Backofen Amica EB 13523 E

4
Amica EB 13523 E
Amica EB 13523 E
Amica EB 13523 E
Unverb. Preisempf.: 419.00 EUR

Edle Optik und zuverlässige Funktionstüchtigkeit! Es kommt eigentlich eher selten vor, dass ein Backofen von seinen meist kritischen Nutzern eine fast durchweg sehr gute Benotung im abschließenden Testbericht erhält. Beim Amica EB 13523 E hat der Hersteller aber offenbar alle Kundenwünsche berücksichtigt, sodass auf der Bewertungsskala zehn Geräte mit voller Punktzahl und ganze zwei Modelle mit lediglich einem Stern weniger beurteilt wurden. Speziell diese Käufer vermissten die automatische Abschaltung und waren über den etwas merkwürdigen Geruch bei der ersten Inbetriebnahme, der aber schnell verflog, leicht verwundert. Uneingeschränkte Zustimmung bekam der Elektrobackofen im Test hingegen für die benutzerfreundliche Handhabung, für die alltagstauglichen Funktionen und natürlich auch für den moderaten Preis.

Der Amica EB 13523 E mit einem Fassungsvermögen von 66 l und 2.900 Watt Leistung bewegt sich in der Energieeffizienzklasse A und zählte somit im Test zu den sparsamen und geräumigen Modellen. Dank der seitlich angebrachten Gitter kann man je nach Bedarf auch gerne Teleskopauszüge nachrüsten.

Zum Einstellen der gewünschten Funktionen und Temperaturen verfügt der Backofen über zwei Drehknöpfe, die im Testbericht mit deutlich sichtbaren Symbolen bzw. Beschriftungen überzeugten. Ebenfalls Begeisterung löste die praktische Timerfunktion mit Sensor-Touch-Bedienung und LED-Display aus.

Angebot

Um mögliche Fertigungsrückstände im Innenraum beseitigen zu können, sollte man den Elektrobackofen vor der ersten Anwendung bei 250 °C für ca. 60 Minuten ohne Inhalt laufen lassen. Danach ist der Amica EB 13523 E jedoch vollständig einsatzbereit und besticht mit zügigen Aufheizzeiten. Mit neun verfügbaren Funktionen lässt sich der Backofen zudem vielseitig und individuell nutzen.

Für eine mühelose Reinigung sorgten im Test die innovative Steam-Clean-Funktion und das sogenannte Einpunktscharnier der verglasten Tür. Diese wurde von außen bei vollem Betrieb übrigens nur warm, aber nicht heiß.

Einsteiger oder jungen Leute, die noch nie mit einem Elektrobackofen gearbeitet haben, freuten sich im Testbericht nicht zuletzt über die in der Innentür angebrachte Backtabelle.

Fazit

Obwohl man beim Amica EB 13523 E auf gewisse Extras bewusst verzichtet hat, entspricht er insgesamt den Vorstellungen moderner Verbraucher. Der Backofen ist kinderleicht bedienbar, zeichnet sich mit einer hohen Zuverlässigkeit aus und lässt sich zudem zeitsparend reinigen. Auch optisch macht das vorrangig aus Edelstahl gefertigte Elektrogerät eine durchaus ansprechende Figur. Alles zusammengenommen steht einer Weiterempfehlung also nichts mehr im Wege.

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Alltagstaugliche Funktionen
  • Moderater Preis
  • Nützliche Backtabelle

Nachteile

  • Fehlende Abschalt­automatik
  • Merkwürdiger Inbetrieb­nahmegeruch

Angebote

Amica EB 13523 E

AnbieterPreisVersandkostenLink
269.23 EUR*Keine AngabenZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 28-02-2017 03:22

Technische Details

Daten
Leistung (Watt)2900
Kapazität66 Liter
Programme9 Stück (Umluft, Intensivgrill TOP, Intensivgrill, Infrarotgrill, Ober-/ Unterhitze, Unterhitze, Schnellaufheizung, Auftauen)
Umluftfunktionja
Temperaturreglerbis zu 250°C
Timerja, SensorControl Timer
Kontrollleuchteja
Zubehör2 Bleche, 1 Grillrost, 1 Fettpfanne
Abmessung (LxBxT in mm)595 x 595 x 575

Preisvergleich

Amica EB 13523 E

AnbieterPreisVersandkostenLink
269.23 EUR*Keine AngabenZum Anbieter

Zu teuer? Wir informieren Sie über die aktuellen Preise! (Mehr ...)

Letzte Aktualisierung der Preise: 28-02-2017 03:22

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt