Bestseller

  1. Kindle Paperwhite (7. Generation)
    Angebot - Testbericht
    Kindle Paperwhite (7. Generation)
  2. Kindle Paperwhite 2
    Angebot - Testbericht
    Kindle Paperwhite 2
  3. Tolino Vision 2
    Angebot - Testbericht
    Tolino Vision 2
  4. Amazon Kindle Voyage
    Angebot - Testbericht
    Amazon Kindle Voyage

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Test eBook Reader TrekStor Pyrus

3

Sehr günstiger eBook Reader mit knapper Ausstattung! Die Experten der Stiftung Warentest nahmen sich im Testbericht 6/2013 unter anderem den TrekStor Pyrus vor und waren in vielen Kategorien nur teilweise oder gar nicht zufrieden. Angefangen bei der spartanischen Ausstattung bis hin zur relativ kurzen Akkulaufzeit lieferte der eBook Reader meist nur durchschnittliche Ergebnisse im Test ab. Vermisst wurden auch eine Hintergrundbeleuchtung sowie die Bedienung per Touchscreen. Gute Noten gab es hingegen für die Bücherverwaltung, die Speicherkapazität und für den Lesekomfort. Zusammenfassend bekam das Gerät die Note 3,0 und somit ein befriedigendes Urteil.

Der preiswerte TrekStor Pyrus verfügt über einen 6 Zoll großen Bildschirm mit neuartiger Digital-Ink-Technologie und einer Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten. Auf eine Hintergrundbeleuchtung muss man bei diesem Display allerdings verzichten und eine Bedienung via Touchscreen war im Test auch nicht möglich. Die Tasten sind etwas klein, aber für normale Hände durchaus akzeptabel. Auch der Druckpunkt ist verbesserungswürdig. Zudem könnte der Text etwas schärfer sein.

Angebot

Einsteiger freuten sich im Testbericht hingegen über eine fast selbsterklärende und übersichtliche Menüführung. Zum Laden der Bücher muss der eBook Reader direkt an den PC angeschlossen werden, denn es gibt weder einen Online-Zugang noch WLAN.

Zu den positiven Aspekten gehört auf jeden Fall der verfügbare Speicher von immerhin 3,5 GB. Dieser ließ sich im Test sogar noch per MicroSD-Karte auf 32 GB erweitern. Außerdem liegt der 207 g leichte TrekStor Pyrus sehr sicher und angenehm in der Hand.

Auch mit der Formatauswahl kann man durchaus zufrieden sein. Das Gerät unterstützt zum Beispiel HTML, ePUB, Adobe DRM, PDF, PBD, TXT, FB2 sowie RTF. Bei den Bildformaten BMP, JPG, PNG und GIF sind nur Darstellungen mit 16 Graustufen möglich.

Der Akku wird per USB aufgeladen und hält ca. 14465 Seiten durch. Dieser Wert wurde im Testbericht als eher durchschnittlich beschrieben.

Fazit

Der handliche und robuste TrekStor Pyrus, mit den Maßen 170 x 120 x 90 mm, ist in vielen Punkten noch nicht ganz ausgereift. Allerdings sollte man bei den genannten Schwachstellen nicht vergessen, dass sich der eBook Reader in einer sehr niedrigen Preisklasse bewegt. Gelegenheitsnutzer oder Leute, die sich ein Zweit- oder Ersatzgerät zulegen möchten, treffen mit dem TrekStor Pyrus somit eine preisbewusste Wahl.

Auszeichnungen

  • Note 3,0 von Stiftung Warentest (Ausgabe 6/2013)

Vorteile

  • Bücherverwaltung
  • Speicherkapazität
  • Lesekomfort

Nachteile

  • Ausstattung
  • Bedienung
  • Akkulaufzeit

Angebote

TrekStor Pyrus

Zur Zeit nicht verfügbar.

Technische Details

Daten
Display (cm)15,2 (6 Zoll)
Auflösung (Pixel)600 x 800
Gewicht (g)216
interner Speicher (GB)4
Speichererweiterungbis maximal 32 GB
Wi-Fi/WLAN
USB-AnschlussHi-Speed USB 2.0
Unterstützte Formate EPUB, FB2, HTML, PDB, PDF, RTF, TXTBMP, GIF (max. 2.5 MP) (nicht animiert), JPEG, PNG (max. 2.5 MP), TIFF
Lieferumfang eBook Reader Pyrus, USB 2.0-Kabel (Micro-USB (male) / USB-A (male)), Kurzanleitung

Preisvergleich

TrekStor Pyrus

Zur Zeit nicht verfügbar.

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt