattung gab es geteilte Meinungen, aber in Sachen Geräuschpegel einigte man sich auf ein klares „Sehr gut“.

Test All-in-One PC Lenovo C455

4
Lenovo C455

Platzsparend mit rund laufender Performance! Grundsätzlich eroberte sich der Lenovo C455 im Testbericht der Abnehmer eine gute Durchschnittsbewertung. Nur ein Käufer beschwerte sich massig über die lauten Lüftergeräusche und nahm dieses eine Argument zum Anlass für niederschmetternde Benotung. Von den anderen Kunden wurde der Geräuschpegel allerdings nicht als besonders störend beschrieben. Zudem ließ sich der All-in-One Desktop-PC sehr einfach einrichten und steuern. Für die rund laufende Performance gab es weitere Zusatzpunkte in den Rezensionen. Uneinig war man sich hingegen zum Thema Bildschirmauflösung. Ein bekanntes Fachmagazin lobte im Test u. a. den ergonomisch geformten Standfuß am Desktop-PC sowie die Zugänglichkeit der Festplatte. Nicht ganz so begeistert waren die Experten jedoch vom recht hohen Energieverbrauch.

Inhalt abgleichen