Bestseller

  1. Osann am104-143-112 Kinderautositz Sitzerhöhung Dr
    Angebot
    Osann am104-143-112 Kinderautositz Sitzerhöhung Dr
  2. Cybex Solution X-Fix
    Testbericht - Angebot
    Cybex Solution X-Fix
  3. Osann am104-143-113 Kinderautositz Sitzerhöhung Dr
    Angebot
    Osann am104-143-113 Kinderautositz Sitzerhöhung Dr
  4. Cybex 513115011 Solution X2 Autositz, Heavenly-blu
    Angebot
    Cybex 513115011 Solution X2 Autositz, Heavenly-blu
  5. Cybex SILVER Solution X-Fix cobblestone grey - Kin
    Angebot
    Cybex SILVER Solution X-Fix cobblestone grey - Kin
  

Ihr Meinung ist uns wichtig!

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Unter allen Teilnehmern verlosen
wir Amazon.de Gutscheine! Mehr ... .

Neuigkeiten

Auto-Kindersitze

Testsieger Auto-Kindersitz Cybex Juno 2-fix (Gruppe 1)

5

Sicher unterwegs mit dem Testsieger! Unter den Kindersitzen der Gruppe 1 (9 bis 18 kg) gibt es einen frischen Testsieger mit dem Namen Cybex Juno 2-fix. Dieser holte sich im Testbericht 11/2013 der Stiftung Warentest gemeinsam mit einem weiteren Modell die Endnote 1,4 und glänzte darin mit einer durchweg sehr guten Unfallsicherheit und einer unkomplizierten Handhabung. Zudem fanden die Experten keinerlei Schadstoffe im Kindersitz und auch mit der Ergonomie war man im Test absolut zufrieden. 

Testsieger Kindersitz Römer Baby-Safe plus SHR II (Gruppe 0+)

5

Mit praktischer Einhandbedienung! Klarer Testsieger im Testbericht 6/2011 der Stiftung Warentest wurde mit 1,4 der Römer Baby-Safe plus SHR II mit Isofix-Basis. Direkt auf den zweiten Platz kam der Römer Baby-Safe plus SHR II ohne Isofix-Basis. Dieser erzielt im Test die Note 1,7. Beide gehören zur Autositze Gruppe 0 bis 13 kg und punkten mit einer sehr guten Unfallsicherheit. Sie enthalten keine Schadstoffe und sind einfach in der Handhabung. Im Testbericht 6/2013 von Stiftung Warentest wurde der Sitz wieder als Bester ausgezeichnet.

Test Auto-Kindersitz Cybex Aton 2 (Gruppe 0)

5

Sicher on Tour! Bei einem Auto-Kindersitz steht die Sicherheit immer an erster Stelle und wenn es um den Schutz von Babys und Kleinkindern geht, machen die Experten der Stiftung Warentest keinerlei Kompromisse. Im Testbericht 6/2012 untersuchte man aus diesem Grund u. a. auch den Cybex Aton 2 äußerst genau. In der Kategorie Unfallsicherheit und bei der Schadstoffprüfung konnte sich die Babyschale jeweils die Note „Sehr gut“ sichern. Für die Handhabung und die Ergonomie gab es im Test immerhin noch das Urteil „Gut“. Im Endresultat verließ der sichere Auto-Kindersitz den Prüfstand mit der vorzeigbaren Note 1,8.

Testsieger Autositz Cybex Solution X2-Fix (Gruppe 2)

5

Für noch mehr Sicherheit beim Reisen mit Kindern! Der Cybex Solution X2-Fix konnte sich bei gleich zwei Expertenteams den ersten Platz im Testbericht sichern. In der Ausgabe 6/2011 der Stiftung Warentest gab es die Note 1,7 und das Magazin Motorwelt erteilte dem Kindersitz, der Autositze Gruppe 15 bis 36 kg in der Ausgabe 6/2011, ebenfalls die Note „Gut“. Hinsichtlich der Unfallsicherheit, der Handhabung und der Ergonomie gab es im Test gute Bewertungen. In den Kategorien Verarbeitung, Reinigung und Schadstoffprüfung fiel das Urteil sogar sehr gut aus. Das sehr gute Ergebnis wurde von Stiftung Warentest im Testbericht 6/2013 erneut bestätigt.

Testsieger Sitzerhöhung Nania/Osann Dream Plus

5

Für jederzeit entspannte Autofahrten! Ein sehr viel besseres Ergebnis hätte sich eine Sitzerhöhung im Testbericht der Käufer wohl kaum wünschen können. Der Nania/Osann Dream Plus holte sich glanzvolle 4,8 von maximal fünf Bewertungssternen und konnte somit auch skeptische Nutzer voll und ganz überzeugen. Angefangen beim Sitzkomfort über die Handhabung und den Pflegemöglichkeiten bis hin zur Kategorie Sicherheit punktete der Kindersitz im Test mit besten Resultaten.

Test Auto-Kindersitz Baby Relax Manga

4

Praktische Sitzerhöhung für Kleinkinder auf kürzeren Strecken! Auf die Kundenrezensionen zu Artikeln für Babys und Kinder kann man sich meist sehr verlassen, da die Eltern speziell bei diesen Produkten keine noch so kleinen Mängel im Test verzeihen. Die Autositzerhöhung Baby Relax Manga stellte sich dieser strengen Prüfung und schloss sie durchschnittlich mit fast sehr guten 4,6 von fünf erreichbaren Sternen ab. Ausschlaggebend dafür waren u. a. die soliden Verarbeitungsmerkmale, die leichte Handhabung sowie der hohe Komfort. Auch der unkomplizierte Einbau der Sitzerhöhung kam bei den Käufern sehr gut an. Lediglich bei Fahrzeugen mit Sportsitzen könnte es unter Umständen problematisch werden. Positiv überraschten im Testbericht aber auch die angenehmen Armlehnen.

Test Auto-Kindersitz Maxi-Cosi MiloFix (Reboarder - Gruppe 0/1)

4

Rückwärtsgerichtet für mehr Sicherheit! Kindersitze stehen bei den Stiftung Warentest recht häufig auf dem Prüfstand. Im Testbericht 6/2013 meisterte der nicht allzu leichte Reboarder Maxi-Cosi MiloFix seinen Test mit dem Endresultat 2,3 und landete somit im Mittelfeld von insgesamt drei Modellen in der Gruppe 0+/I. Gute Noten gab es für den Unfallschutz und auch für die Ergonomie. Beim Seitenaufprallschutz wäre allerdings noch etwas Luft nach oben. Dafür wurden im rückwärtsgerichteten Kindersitz aber keine gesundheitsgefährdenden Schadstoffe gefunden, was letztendlich ein „Sehr gut“ in dieser Teilkategorie zur Folge hatte.

Test Auto-Kindersitz Römer Britax FIRST CLASS plus (Gruppe 0-1)

4

Reisen in der ersten Klasse, aber ohne Base mit Isofix! Zu den wichtigsten Kaufargumenten der Nutzer für den Britax FIRST CLASS plus gehörte im Testbericht die rückwärtsgerichtete Positionierung. Damit konnte der Reboarder selbstverständlich dienen. Zudem zeichnete sich der Kindersitz während der Prüfung mit einer soliden Verarbeitung sowie mit einem angemessenen Anschaffungspreis aus.

Test Auto-Kindersitz Recaro Monza Nova 2 (Gruppe 2)

5

Gut geschützt und bestes unterhalten! Mit dem Endresultat 1,8 im Testbericht 11/2013 der Stiftung Warentest rutschte der Recaro Monza Nova 2 nur ganz knapp an den vier Testsiegern vorbei. In den Teilprüfungen Handhabung, Ergonomie und Unfallsicherheit holte sich der Kindersitz in der Gruppe 2 (15 bis 36 kg) die Note „Gut“. Während es beim Seitenaufprallschutz sehr gute Bewertungen gab, hätte der Frontaufprallschutz mit Isofix im Test noch etwas besser ausfallen können. Dieser überzeugte hingegen sehr viel positiver mit Autogurt. Gefallen haben den Experten allerdings auch die integrierten Lautsprecher. 

Inhalt abgleichen