Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Digitalradio Test & Vergleich

TestergebnisVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger3. Platz
ProduktNoxon NOVA MTechniSat DigitRadio 300Sony XDR-S60DBP
Bewertung
5
5
5
PreisAb 207.57 EUR*Ab 99.99 EUR*Ab 90.99 EUR*
BildNoxon NOVA MTechniSat DigitRadio 300Sony XDR-S60DBP
Vorteile
  • Guter Klang
  • Einfache Hand­ha­bung
  • Einfache In­be­trieb­nahme
  • Geringer Strom­ver­brauch
  • Schutz vor Funk­stö­rungen
  • Guter Radio­emp­fang
  • Guter Empfang
  • Einfachen Hand­ha­bung
  • Geringer Strom­ver­brauch
Nachteile
  • Kein LAN
  • Geringe Viel­sei­tig­keit
  • Kein USB-An­schluss
  • Knappe An­lei­tung
Test / VergleichBerichtBerichtBericht
AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

Vergleichssieger Digitalradio Noxon NOVA M (WLAN, DAB+, Internet)

5

Vielfältige Onlinefunktionalität und keine Funkstörungen! Sieben Digitalradios mit DAB+ und Internet stellten sich der strengen Prüfung im Testbericht 7/2015 der Stiftung Warentest. Mit einem knappen Vorsprung setzte sich darin das Noxon NOVA M an die Spitze und erhielt abschließend die Note 2,1. Sehr zufrieden war man u. a. mit der besonders einfachen Inbetriebnahme sowie mit dem erstklassigen Schutz vor Funkstörungen. Ton und Empfang konnten sich im Test ebenfalls eine gute Bewertung sichern. Eine mobile Nutzung mittels Batterien erlaubt das Digitalradio allerdings nicht und auch am LAN-Anschluss hat man leider gespart. Dafür ist aber zumindest die MP3-Wiedergabe vom USB-Stick ohne Weiteres möglich.

Digitalradio TechniSat DigitRadio 300 (DAB+)

5
TechniSat DigitRadio 300

Testsieger unter den Digitalradios mit DAB+! Eindeutiger Testsieger im Testbericht 8/2013 der Stiftung Warentest wurde das TechniSat DigitRadio 300. Das Digitalradio setzte sich gegen insgesamt 13 Modelle durch und holte sich abschließend die Note 2,2. Beeindruckt war das Test-Team vom niedrigen Stromverbrauch und von der einfachen Inbetriebnahme. Zudem glänzte das Digitalradio im Test mit einem sehr guten Schutz vor Funkstörungen. Gute Bewertungen gab es zudem für den Radioempfang und für die Tonqualität. Besonders vielseitig ist das Gerät allerdings nicht. In dieser Kategorie reichte es deshalb nur für ein „Befriedigend“.

Digitalradio Sony XDR-S60DBP (DAB+)

5
Sony XDR-S60DBP

Mobil nutzbar bei sehr gutem Empfang! Elf Digitalradios mit DAB+ ohne Internet nahm sich die Stiftung Warentest im Heft 7/2015 genauer vor und kürte das Sony XDR-S60DBP mit der Endnote 1,9 zum Sieger im Test. Trotz des nur mittelmäßigen Schutzes vor Funkstörungen lieferte das Modell einen erstklassigen Empfang ab. Gemeinsam mit einem weiteren Digitalradio in diesem Testbericht punktete es außerdem mit den sparsamsten Stromverbrauchswerten. Mit Ausnahme der etwas knappgehaltenen Anleitung war man zudem auch mit der einfachen Handhabung zufrieden. Eine Fernbedienung gehört allerdings nicht zum Lieferumfang und vermisst wurde auch die Weckfunktion am Radio.

Digitalradio Grundig Cosmopolit 4 (WLAN, DAB+, Internet)

4

Vielseitiges Internetradio ganz ohne Funkstörungen! Nur ganz dezent rutschte das Grundig Cosmopolit 4 im Testbericht 7/2015 der Stiftung Warentest an der obersten Stufe auf dem Siegertreppchen vorbei. Mit der Abschlussnote 2,2 bewies das Digitalradio mit DAB+ und Internet eine sehr gute Empfangsqualität und einen perfekten Schutz gegen Funkstörungen. Auch bei der Handhabung konnte man im Test kaum nennenswerte Fehler entdecken. Moderat war zudem der Stromverbrauch und auch das geringe Eigengewicht traf während der Prüfung auf Zustimmung. Umso bedauerlicher ist es, dass man das Radio nicht mit Batterien betreiben kann.

Digitalradio Philips AE5220/12 (DAB+)

4
Philips AE5220/12

Mobil nutzbar und sehr guter Empfang per DAB+! Den zweiten Platz mit der Note 2,1 teilten sich im Testbericht 7/2015 der Stiftung Warentest ein Modell aus dem Hause Sonoro sowie das Philips AE5220/12. Insgesamt gingen 11 Digitalradios mit DAB+ ohne Internet an den Start. Abgesehen von den UKW-Sendern überzeugte das Philips im Test mit einer sehr guten Empfangsqualität und mit einem äußerst sparsamen Stromverbrauch. Durchweg gute Bewertungen gab es außerdem für die Handhabung und auch der Ton war weitgehend annehmbar. Erstaunlicherweise ist das Digitalradio zudem vergleichsweise günstig und lässt sich auch mobil nutzen. Eine Fernbedienung ist allerdings nicht mit dabei.

Digitalradio Dual RadioStation IR 6S (WLAN, DAB+, Internet)

4

Für kleine Räume absolut ausreichend! Die Beschwerden über die Dual RadioStation IR 6S hielten sich im Testbericht der Käufer absolut in Grenzen. Natürlich gab es aufgrund der dürftigen Bedienungsanleitung ab und zu ein paar Probleme bei der Konfiguration und gegebenenfalls könnten die Bedienknöpfe noch etwas größer und besser verarbeitet sein, aber ansonsten erfüllte das WLAN-Radio seinen Zweck im Test durchaus gut. Wunder vom Klang darf man natürlich nicht erwarten, aber vor allem in kleineren Räumen brachte es das Internet-Radio auf eine ordentliche Soundqualität. Zusammengenommen erzielte das Gerät somit immerhin 4,3 von bis zu fünf möglichen Sternen.

Digitalradio TechniSat DigitRadio 100 (DAB+)

4
TechniSat DigitRadio 100

Gute Empfangsqualität bei richtiger Verlegung der Wurfantenne! Digitalradios mit DAB+ sind bekanntlich auf dem Vormarsch. Zu den Vertretern gehört natürlich auch das TechniSat DigitRadio 100. Weit über 100 Nutzer haben sich mit diesem Modell bereits vertraut gemacht und ausführlich getestet. 80 % aller Käufer erteilten dem Digitalradio die Note „Gut“ bis „Sehr gut“. Die vielfältige Senderauswahl kam im Testbericht ganz besonders gut an und auch für die simple Bedienung wurde von den Kunden gerne applaudiert. Zur Empfangsqualität gab es im Test jedoch mehrfach Beschwerden. Das lag aber sehr häufig an einer suboptimalen Verlegung der Wurfantenne. Erfreut war man hingegen von den wertvollen Zusatzinfos auf dem Display.

Digitalradio Hama Internetradio IR110 (WLAN, Internet)

4

Wahlweise für WLAN oder LAN geeignet! Die neue Generation bewegt sich mittlerweile immer mehr in Richtung Internet-Radio. Aus diesem Grund haben bereits zahlreiche Endverbraucher das Hama Internetradio IR110 erworben und es im zusammenfassenden Testbericht ausgiebig auf Alltagstauglichkeit überprüft. Dankbar war man vor allem für die großzügige Senderauswahl und für die beiden Netzempfangsmöglichkeiten. Der überwiegende Anteil lobte zudem die recht ordentliche Soundqualität. In Ausnahmefälle störte jedoch ein deutlich hörbares Rauschen. Zum WLAN-Empfang und zur allgemeinen Handhabung gab es im Test sehr gute und auch weniger positive Meinungen. Abschließend lag die Bewertung für dieses WLAN-Radio somit bei durchschnittlich 4,1 von fünf erreichbaren Sternen.

Digitalradio Pure One Elite II (DAB+)

4
Pure One Elite II

Empfehlenswertes Digitalradio für Nutzer mit durchschnittlichen Ansprüchen! Beim Digitalradio Pure One Elite II stellte die Stiftung Warentest im Testbericht 8/2013 sehr viele Stärken, aber auch ein paar kleinere Schwächen fest. In den Kategorien Vielseitigkeit, Stromverbrauch, Verarbeitung sowie Radiofunktionen konnten die Experten ein „Gut“ erteilen. Für die Handhabung und den Ton reichte es im Test hingegen nur für ein „Befriedigend“. Zusammenfassend kam das Digitalradio auf einen guten vierten Platz von 13 Geräten und somit auf die Endnote 2,4.

Digitalradio Radio IPdio mini (WLAN, Internet)

4
IPdio mini

Über 9000 Radio-Stationen! Das Magazin DIGITAL TESTED nahm das Ipdio mini für einen Testbericht im 6/2007 sehr genau unter die Lupe und urteilte abschließend mit der Note „Gut“. Lob gab es hierbei für die Vielfältigkeit der Funktionen und für den annehmbaren Einsteigerpreis. Im Test 8/2007 des Magazins SFT ging das Internet-Radio mit der Note 1,8 als Testsieger von drei vergleichbaren Geräten hervor. Der gute Klang, die Weckfunktion und das besondere Retro-Design waren u.a. ausschlaggebend für die vorzeigbare Endbewertung.

Inhalt abgleichen