Bestseller

  1. GP ReCyko+ AA
    Angebot - Testbericht
    GP ReCyko+ AA
  2. Varta Toy Rechargeable Accu Ready2Use AAA Micro Ni
    Angebot
    Varta Toy Rechargeable Accu Ready2Use AAA Micro Ni
  3. Ansmann maxE
    Angebot - Testbericht
    Ansmann maxE
  4. RAVPower 10400mAh Powerbank Externer Akku Pack Zus
    Angebot
    RAVPower 10400mAh Powerbank Externer Akku Pack Zus
  5. RAVPower RP-PB07 (10400 mAh)
    Angebot - Testbericht
    RAVPower RP-PB07 (10400 mAh)

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Micro-Akku Ansmann maxE (AAA, 800mAh)

4

Sparsam, umweltfreundlich und günstig! Bei der Stiftung Warentest ging es im Testbericht 7/2014 u. a. um handelsübliche Akkus. Neben den AA-Modellen traten auch neun Micro- bzw. AAA-NiMH-Akkus zur Prüfung an. Der 800 mAh Ansmann maxE landete darin im Mittelfeld und erhielt abschließend die Note 1,7. In der Kategorie Kapazitätsverlust überzeugte der Akku im Test sogar fast durchweg mit Bestnoten. Ein ganz klares „Sehr gut“ gab es außerdem für die Einhaltung der Richtlinien in puncto Schwermetalle. Die Deklaration könnte jedoch noch etwas eindeutiger bzw. umfangreicher ausfallen.

Die Kennzeichnung AAA ist bei einem Akku auch unter der Bezeichnung Micro bekannt. Erhältlich ist der 800 mAh Ansmann maxE meist im Set mit 4 Akkus. Da die einzelnen Zellen bereits vorgeladen sind, konnten sie im Test sofort in das entsprechende Gerät eingelegt und als Energiespender genutzt werden, was im Testbericht natürlich bestens ankam.

Geprüft wurde von der Stiftung Warentest natürlich in erster Linie die Kapazität bzw. der Kapazitätsverlust. Hierbei zeigte sich der Akku im Test äußerst vorbildlich, denn nach 100-maliger Schnellladung kam man auf 820 mAh und nach dem 200. Mal lag der Wert bei vorbildlichen 777 mAh.

Auch die geringe Selbstentladung dieser Micro-Zellen konnte sich im Testbericht sehen lassen. Diese betrug nach ca. 90 Tagen immerhin noch 59 %.

Angebot

Selbstverständlich wurde von den Experten auch ein Vergleich zu normalen Batterien gezogen. Vier 800 mAh Ansmann maxE ersetzen bis zu 504 Batterien und dementsprechend hoch ist somit auch die Kostenersparnis für den Nutzer. Dieser Aspekt ist nicht zuletzt auch als großer Vorteil für die Umwelt zu werten, zumal die Belastung mit Schwermetallen, wie zum Beispiel Blei, Kadmium, Nickel, Arsen oder Quecksilber, im Test noch weit unter den Richtlinien lag.

Hinzu kommt der ohnehin schon sehr attraktive Anschaffungspreis dieser AAA-Akkus. Entsorgt werden müssen die Zellen aber dennoch gesondert.

Fazit

Alles in allem gibt es keinen Grund mehr, sich nicht für den 800 mAh Ansmann maxE zu entscheiden. Der Akku mit der Kennzeichnung AAA bzw. Micro überzeugt mit einer sehr hohen Kapazität und einem sehr geringen Kapazitätsverlust. Er ist zudem günstig im Preis und schont vor allem die Umwelt. Für Digitalkameras, Fernbedienungen, Lampen und sonstige Gerätschaften, die eine von der Steckdose unabhängige Energieversorgung benötigen, bekommt der 800 mAh Ansmann maxE somit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

Auszeichnungen

  • Testnote 1,7 von Stiftung Warentest (Testbericht 7/2014)

Vorteile

  • Kaum Ka­pa­zi­täts­ver­lust
  • Geringe Selbst­ent­la­dung

Nachteile

  • Mäßige De­kla­ra­tion

Angebote

Ansmann maxE

AnbieterPreisVersandkostenLink
9.47 EUR*Kostenlose Lieferung ab € 29Zum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 25-02-2017 10:11

Technische Details

Daten
TypAAA, Micro
IEC-BezeichnungHR 03
Elektrochemisches SystemNickel-Metallhydrid
Spannung1,2 Volt
Kapazität800 mAh
Lieferumfang4er Blister

Preisvergleich

Ansmann maxE

AnbieterPreisVersandkostenLink
9.47 EUR*Kostenlose Lieferung ab € 29Zum Anbieter

Zu teuer? Wir informieren Sie über die aktuellen Preise! (Mehr ...)

Letzte Aktualisierung der Preise: 25-02-2017 10:11

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt