Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Test Blitz APERLITE Canon Speedlite YH-500C

4

Eine sehr gute Wahl für DSLRs von Canon! In den noch nicht allzu üppig vorhandenen Kundenrezensionen konnte sich der APERLITE Canon Speedlite YH-500C mit einer fast 100-prozentigen Zufriedenheitsrate behaupten. Angefangen bei der sehr hohen Verarbeitungsqualität bis hin zur unkomplizierten Handhabung sowie den umfangreichen Einsatzmöglichkeiten hatten die Nutzer im Test eigentlich nichts Nennenswertes auszusetzen. Auch der attraktive Preis floss in die durchweg positiven Bewertungen ein. Schade ist nur, dass der Blitz keine High-Speed-Synchronisation zu bieten hat. Nicht unbedingt bemängelt, aber zumindest erwähnt, wurde im Testbericht zudem die englischsprachige Betriebsanleitung. Diese gestaltete sich jedoch insgesamt sehr verständlich. Erfreut war man außerdem über das vollständig mitgelieferte Zubehör.

Der APERLITE Canon Speedlite YH-500C ist laut Herstellerangaben automatisch mit E-TTL II, E-TTL und TTL und mit allen DSLRs der Marke Canon kompatibel. Von den Käufern wurden im Testbericht beispielsweise die EOS 1200d und die EOS 750d erwähnt und als absolut passgenau eingestuft. Im Lieferumfang enthalten sind eine praktische Tasche zum Schutz vor Staub sowie ein Standfuß mit Schraubgewinde. Damit ließ sich der Blitz im Test mühelos mit einem Stativ verbinden.

Angebot

Die Inbetriebnahme und die Einstellungsmodalitäten verliefen während der Testphase fraglos ohne Schwierigkeiten. Umgehend war das Blitzgerät nach dem Einlegen der Akkus bzw. Batterien startklar und konnte wahlweise als Slave oder Master genutzt werden. Dank des gut ablesbaren Displays inklusive Beleuchtung gab es auch bei der Menüführung keine Probleme.

Weil dem APERLITE Canon Speedlite YH-500C ein integrierter Empfänger fehlt, muss man speziell für den Slave-Betrieb jedoch einen zusätzlich erhältlichen Funkempfänger erwerben. Dieser Aspekt stieß im Testbericht allerdings kaum auf Missverständnisse.

Selbstverständlich ließ sich das Blitzgerät bedarfsgerecht neigen und drehen. Angenehm überrascht waren die Nutzer obendrein von den kurzen Wartezeiten zwischen den einzelnen Blitzvorgängen, denn nicht nur theoretisch, sondern auch in der Praxis benötigte der Blitz im Test meist nur knapp drei Sekunden. Der Richtwert bei ISO 100 beträgt 58 und der Blitzschutz liegt bei 24 bis 105 mm.

Fazit

Alles in allem besticht der APERLITE Canon Speedlite YH-500C mit einem sehr ausgeglichenen Preis-Leistungs-Verhältnis und mit einer ebenfalls hohen Alltagstauglichkeit. Im Durchschnitt darf man pro Akkuladung mit ca. 1.000 bis 1.500 Blitzen rechnen. Dank der simplen Handhabung empfiehlt sich der Blitz mit 22 Feineinstellungen und 8-stufiger Ausgabesteuerung vor allem für Einsteiger. Nicht weniger begeistert werden aber auch anspruchsvolle Hobbyfotografen sein.

Vorteile

  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Unkomplizierte Handhabung
  • Umfangreiche Einsatzmöglichkeiten
  • Kurze Wartezeiten

Nachteile

  • Fehlende High-Speed-Synchronisation
  • Englischsprachige Bedienungsanleitung

Angebote

APERLITE Canon Speedlite YH-500C

Zur Zeit nicht verfügbar.

Technische Details

Daten
Leitzahl58 bei ISO 100
BlitzmodusCanon E-TTL II, E-TTL, M, Multi
Zoombereich (mm)24-105
Vertikaler Rotationswinkel (Grad)0-90
Horizontaler Rotations (Grad)0-270
Farbtemperatur (k)5600
Blitzzeit (s)1/200 - 1/20000
Aufladezeit (Sekunden)3
Regelbereichvon 1/128-1/1
LieferumfangStandfuß, Bedienungsanleitung, Transportbeutel

Preisvergleich

APERLITE Canon Speedlite YH-500C

Zur Zeit nicht verfügbar.

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt