Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Zoomobjektiv Tamron AF 16-300 mm f3.5-6.3 Di II VC PZD

user warning: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'order by b.platz' at line 1 query: SELECT b.*, a.nid, a.img as img2, a.width as width2, a.height as height2, a.productname as name2 FROM tut_basis_functions_bestseller b left outer join tut_basis_functions_nodeattributes a on b.asin = a.asin WHERE b.tid = order by b.platz in /var/www/vhosts/sms3.dnc-2006.de/httpdocs/sites/all/modules/basis_functions/basis_functions.bestseller.php on line 51.
4

Sehr gute Helligkeitsverteilung, aber durchschnittliche Bildqualität! Unter den sechs Reisezoomobjektiven für Systemkameras, die sich die Stiftung Warentest im Testbericht 3/2016 ins Haus holte, befand sich auch das Tamron AF 16-300 mm f3.5-6.3 Di II VC PZD. Getestet wurde das Zoomobjektiv an einer Canon EOS 7D Mark II mit einem EF-S-Bajonettanschluss. Die Bildqualität war in diesem Fall jedoch nur mittelmäßig. Im täglichen Gebrauch konnte das Objektiv hingegen erstklassig überzeugen. Damit landete das Exemplar mit der Gesamtnote 2,6 auf dem zweiten Platz. Einen weiteren Test führten die Experten an einer Nikon D7200 mit AF-S durch. Leider lag die Bildqualität auch hierbei nur im Mittelfeld. Dafür gestaltete sich aber die Handhabung recht gut. Insgesamt reichte es mit dem Urteil 2,7 aber trotzdem nur für die vorletzte Platzierung.

Das Tamron AF 16-300 mm f3.5-6.3 Di II VC PZD kam bei der Canon auf einen Zoomfaktor von 16,0 und bei der Nikon auf 16,2. Die im Testbericht festgestellten Differenzen im Vergleich zu den Herstellerangaben bewegten sich dabei in einem akzeptablen Bereich.

Angebot

Kaum Auflösungsschwächen erlaubte sich das Zoomobjektiv im Test bei den jeweiligen Anfangsbrennweiten. In Verbindung mit der Nikon hätte die Auflösung bei der Endbrennweite aber etwas höher ausfallen können. Exzellent verhielt sich das Objektiv übrigens in beiden Fällen bei der Helligkeitsverteilung und eher mäßig bei den Verzeichnungen und bei der Bildstabilisierung. Eine höhere Geschwindigkeit stellten die Experten mit der Kamera von Canon fest und das Scharfstellen funktionierte mit dem Exemplar von Nikon etwas besser. Gleichermaßen gut war das Tamron AF 16-300 mm f3.5-6.3 Di II VC PZD bei Gegenlichtreflexen. Im Falle einer Falschlichtbeleuchtung sollte das Zoomobjektiv jedoch nur mit Canon genutzt werden.

Im Gegensatz zu den anderen Kandidaten in diesem Testbericht präsentierte sich das Objektiv zudem unempfindlich gegen Spritzwasser.

Fazit

Geliefert wird das 545 g schwere Tamron AF 16-300 mm f3.5-6.3 Di II VC PZD mit einer Streulichtblende. Leute, die ein Zoomobjektiv mit sehr guter Helligkeitsverteilung für Aufnahmen im Freien bei feuchten Wetterverhältnissen suchen, treffen mit diesem Modell eine sinnvolle Wahl. Allzu hohe Ansprüche an die Bildqualität sollte man aber dennoch nicht haben. Wer auf den Spritzwasserschutz gut verzichten kann, darf sich alternativ auch den sogar etwas preiswerteren Testsieger Sigma 18-300 1:3.5-6.3 DC Macro OS HSM genauer ansehen.

Auszeichnungen

  • Gesamtnote 2,6 der Stiftung Warentest am Modell Canon EOS 7D Mark II (Ausgabe 3/2016)
  • Gesamtnote 2,7 der Stiftung Warentest am Modell Nikon D7200 mit AF-S (Ausgabe 3/2016)

Vorteile

  • Akzeptable Bildqualität
  • Hohe Alltagstauglichkeit
  • Gute Handhabung
  • Exzellente Helligkeitsverteilung
  • Praktischer Spritzwasserschutz

Nachteile

  • Mäßige Bildstabilisierung
  • Verbesserungswürdige Verzeichnung

Angebote

Tamron AF 16-300 mm f3.5-6.3 Di II VC PZD

AnbieterPreisVersandkostenLink
479.01 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
499.00 EUR*0.00 EURZum Anbieter
557.93 EUR*0.00 EURZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 25-04-2017 10:51

Technische Details

Daten
Objektiv TypReisezoomobjektiv
Brennweite (mm)16-300
Lichtstärke3,5-6,3
AF-MotorUltraschallmotor, Piezo Drive (PZD)
BildstabilisatorVibration Compensation (VC)
Optischer Aufbau16 Linsen, 12 Glieder
Blickwinkel82°12-5°20‘
Naheinstellgrenze (m)0,39
Filterdurchmesser (mm)67
Abmessung (mm) 75 x 99
Gewicht (g)540
LieferumfangBajonettdeckel, Gegenlichtblende, Objektivdeckel

Preisvergleich

Tamron AF 16-300 mm f3.5-6.3 Di II VC PZD

AnbieterPreisVersandkostenLink
479.01 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
499.00 EUR*0.00 EURZum Anbieter
557.93 EUR*0.00 EURZum Anbieter
570.00 EUR*4.99 EURZum Anbieter
603.90 EUR*4.30 EURZum Anbieter

Zu teuer? Wir informieren Sie über die aktuellen Preise! (Mehr ...)

Letzte Aktualisierung der Preise: 25-04-2017 10:51

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt