Bestseller

  1. Technoline BC 700
    Angebot - Testbericht
    Technoline BC 700
  2. Anker AK-71AN7105-B5EA
    Angebot - Testbericht
    Anker AK-71AN7105-B5EA
  3. Rydges 706
    Angebot - Testbericht
    Rydges 706
  4. Anker PowerPort 6 (60W 6-Port USB Ladegerät) Famil
    Angebot
    Anker PowerPort 6 (60W 6-Port USB Ladegerät) Famil
  5. Anker [5-Pack] Premium Micro USB Kabel in verschie
    Angebot
    Anker [5-Pack] Premium Micro USB Kabel in verschie

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Test USB-Ladegerät Iprotect Slimcharger

3

Überschaubare Anschaffungskosten, aber etwas langsam! Allzu viel hatten die Käufer im Testbericht zum Iprotect Slimcharger nicht anzumerken. Dennoch gaben über 250 Nutzer ihre Stimme ab und einigten sich im Durchschnitt auf 4,4 von fünf möglichen Sternen. Davon waren ca. 87 % durchaus zufrieden und bewerteten das USB-Ladegerät insgesamt mit „Gut“ bis „Sehr gut“. Das lag vor allem am sehr günstigen Preis und an der überwiegend soliden Verarbeitungsqualität. Die restlichen 13 % monierten im Test allerdings die doch recht langsamen Ladezeiten. Die allgemein gute Funktionstüchtigkeit führte hingegen zu fast durchweg zufriedenen Meinungen. Typisch bei Adaptern in dieser Preisklasse ist jedoch auch der gewisse Anteil an sogenannten Montagsgeräten.

Beim Iprotect Slimcharger handelt es sich um einen Stromadapter mit USB-Port, der sich im Test vor allem mit einer sehr schlanken und handlichen Bauweise auszeichnete.

Im Vergleich zu einem originalen Ladegerät benötigte dieses USB-Ladegerät allerdings deutlich mehr Zeit. Darüber war man im Testbericht zwar nicht verwundert, aber auch nicht unbedingt begeistert.

Angebot

Kompatibel war das USB-Ladegerät bzw. der USB-Adapter im Test u. a. für zahlreiche Navigationsgeräte, MP3-Player, Smartphones und Handys. Außen vor blieben aber auch Nutzer von Geräten aus dem Hause Apple nicht, denn zusätzlich darf das Iprotect Slimcharger u. a. für iPhone 4 4G und 3G, iPad, iPod mini, iPod shuffle, iPod nano oder iPod classic genutzt werden, was im Testbericht natürlich dankbar angenommen wurde. Nur in absoluten Ausnahmefällen gab es Probleme bei der Kompatibilität, was teilweise an diversen Fehlkonstruktionen liegen könnte. Ein USB-Kabel gehört leider nicht zum Lieferumfang dazu. Da die meisten Haushalte aber ohnehin ein entsprechendes Kabel besitzen, gab es dazu kaum negative Äußerungen.

Nicht ganz aus den Augen sollte man allerdings den Preis verlieren. Modelle, die derart günstig im Handel erhältlich sind, weisen hin und wieder ein paar Schwächen auf und sind nur von kurzer Lebensdauer. Einige Kunden klagten beispielsweise über einen durch das USB-Ladegerät ausgelösten Kurzschluss nach der ersten bis zweiten Nutzung.

Fazit

Mit etwas Glück bekommt man mit dem Iprotect Slimcharger ein dauerhaft funktionstüchtiges USB-Ladegerät, welches in jede Handtasche passt und somit ideal für die Reise ist. Die Anschaffungskosten bleiben zudem überschaubar, sodass letztendlich nichts gegen eine Kaufempfehlung sprechen dürfte. Anfreunden muss man sich jedoch mit den langsameren Ladezeiten.

Vorteile

  • Solide Verarbeitungsqualität
  • Gute Funktionstüchtigkeit

Nachteile

  • Langsame Ladezeiten

Angebote

Iprotect Slimcharger

Zur Zeit nicht verfügbar.

Technische Details

Daten
USB Ausgänge (Stück)1
Spezifikation der Ausgänge
Sicherheitsstandards
Abmessung (LxBxH in mm)
Kabellänge (m)Kabel optional erhältlich

Preisvergleich

Iprotect Slimcharger

Zur Zeit nicht verfügbar.

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt