Bestseller

  1. Kindle Paperwhite (7. Generation)
    Angebot - Testbericht
    Kindle Paperwhite (7. Generation)
  2. Kindle Paperwhite 2
    Angebot - Testbericht
    Kindle Paperwhite 2
  3. Tolino Vision 2
    Angebot - Testbericht
    Tolino Vision 2
  4. Amazon Kindle Voyage
    Angebot - Testbericht
    Amazon Kindle Voyage

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

eBook-Reader mit 4 GB im Test

Testsieger eBook Reader Amazon Kindle Voyage

5

Hochwertige Displayeigenschaften , aber weiterhin enge Bindung an Amazon! Die Stiftung Warentest verglich im Testbericht 2/2015 u. a. zwei eBook Reader aus dem Hause Amazon. Neben dem Kindle WP63GW trat auch der Kindle Voyage zur Prüfung an und ließ seinen hausinternen Konkurrenten fast schon blass aussehen. Das abschließende Urteil lautete 1,4 und verantwortlich dafür war vor allem die Darstellungsqualität in dunkler Umgebung. Die Konstruktion selbst glänzte im Test ebenfalls mit einem Hauch von Perfektion. Im Gegensatz dazu ist auch bei diesem Modell keine Erweiterung der Speicherkapazität per SD-Karte möglich. Die enge Bindung an Amazon hat sich natürlich gleichermaßen nicht geändert. Entsprechend eingeschränkt sind somit auch die unterstützten Dateiformate.

Test eBook Reader Tolino Vision 2

5

Erstklassiger Bildschirm und wasserdichtes Gehäuse! Der Tolino Vision 2 ließ im Testbericht 2/2015 der Stiftung Warentest fünf vergleichbare Modelle hinter sich und setzte sich mit der Note 1,5 auf die oberste Stufe des Siegerpodestes. Uneingeschränkt begeistert war die Testkommission von der erstklassigen Bildqualität. Auch bei der Handhabung hatte man im Test nur Kleinigkeiten auszusetzen. Weitgehend unkompliziert gestaltete sich zudem das Laden von Büchern. Für die sehr lange Akkulaufzeit verdiente sich der eBook Reader ebenfalls ein ganz klares „Sehr gut“. Schade nur, dass man den recht knappen internen Speicher nicht mit SD-Karten erweitern konnte und dass kein Querformat möglich ist.

Test eBook Reader Amazon Kindle

4
Amazon Kindle

Vernünftige Wahl für Amazon-Fans und Einsteiger! Als Basismodell punktete der Amazon Kindle im Testbericht seiner Anwender vor allem mit einem unschlagbar günstigen Preis. In Anbetracht der geringen Anschaffungskosten war man aber auch mit der nicht allzu üppigen Ausstattung durchaus einverstanden. Einige Nutzer hätten sich aber zumindest eine Hintergrundbeleuchtung gewünscht. Die lange Akkulaufzeit kam hingegen gut an und auch die Displayqualität wurde im Test überwiegend lobend erwähnt. Im Gegensatz zum Vorgänger wirkt dieser eBook Reader auch optisch deutlich ansprechender und ist zudem etwas leichter. Zusammenfassend lag die Bewertung somit bei 4,3 von fünf erreichbaren Sternen.

Test eBook Reader Pocketbook Touch 3 626 LUX

4

Hochwertiger eBook Reader mit erstklassiger Beleuchtung! Mehrere Leser und auch Fachzeitschriften haben sich den Pocketbook Touch 3 626 LUX genauer angeschaut und konnten im abschließenden Testbericht ein insgesamt positives Fazit ziehen. Vor allem die hervorragende Beleuchtung kam bei Experten und Endnutzern bestens an. Die Kombination aus Touchscreen und Tasten führte im Test ebenfalls zu guten bis sehr guten Noten. Bedauert wurde allerdings, dass der eBook Reader kein 3G unterstützt und Dateien im PDF-Format vergleichsweise langsam öffnet. Alle anderen Vorgänge verliefen hingegen zügig. Zudem ließ sich das Gerät umfangreich und individuell konfigurieren.

Test eBook Reader TrekStor Pyrus

3
TrekStor Pyrus

Sehr günstiger eBook Reader mit knapper Ausstattung! Die Experten der Stiftung Warentest nahmen sich im Testbericht 6/2013 unter anderem den TrekStor Pyrus vor und waren in vielen Kategorien nur teilweise oder gar nicht zufrieden. Angefangen bei der spartanischen Ausstattung bis hin zur relativ kurzen Akkulaufzeit lieferte der eBook Reader meist nur durchschnittliche Ergebnisse im Test ab. Vermisst wurden auch eine Hintergrundbeleuchtung sowie die Bedienung per Touchscreen. Gute Noten gab es hingegen für die Bücherverwaltung, die Speicherkapazität und für den Lesekomfort. Zusammenfassend bekam das Gerät die Note 3,0 und somit ein befriedigendes Urteil.

Test eBook Reader Archos 70B

5

Perfekt als Einstiegsgerät! Im Magazin tablet pc Ausgabe 1/2011 erzielte der Archos 70B eReader im Testbericht die Note 1,2 und wurde damit Testsieger von immerhin sechs vergleichbaren Modellen. Ausschlaggebend für die sehr gute Bewertung im Test waren u.a. der schnelle Prozessor im Gerät und das hochwertige Multitouch-Display. 

Test eBook Reader Kindle Keyboard (WLAN, 3G)

4
Kindle Keyboard (WLAN, 3G)

Schwere Bücher schleppen war gestern! Nicht nur ausgesprochene Leseratten, sondern auch Leute, die häufig unterwegs sind, äußersten sich im Testbericht fast durchweg positiv zum Kindle Keyboard eBook Reader. Die beiden Modelle punkteten im Test der Nutzer mit einer sehr einfachen Handhabung, einer großzügigen Auswahl an Lesematerialien und mit einem gut lesbaren Display. Hinzu kamen das geringe Gewicht, eine leicht verständliche Bedienungsanleitung und die starke Akkukapazität.

Test eBook Reader TrekStor eBook Player 7

3
TrekStor eBook Player 7

Für Einsteiger mit schmalem Geldbeutel! Im Testbericht mehrerer Fachzeitschriften lag der TrekStor eBook Player 7 bei der Bewertung meist im Mittelfeld. Die einfache Navigation, die insgesamt simple Bedienung und die zügige Arbeitsweise punkteten im Test mit weitgehend guten Noten. Weniger positiv fiel das Urteil in der Kategorie Mobilität aus. Auch der Akku könnte bei diesem eBook Reader mehr Leistungsstärke zeigen und mit der Display- bzw. Lesequalität war man ebenfalls nur mäßig zufrieden.

Test eBook Reader Odys Boox Tablet

4
Odys Boox Tablet

<

Der vielfältige eBook Reader für wenig Geld! Von 77 % aller Kunden erhielt der Odys Boox Tablet im Testbericht verdient gute bis sogar sehr gute Gesamtnoten. Die zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten bei diesem preiswerten eBook Reader sorgten für besonders großen Beifall. Auch die recht ordentliche Lesbarkeit, die Formatvielfalt und die hervorragende Akkuleistung kamen bei den Nutzern im Test bestens an.

Test eBook Reader Amazon Kindle 2014 (WP63GW)

4
Amazon Kindle (2014)

Perfekt bei Tageslicht und auf mehrwöchigen Reisen! Die Stiftung Warentest stellte zwei eBook Reader aus dem Hause Amazon gegenüber und ermittelte im Testbericht 2/2015 einen eindeutigen Sieger. Der Kindle Voyage brachte es auf ein sehr gutes Endresultat und der hier vorgestellte Amazon Kindle (2014) schaffte leider nur die Note 2,3. Dafür war er allerdings auch deutlich preiswerter als sein hausinterner Konkurrent. Den größten Unterschied zwischen beiden Modellen fand man im Test bei der Überprüfung der Bildschirmqualität. Diese konnte beim günstigen Kindle nur bei heller Umgebungsbeleuchtung optimal überzeugen. Rein technisch gesehen war der eBook Reader aber vollkommen ausgereift. Ärgerlich bleibt jedoch nach wie vor die eingeschränkte Formatunterstützung.

Inhalt abgleichen