Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Test Energiekostenmeßgerät Arendo

4

Leichte Differenzen, aber dennoch lohnenswert! Fast 90 % aller Käufer konnten sich schon nach kurzer Zeit mit dem Stromverbrauchszähler von Arendo gut anfreunden und erteilten dem Gerät im Testbericht somit vier bis fünf von bis zu fünf erreichbaren Sternen. Für die Einstellungsmodalitäten benötigte man zwar teilweise etwas Geduld, aber letztendlich ließ sich das Energiekostenmessgerät relativ einfach bedienen. Nach Meinung vieler Anwender arbeitete der leider unbeleuchtete Energiekostenmesser auch weitgehend genau. Nur in Ausnahmefälle kam es im Test dann doch zu mehr oder weniger nennenswerten Abweichungen. Ebenfalls selten mussten die Kunden das Gerät aufgrund von Werksfehlern oder Defekten wieder zurückschicken. Nach dem Umtausch funktionierte der Stromzähler jedoch meist ohne Probleme.

Vor der ersten Inbetriebnahme wird das Energiekostenmessgerät aus dem Hause Arendo natürlich mit den eigenen Daten, wie zum Beispiel mit dem aktuellen Stromtarif, programmiert. Diese Prozedur gestaltete sich im Test aber nicht immer ganz so einfach. Vollkommen unlösbar war die Aufgabe allerdings nicht. Wünschenswert wäre bei der Stromtariffestlegung allerdings eine zusätzliche Stelle hinter dem Komma.

Nach Angaben des Herstellers liegt die maximale Leistung bei 3.680 Watt. Wie es mit dem Minimum aussieht, bleibt allerdings unbeantwortet. Ein Käufer hatte in seinem Testbericht jedoch ermittelt, dass der Stromkostenmesser im Stand-by seines Computers einen Verbrauch von 5 Watt anzeigt.

Angebot

Dass ein Stromverbrauchszähler in dieser doch sehr günstigen Preisklasse nicht immer zu 100 % genau arbeitet, dürfte wohl nachvollziehbar sein. Die von den Nutzern im Test festgestellten Differenzen lagen aber meist in einem absolut akzeptablen Bereich.

Das Energiekostenmessgerät zeigt auf dem Display aber nicht nur den Verbrauch und die Kosten an, sondern auch den Zeitraum des Stromverbrauchs. Wenn notwendig, misst das Gerät sogar den CO²-Ausstoß. Im Testbericht wurde jedoch moniert, dass der Bildschirm keine Beleuchtung besitzt. Im Dunkeln ließen sich die ansonsten gut sichtbaren Daten und Messergebnisse nur schwer ablesen.

Selbstverständlich können die gemessenen Daten auch gespeichert werden. Im Lieferumfang enthalten sind dazu zwei Batterien vom Typ LR44.

Fazit

Wer seine Stromkosten langfristig überprüfen und dauerhaft senken möchte, wird das Energiekostenmessgerät von Arendo als sinnvollen Helfer nicht mehr missen wollen. Zu hohe Ansprüche in puncto Genauigkeit sollte man an dieses vergleichsweise günstige Strommessgerät aber nicht stellen. Alles in allem kann man bei diesem ausgeglichenen Preis-Leistungs-Verhältnis aber kaum etwas falsch machen.

Vorteile

  • Genau Ergebnisse
  • Sehr zuverlässig

Nachteile

  • Keine Beleuchtung
  • Benötigt Ein­ge­wöhnungs­zeit

Angebote

Arendo

Zur Zeit nicht verfügbar.

Technische Details

Daten
Anzeige der Leistungsaufnahme (Watt)ja
Anzeige des Energieverbrauchs (KW/h)ja
Anzeige der Energiekostenja
Anzeige der Einschaltdauer
Max. Leistung 3.680 Watt
Min. messbare Leistung
Eigenverbrauch (Watt)Stromversorgung mittels 2x Batterien

Preisvergleich

Arendo

Zur Zeit nicht verfügbar.

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt