Kinderbetten Test & Vergleich

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktKoko NilsFabiMax Nele (blau)Homestyle4u 872
Bewertung
5
4
5
PreisAb 109.95 EUR*Ab 124.90 EUR*Ab 219.95 EUR*
BildKoko NilsFabiMax Nele (blau)Homestyle4u 872
Vorteile
  • Hoher Komfort
  • Höhen­ver­stell­bar­er Lat­ten­rost
  • Hoher Komfort
  • Leichter Aufbau
  • Hohe Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät
  • Stabile Konstruktion
  • Kindgerechte Optik
  • Umfangreiche Ausstattung
Nachteile
  • Kleine Lack­schäden
      Test / VergleichBerichtBerichtBericht
      AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

      Vergleichssieger Kinderbett Koko Nils (140 x 70 cm)

      5

      Für friedlich schlafende Babys und bewegungsaktive Kleinkinder! Für die sehr hohe Stabilität, die doppelte Nutzungsmöglichkeit und für den moderaten Preis holte sich das Gitterbett Koko Nils von seinen Käufern eine gute bis sehr gute Durchschnittsnote. In Ausnahmefällen stellte man im Test geringe Lackschäden fest, aber ansonsten gab es an der Verarbeitung fast nichts auszusetzen.

      Stubenwagen FabiMax Nele

      4

      Schlummern unterm Chiffonhimmel! Eltern von Kleinstkindern oder Babys lassen sich nur selten von Herstellerversprechen verleiten, wenn es um einen wirklich guten Stubenwagen für ihre Sprösslinge geht. Aus diesem Grund wurde sicherlich auch der FabiMax Nele auf alle relevanten Eigenschaften genauestens geprüft und das Urteil erst nach dem Test gefällt. Bei diesem Babybett gab es tatsächlich nur zufriedene Kunden und so lag die abschließende Note auch bei vorzeigbaren 4,6 von maximal fünf Sternen.

      Hochbett mit Rutsche Homestyle4u 872

      5

      Spiel, Spaß und entspannte Nächte! Für das Kinderbett Homestyle4u 872 haben sich zwar noch nicht viele Eltern entschieden, aber zumindest unter den wenigen Käufern gab es im Testbericht keine einzige negative Gesamtbewertung. Im Durchschnitt lag das Urteil somit bei sehr guten 4,6 von maximal fünf verfügbaren Sternen. Verantwortlich dafür war vor allem die stabile Konstruktion. Zudem machte das Hochbett mit der Zusatzbezeichnung Flower auch rein optisch einen sehr kindgerechten Eindruck. Begeistert war man im Test außerdem von der Rutsche und vom dazugehörigen Turm. Auch mit den Anschaffungskosten konnten sich die Kunden aufgrund der umfangreichen Ausstattung bestens anfreunden.

      Hochbett mit Rutsche SixBros. SHB/03/1032

      4

      Tolles Hochbett für kleine Piraten! Das SixBros. SHB/03/1032 erntete im Testbericht der Käufer ausschließlich gute bis sehr gute Noten. Ein Grund dafür war die vollkommen unkomplizierte und vor allem zügige Montage. Zudem gab es zwischen der Produktabbildung und dem aufgebauten Hochbett mit Rutsche keinerlei Abweichungen. In puncto Stabilität überzeugte das Kinderbett in den Rezensionen ebenfalls hervorragend. Bei einem Nutzer war der Vorhang offenbar versehentlich seitenverkehrt angebracht, was im Test aber nicht unbedingt störte. Ganz entscheidend war selbstverständlich auch die durchweg positive Meinung der Kinder zu diesem Hochbett. Zusammenfassend lag das durchschnittliche Endresultat somit bei 4,6 von fünf erreichbaren Sternen.

      Wiege Roba Jumbotwins (8946 S145)

      4

      Alltagstaugliches Set mit leichten Stabilitätsschwächen! Die käuferbezogene Durchschnittsbewertung von 4,3 bei bis zu fünf möglichen Sternen für das Roba 8946 S145 kann sich eigentlich sehen lassen. Vollkommen ohne Schwächen kam das Modell aber dennoch nicht aus. Beim Aufbau der Wiege gab es im Test meist keine Schwierigkeiten und auch die allgemeine Optik kam bei den Nutzern gut an. Nicht wenige Kunden stellten allerdings nach einigen Wochen fest, dass das Babybett doch recht instabil ist, was im Testbericht letztendlich mit Punktabzügen zum Ausdruck gebracht wurde. Verbesserungswürdig wäre zudem auch die Haltbarkeit der Matratze. Trotzdem sollte man den auffällig günstigen Preis für das komplette Set nicht ganz aus den Augen verlieren.

      Bett-Set Julius Zöllner 5230010003 (3-teilig)

      4
      Julius Zöllner 5230010003

      Farbenfrohes Motiv und haltbare Qualität! Mit dem Design des Julius Zöllner 5230010003 trifft der Hersteller zumindest bei Babys und Kleinkindern genau ins Schwarze, da Baby Pooh and Friends auch nach vielen Jahren kaum an Beliebtheit verloren haben. Zu diesem Schluss kamen im Test letztendlich auch die Eltern und erteilten dem Set durchschnittlich 4,3 von fünf Sternen. Die gute Stoffqualität spielte das natürlich ebenfalls eine entscheidende Rolle.

      M&L Kinderbett (140 x 70 oder 160 x 80 cm)

      5

      Farbenfrohe Motivauswahl und stabile Konstruktion! Nach Ansicht der Käufer handelt es sich beim M&L Kinderbett um ein rundum gelungenes Bett mit den Maßen 70 x 140 cm bzw. 80 x 160 cm. Im Testbericht lobte man u. a. die hohe Stabilität, die farbefrohen Motive sowie den attraktiven Preis. Lediglich die Matratze war in einem Fall etwas zu klein und in einem weiteren Fall zu hart. Ansonsten gab es im Test nichts Nennenswertes zu monieren. Ganz offenbar hatten auch die eigentlichen kleinen Nutzer keinerlei Beanstandungen. In den Rezensionen berichten die Eltern von zufriedenen und glücklichen Kindern, die natürlich in erster Linie von den niedlichen Malereien begeistert waren. Somit konnte sich das Kinderbett abschließend vorzeigbare 4,8 von fünf Sternen der Erwachsenen und auch von den Kindern verdienen.

      Beistellbett Babybay 100117

      5

      Sehr stabil und flexibel nutzbar! Es ist schon sehr ungewöhnlich, dass ein Babybett von 98 % seiner Käufer eine uneingeschränkte Zufriedenheit erzielt. Immerhin haben sich weit über 400 Endverbraucher in einem ausführlichen Testbericht durchweg positiv zum Babybay 100117 geäußert. Die benutzerfreundliche Montageanleitung sorgte für einen besonders unkomplizierten Aufbau und die robuste und saubere Verarbeitung für eine sehr hohe Langlebigkeit.

      Beistellbett FabiMax BASIC

      4

      Robustes Beistellbett mit hoher Verwandlungsfähigkeit! Glanzvolle 4,7 von fünf erreichbaren Sternen verdiente sich das Beistellbett FabiMax BASIC im Testbericht der Käufer. Das lag vor allem am sehr belastbaren Material, an der ebenfalls stabilen Verarbeitungsqualität und am vergleichsweise großzügigen Lieferumfang. Zustimmung erhielt das Babybett im Test auch für den weitgehend unkomplizierten Aufbau. Die Verstellung der Höhe verlief allerdings etwas komplexer. Einige Kunden beschwerten sich in den Rezensionen zudem über einen anfangs sehr unangenehmen Geruch der Matratze.

      Stubenwagen WALDIN XXL

      4

      Darin können die kleinen Engel sanft träumen! Abgesehen von ein paar versehentlichen Transportschäden, die im Testbericht der Käufer natürlich entsprechend mit Abzügen zur Verantwortung vergolten wurden, holte sich der WALDIN XXL fast durchweg die höchste Punktzahl. Die komfortable Formgebung und die stabile Verarbeitungsqualität spielten dabei eine ganz besonders entscheidende Rolle. Selbstverständlich gab es im Test auch Applaus für das schicke Design und für die kindgerechte Farbauswahl.

      Inhalt abgleichen