HD-Festplattenrekorder im Test

Testsieger Festplattenrekorder Panasonic DMRHCT130EG9 (DVB-C, 500 GB, HDTV-Receiver)

3

Vielseitige Set-Top-Box! Der Panasonic DMRHCT130EG9 stieß in den Verbraucherrezensionen auf große Zustimmung. Vor allem die erstklassige Empfangsqualität, die intuitive Bedienung und die vorzeigbare Aufnahmequalität begeisterten zahlreiche Kunden im Test. Auch die Ausstattung im Verhältnis zum Preis sorgte für Beifall. Zudem arbeitet die Set-Top-Box offenbar äußerst leise und zuverlässig. Ein Kabelkunde mit Sky-Abonnement monierte im Testbericht jedoch die zusätzliche Anschaffung des Moduls. Auch mit der Fernbedienung war man nicht zu 100 % zufrieden. Ansonsten hielten sich die Reklamationen zum Festplattenrekorder aber sehr in Grenzen, sodass letztendlich ein Durchschnittswert von 4,4 bei maximal fünf erreichbaren Sternen herauskam.

Test Festplattenrekorder Panasonic DMR-BCT740EG9 (500GB)

4
Panasonic DMR-BCT740EG9

Der Alleskönner unter den Blue-ray-Rekordern! Der stolze Preis für den Panasonic DMR-BCT740EG9 scheint im Großen und Ganzen gerechtfertigt zu sein, denn im Testbericht der Fachmagazine kam der Blue-ray Rekorder auf ein sehr gutes Abschlussurteil. Die üppigen Aufnahmemöglichkeiten und die auserkorene Bildqualität übernahmen dabei die entscheidenden Rollen. Ärgerlich, aber offenbar nicht zu ändern, waren im Test jedoch die üblichen DMR-Beschränkungen. Erstrebenswert wäre zudem eine etwas kürzere Einlesedauer der Blu-rays. Dafür konnte sich aber der sparsame Stromverbrauch sehen lassen. Erstaunlicherweise kamen die meisten Nutzer trotz der vielseitigen Ausstattung bestens mit der Bedienung bzw. mit der Programmierung des Festplattenrekorders zurecht.

Test Festplattenrekorder Samsung BD-H8909S (1TB)

4

Trotz Verbesserungspotenzial eingeschränkt empfehlenswert! Zu 100 % zufrieden waren die Käufer mit dem Samsung BD-H8909S in ihren Rezensionen zwar noch nicht, aber immerhin erzielte der Festplattenrekorder im Durchschnitt 3,8 von bis zu fünf erreichbaren Punkten. Zu den positiven Aspekten zählten im Test u. a. die überwiegend problemlose Installation, HbbTV und das eingebaute WLAN. Bei den Umschaltzeiten, der alltäglichen Bedienung und bei den Betriebsgeräuschen gingen die Meinungen etwas auseinander. Einige Nutzer beklagten im Testbericht zudem gelegentliche Timeshift-Abbrüche. Wünschenswert wären außerdem schützende Abdeckungen der empfindlichen CI+-Schächte. In der Kategorie Bildqualität verdiente sich der Blu-ray Player hingegen Beifall.

Test Festplattenrekorder Panasonic DMR-BST845EG (1TB, Varianten: 2TB, 500GB)

4

Allrounder für hohe Ansprüche! Nach Meinung der Fachpresse und der Nutzer darf man den Panasonic DMR-BST845EG in den Varianten Kabel- und Satellitenreceiver ohne Übertreibung als All-In-One-Gerät bezeichnen. Gelobt wurden im Testbericht der Experten vor allem die unzähligen Funktionen und die hohe Flexibilität. Lediglich die Einlesezeiten könnten etwas zügiger sein.

Test Festplattenrekorder Panasonic DMR-BST721EG (500GB, Twin-Tuner)

4
Panasonic DMR-BST721EG 500GB

Üppig ausgestattetes Multitalent mit relativ langsamen Reaktionszeiten! Der Panasonic DMR-BST721EG absolvierte in der letzten Zeit einen wahren Marathon an Prüfungen. Unzählige Experten nahmen den Blu-ray Recorder mit Twin HD DVB-S Tuner äußerst streng unter die Lupe und waren sich im abschließenden Urteil durchweg einig. Sehr gute Noten erhielt der Festplattenrekorder im Testbericht für seine üppige Ausstattung sowie für seine grandiose Bild- und Tonqualität. Auffallend waren im Test jedoch die etwas trägen Reaktionszeiten und der relativ hohe Stromverbrauch.

Testsieger Festplatten-Receiver TechniSat DigiCorder HD S2 Plus (160 GB)

5
TechniSat DigiCorder HD S2 Plus

Ein Gewinnertyp! Das Magazin Guter Rat nahm den TechniSat DigiCorder HD S2 Plus für einen Testbericht in der Ausgabe 11/2009 genauestens unter die Lupe. Die Endnote 1,0 lässt eigentlich keine Fragen mehr offen.

Test HD-Festplattenrekorder Panasonic DMR-BCT730EG

4
Panasonic DMR-BCT730EG

HD-Recorder mit Fernprogrammierung und nur kleinen Schwächen! Nach Meinung der Fachpresse ist der Panasonic DMR-BCT730EG ein fast perfekter HD-Recorder mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Durchschnittswertung der Käufer lag allerdings nur bei 3,9 von fünf Sternen. Das Bedienkonzept kam im Testbericht der Experten sehr gut an. Ein Grund dafür dürfte das überarbeitete Menü sein. Bei den Nutzern gab es hingegen ein paar Probleme beim Einbinden ins heimische Netzwerk.

Test Festplattenrekorder Panasonic DMR-BCT835EG (1TB, Twin-Turner)

4
Panasonic DMR-BCT835EG

Perfekter Allrounder mit leichten Bedienungshürden! Ein Fachmagazin bezeichnete den Panasonic DMR-BCT835EG im Testbericht als Highlight, was einer sehr guten Bewertung gleichkommen dürfte. Man bescheinigte dem Festplatten-Recorder u. a. eine hohe Flexibilität für Kabelkunden.

Testsieger Festplattenrekorder Samsung BD-D8200 3D-Blu-ray (250 GB)

5
Samsung BD-D8200 3D-Blu-ray

Modernste 3D-Technologie muss nicht kompliziert sein! Die Stiftung Warentest prüfte für einen Testbericht in der Ausgabe 12/2011 insgesamt zwölf Blu Ray Player, wobei der Samsung BD-D8200 3D-Blu-ray die Note 2,1 erzielte. Drei der getesteten Geräte sind zusätzlich mit einer Aufnahmefunktion ausgestattet und der Festplattenrekorder von Samsung wurde hierbei der beste 3D-Blu-ray-Player seiner Klasse.

Test Festplattenrekorder Panasonic DMR-XS400EGK

4
Panasonic DMR-XS400EGK

Empfehlenswertes Einsteigermodell mit komfortabler Ausstattung! Drei Fachzeitschriften führten mit dem DVD-Festplattenrecorder DMR-XS400EGK von Panasonic einen ausführlichen Test durch, wobei im Endresultat sogar ein „Sehr gut“ erteilt werden konnte. Ausschlaggebend dafür waren die exzellenten Bild- und Tonergebnisse, die zweifache Aufnahmemöglichkeit und das ausgeglichene Preis-Leistungs-Verhältnis.

Inhalt abgleichen