Bestseller

  1. Logitech MK330
    Angebot - Testbericht
    Logitech MK330
  2. Logitech K400
    Angebot - Testbericht
    Logitech K400
  3. Logitech Wireless Combo MK520 (QWERTZ, deutsches T
    Angebot
    Logitech Wireless Combo MK520 (QWERTZ, deutsches T
  4. Logitech Wireless Keyboard K350 for Business (QWER
    Angebot
    Logitech Wireless Keyboard K350 for Business (QWER
  5. Cherry eVolution STREAM XT
    Angebot - Testbericht
    Cherry eVolution STREAM XT

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Test Tastatur Logitech K400

4

Technisch ausgereifte Tastatur mit integriertem Touchpad! 250 Käufer nahmen die schnurlose Logitech K400 sehr genau unter die Lupe und prüften die schwarze Tastatur mit Touchpad auf Alltagstauglichkeit, Stabilität und natürlich auf Reichweite. Bei einem durchschnittlichen Gesamtergebnis von 4,5 von fünf erreichbaren Sternen überzeugte die Tastatur im Test mit fast durchweg guten bis sehr guten Einzelnoten. Kaum Probleme gab es in den Kategorien Inbetriebnahme und Verarbeitung. Auch die vorbildliche Empfangsreichweite konnten die Kunden ausschließlich positiv bewerten. Leichte Kritik gab es im Testbericht allerdings für den nicht ganz optimalen Druckpunkt einzelner Tasten.

Ausgestattet ist die Logitech K400 mit der äußerst leistungsfähigen 2,4-GHz-Technologie. Die vom Hersteller angegebene Reichweite von 10 Metern wurde im Testbericht somit uneingeschränkt bestätigt. Zum Einrichten benötigt man keine zusätzliche Software. Der kleine Unifying-Empfänger wird einfach nur in den USB-Port des Notebooks gesteckt und schon baute sich im Test eine vollkommen störungsfreie, kabellose Verbindung auf. Auch am Thema Sicherheit wurde bei der Entwicklung der schwarzen schnurlosen Tastatur mit Touchpad nicht gespart. Die 128-Bit-AES-Verschlüsselung bietet eine wünschenswert hohe Übertragungssicherheit der Daten, was im Testbericht natürlich ebenfalls mit Beifall belohnt wurde.

Direkt in die Tastatur integriert ist ein 9-cm-Touchpad. Das horizontale bzw. vertikale Scrollen mittels Pad verlangte im Test anfangs etwas Fingerspitzengefühl vom Nutzer. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit erwies sich dieses Scroll-Verfahren aber nach und nach als praktische und bequeme Alternative zum Scroll-Rad der Maus.

Dank einiger Mediensondertasten wird das Arbeiten, Surfen und Spielen mit der Tastatur noch komfortabler und auch der Lautstärkepegel beim Tippen hält sich absolut in Grenzen.

Angebot

Pluspunkte holte sich die schwarze schnurlose Logitech K400 mit Touchpad im Testbericht außerdem für die strahlend weiße und vor allem haltbare Beschriftung.

Der Druckpunkt könnte gegebenenfalls noch etwas verbessert werden, wobei sich aber auch dieses Problem im Test nur in Ausnahmefällen bemerkbar machte.

Die Batterien haben unter normalen Bedingungen eine Lebensdauer von ca. einem Jahr. Dieser Wert kann natürlich variieren und ist u. a. von den individuellen Nutzergewohnheiten abhängig.

Fazit

Die schwarze schnurlose Logitech K400 mit Touchpad zeichnet sich insgesamt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis aus und bietet sich sowohl für den privaten Heimgebrauch, als auch für die effektive Nutzung im Büro bestens an. Zudem lässt sich die technisch ausgereifte Tastatur, mit Ein- und Ausschalter und einer sehr guten Reichweite, vielseitig verwenden und vollkommen unkompliziert bedienen. Eine uneingeschränkte Kaufempfehlung dürfte somit nur noch Formsache sein.

Vorteile

  • Einfache Inbe­trieb­nahme
  • Gute Ver­arbei­tung
  • Hohe Über­tra­gungs­sicher­heit
  • Hohe Signal­reich­weite

Nachteile

Angebote

Logitech K400

Zur Zeit nicht verfügbar.

Technische Details

Daten
Typ kabellose Tastatur mit Touchpad
Nummernblock nein
Schnittstelle USB
Besonderheiten Touchpad, Reichweite bis zu 10m, Logitech Unifying-Empfänger
Systemvoraussetzungen Windows XP, Vista oder 7, USB-Anschluss
Abmessung (mm) 420 x 170 x 30
Gewicht (g) 572

Preisvergleich

Logitech K400

Zur Zeit nicht verfügbar.

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt