Bestseller

  1. Osann e104-143-01 Kinderautositz Sitzerhöhung Drea
    Angebot
    Osann e104-143-01 Kinderautositz Sitzerhöhung Drea
  2. Cybex Solution X-Fix
    Angebot - Testbericht
    Cybex Solution X-Fix
  3. CYBEX SILVER Kinderautositz Solution X-fix, Gruppe
    Angebot
    CYBEX SILVER Kinderautositz Solution X-fix, Gruppe
  4. Cybex Solution X2-Fix
    Angebot - Testbericht
    Cybex Solution X2-Fix
  5. Cybex Solution X-Fix (Purple Rain)
    Angebot - Testbericht
    Cybex Solution X-Fix (Purple Rain)

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Auto-Kindersitze, Römer

TestsiegerPreis-Leistungs-Sieger3. Platz
ProduktCYBEX Solution MRömer Baby-Safe plus SHR IICYBEX Pallas M-fix
BildCYBEX Solution M-Fix (mit Iso-Fix)Römer Baby-Safe plus SHR IICYBEX Pallas M-fix
Vorteile
  • Gute Unfall­sicher­heit
  • Einfache Hand­ha­bung
  • Hochwertige Ver­ar­bei­tung
  • Keine Schad­stof­fe
  • Einfache Hand­ha­bung
  • Hohe Si­cher­heit
  • Robuste Ver­ar­bei­tung
  • Hochwertige Ma­terialien
  • Verständliche Warn­hin­weise
Nachteile
      • Mittelmäßiges Verletzungs­ri­si­ko beim Fron­tal­crash
      TestsTestberichtTestberichtTestbericht
      AngeboteAngebotAngebotAngebot

      Testsieger Babyschale Römer Baby-Safe plus SHR II (Gruppe 0+)

      5

      Mit praktischer Einhandbedienung! Klarer Testsieger im Testbericht 6/2011 der Stiftung Warentest wurde mit 1,4 der Römer Baby-Safe plus SHR II mit Isofix-Basis. Direkt auf den zweiten Platz kam der Römer Baby-Safe plus SHR II ohne Isofix-Basis. Dieser erzielt im Test die Note 1,7. Beide gehören zur Autositze Gruppe 0+ und punkten mit einer sehr guten Unfallsicherheit. Sie enthalten keine Schadstoffe und sind einfach in der Handhabung. Im Testbericht 6/2013 von Stiftung Warentest wurde der Sitz wieder als Bester ausgezeichnet.

      Testsieger Kindersitz Britax Römer KIDFIX SL SICT

      5

      Dieser Kindersitz leistet sich kaum Nachlässigkeiten! Nicht ohne Grund legte die Stiftung Warentest die Messlatte für Kindersitze im Testbericht 6/2015 sehr hoch, weil man in der Vergangenheit bei einigen Modellen häufiger meist vollkommen inakzeptable Schwächen feststellte. Nicht so beim Britax Römer KIDFIX SL SICT, denn dieser Kindersitz schloss seine Prüfung mit 1,8 ab und überzeugte im Test auf Schadstoffe mit absolut vorbildlichen Resultaten. Gute Eigenschaften zeigte der Sitz aber auch bei der Handhabung, bei der Ergonomie und natürlich auch in puncto Unfallsicherheit. Lediglich die Sicht des Kindes könnte etwas optimiert werden. Ebenfalls gute Noten erhielt der Römer außerdem von den oftmals sehr kritischen Eltern. Wünschenswert wäre gegebenenfalls noch eine bessere Schlafpositionierung.

      Test Kindersitz Britax Römer King II ATS

      4

      Sehr gute Gurtspannung, aber verbesserungswürdiger Aufprallschutz! Es steht wohl außer Frage, dass ein Kindersitz vor allem zum Schutz eines Kindes während der Fahrt mit dem Auto dient. Die Stiftung Warentest setzte die Unfallsicherheit im Testbericht 6/2015 deshalb auch an die erste Stelle. Zu den Prüflingen der insgesamt neun Kandidaten gehörte u. a. auch der Britax Römer King II ATS. Dieser meisterte die Untersuchung auf Schadstoffe vollkommen ohne Befund und ließ auch in puncto Handhabung und Ergonomie nur wenig Platz für Reklamationen. In der anfangs erwähnten wichtigsten Kategorie wies der Sitz jedoch ein paar Schwächen auf und erhielt deshalb auch nur eine befriedigende Teilnote. Das Gesamturteil pegelte sich nach dem Test bei 2,5 ein.

      Test Auto-Kindersitz Römer Britax FIRST CLASS plus (Gruppe 0+ & 1)

      4
      Britax FIRST CLASS plus

      Reisen in der ersten Klasse, aber ohne Base mit Isofix! Zu den wichtigsten Kaufargumenten der Nutzer für den Britax FIRST CLASS plus gehörte im Testbericht die rückwärtsgerichtete Positionierung. Damit konnte der Reboarder selbstverständlich dienen. Zudem zeichnete sich der Kindersitz während der Prüfung mit einer soliden Verarbeitung sowie mit einem angemessenen Anschaffungspreis aus.

      Testsieger Kindersitz Römer Kidfix Sict (Gruppe 2/3)

      5
      Römer Autositz Kidfix Sict

      Der wächst sinnbildlich mit! Der Römer Autositz Kidfix Sict holte sich im Testbericht 6/2011 der Stiftung Warentest mit der Note 1,7 einen verdienten ersten Platz in der Autositze Gruppe 2/3 (15 bis 36 kg). Das Modell von Römer punktete im Test mit einer guten Unfallsicherheit und mit einer ganz besonders einfachen Handhabung. Die Ergonomie überzeugte ebenfalls mit „Gut“ und bei der Prüfung auf Schadstoffe ließ das Ergebnis ein uneingeschränktes „Sehr gut“ zu. Zu ähnlichen Resultaten kamen auch die Spezialisten des Magazin Motorwelt im Heft 6/2011. Zusätzlich konnte man in diesem Testbericht noch die Note „Sehr gut“ für die Reinigungseigenschaften und für die exzellente Verarbeitung erteilen.

      Test Kindersitz Römer Kidfix (Gruppe 2/3)

      4
      Römer Kidfix

      Damit werden auch lange Reisen nicht zur Qual! Im Testbericht 6/2007 der Stiftung Warentest erntete der Römer Kidfix die gute vorzeigbare Endnote 1,7. Besonders überzeugend waren im Test die Isofix-Befestigung, der hohe Komfort und die leichte Handhabung. In der Fachzeitschrift Auto Bild 3/2010 machte der Römer-Sitz in der Autositze Gruppe 2/3 (15 bis 36 kg) ebenfalls mit der innovativen Technik einen positiven Eindruck und bekam abschließend die Note 2,0.

      Test Kindersitz Römer King Plus (Gruppe 1)

      5
      Römer King Plus

      Darin werden die Kleinen zum King! Mit der Note 2,1 erzielte der Römer King Plus Classicline in der Autositze Gruppe 1 (9 bis 18 kg) ein insgesamt gutes Endergebnis im Testbericht 11/2008 der Stiftung Warentest. Pluspunkte gab es hierbei für den einfachen Einbau, das unkomplizierte Anschnallen, die sehr leicht durchführbare Größenanpassung, den festen Stand im Auto und für die gute Kopfabstützung.

      Test Auto-Kindersitz Römer KID (Gruppe 2/3)

      4
      Römer KID

      Komfortabler Kindersitz mit verbesserungswürdigem Seitenaufprallschutz! In regelmäßigen Abständen nimmt die Stiftung Warentest Auto-Kindersitze genau unter die Lupe und prüft sie für einen abschließenden Testbericht u. a. auf Unfallsicherheit, Handhabung und Komfort. In der Ausgabe 11/2008 lag der Römer KID Gruppe 2/3 (15 – 36 kg) aus dem Hause Britax mit dem Urteil 2,1 nur knapp hinter den beiden Testsiegern und belegte im Test den fünften Platz von insgesamt zehn Modellen. Während man mit der Größenanpassung, mit dem Anschnallen und mit dem Gurtverlauf sehr zufrieden war, reichte es in der Kategorie Seitenaufprallschutz nur für eine befriedigende Bewertung. Gute Noten bekam der Kindersitz hingegen für den einfachen Einbau und für die vernünftige Kopfabstützung.

      Inhalt abgleichen
       

      Ratgeber

      Worauf sollten Sie beim Kauf achten? Das verrät Ihnen unser Ratgeber! Mehr ...

      Ihre Meinung ist uns wichtig!

      Feedback

      Was gefällt Ihnen an unserer Website?
      Wie können wir noch besser werden?

      Bewerten

      Keinen Testbericht verpassen!

      Newsletter

      Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Test oder Ratgeber.

      Zur Anmeldung

      Neuigkeiten!

      News