Bestseller

  1. Samsung HW-F450/EN 2.1
    Angebot - Testbericht
    Samsung HW-F450/EN 2.1
  2. Samsung HW-F355/EN 2.1
    Angebot - Testbericht
    Samsung HW-F355/EN 2.1

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Test Soundbar Bose CineMate 15

5

Spartanische Ausstattung und doch erstklassige Klangeigenschaften! Wenn die Stiftung Warentest in der Ausgabe 11/2015 bei den neun zu prüfenden Soundbars nur den Klang beurteilt hätte, wäre die Bose CineMate 15 ganz klare Testsiegerin geworden. Da es in diesem Testbericht u. a. aber auch um die Disziplinen Bedienkomfort und Vielseitigkeit ging, bei denen die Soundbar keine allzu gute Figur machte, reichte es letztendlich nur für die Endnote 2,3 und somit für einen trotzdem noch guten zweiten Platz. Eine sehr gute Zeit legte das Heimkinosystem im Test jedoch bei den Startzeiten hin.

Die Inbetriebnahme der Bose CineMate 15 gestaltete sich im Test äußerst simpel, denn die Soundbar und der Subwoofer mussten dazu eigentlich nur mit dem 3 m langen Kabel, das TV-Gerät mit dem optischen Kabel und das Stromkabel mit der Steckdose verbunden werden.

Angebot

Bei den Anschlüssen war der Hersteller allerdings sehr sparsam. So verfügt die Soundbar über keinen HDMI-Eingang und auch über keinen HDMI-Ausgang. Vermisst wurden im Testbericht außerdem ein WLAN-Modul, ein USB-Steckplatz oder eine Schnittstelle für Bluetooth. Entsprechend eingeschränkt waren somit auch die Nutzungsmöglichkeiten. An Bord sind jedoch ein digitaler optischer und ein elektrischer Audioeingang sowie ein analoger Audioausgang.

Zur Steuerung der Bose CineMate 15 stand im Test lediglich die Fernbedienung zur Verfügung, was ebenfalls etwas verwunderte.

Spätestens beim Einschalten konnte sich die sehr schnell startende Soundbar aber mit einem hervorragenden Ton beweisen. Nicht nur den Hörtest in Stereo meisterte das Gerät im Testbericht mit einem kristallklaren Klang, sondern auch die Bässe kamen kräftig und sauber zur Geltung. Somit sah man auch wohlwollend darüber hinweg, dass es keine Klangprogramme und keinen Nachtmodus gibt. Mit dem Regler ließ sich zudem nur der Basspegel einstellen.

Beim Stromverbrauch lag die Soundbar mit 17,9 Watt im Mittelfeld. Der Wert von sehr sparsamen 7 Watt im Leerlauf sorgte hingegen für Beifall.

Fazit

In Anbetracht der hohen Preisklasse hätte man bei der Bose CineMate 15 zumindest eine kabellose Verbindungsoption erwarten können. Wer aber eine einfache und elegante Soundbar sucht, die ihre spartanische Ausstattung mit einem erstklassigen Sound wieder ausgleicht und auch keine langen Startzeiten zulässt, ist mit der Bose CineMate 15 ohne Wandbefestigungsmöglichkeit sehr gut beraten.

Auszeichnungen

  • 2. Platz im Test von Stiftung Warentest (Ausgabe 11/15)

Vorteile

  • Sehr guter Sound
  • Geringe Start­dauer
  • Einfache Instal­la­tion

Nachteile

  • Mäßige Hand­ha­bung

Angebote

Bose CineMate 15

Zur Zeit nicht verfügbar.

Technische Details

Allgemein
Leistung (Watt)
Front-Lautsprecher (Stück)1x
Subwoofer
Gewicht (kg)0.67 (Soundbar), 10.60 (Subwoofer)
Sound Technologie
Audio Formate
Anschlüsse
Optischer Anschlussja, digitaler Audioeingang
Koaxialer Anschlussja, digitaler Audioeingang
Stromverbrauch
Betrieb (Watt)
Standby (Watt)

Preisvergleich

Bose CineMate 15

Zur Zeit nicht verfügbar.

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt