Bestseller

  1. Einhell BG-EM 1743 HW
    Angebot - Testbericht
    Einhell BG-EM 1743 HW
  2. Einhell Benzin-Rasenmäher, GC-PM 46/1 S BS
    Angebot
    Einhell Benzin-Rasenmäher, GC-PM 46/1 S BS
  3. Liqui Moly 1264 Rasenmäher-Öl SAE 30 1 Liter
    Angebot
    Liqui Moly 1264 Rasenmäher-Öl SAE 30 1 Liter
  4. Bosch Rotak 32
    Angebot - Testbericht
    Bosch Rotak 32

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Rasenmäher Test & Vergleich

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktEinhell BG-EM 1743 HWGardena Comfort 400 CEinhell GC-PM 46/1 S HW B&S
Bewertung
5
5
4
PreisAb 89.00 EUR*Ab 106.00 EUR*Ab 259.95 EUR*
BildEinhell BG-EM 1743 HWGardena Comfort 400 CEinhell GC-PM 46/1 S HW B&S
Vorteile
  • Starke Leistung
  • Robuste Konstruktion
  • Hohe Präzision
  • Sauberer Schnitt
  • Effektive Arbeitsweise
  • Umweltschonend
  • Gute Mäh­er­geb­nis­se
  • Große Hinter­räder
  • Vorbildliche Manövrier­fä­hig­keit
Nachteile
  • Untenliegender Schneidwinkel
  • Komplizierte Reinigung
    • Mäßige An­lei­tung
    Test / VergleichBerichtBerichtBericht
    AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

    Vergleichssieger Elektrorasenmäher Einhell BG-EM 1743 HW

    5
    Einhell BG-EM 1743 HW

    Große Schnittbreite für große Flächen! Ein renommiertes Fachmagazin nahm sich den Einhell BG-EM 1743 HW zur Einzelprüfung vor und bewertete ihn abschließend mit einem ganz klaren „Sehr gut“. Im Testbericht wurden vor allem die Leistungsstärke und die robuste Konstruktion hervorgehoben. Nicht weniger überzeugte der Elektro-Rasenmäher bei den Spezialisten mit seiner hohen Präzision und mit den individuellen Verstellmöglichkeiten. Von den Verbrauchern erhielt der Rasenmäher im Test ebenfalls überwiegend gute bis sehr gute Bewertungen. Ein Grund dafür war u. a. das benutzerfreundliche Handling. Auch die großzügige Schnittbreite kam bestens an. Gewünscht hätte man sich allerdings einen Schneidwinkel auf der Oberseite.

    Spindelmäher Gardena Comfort 400 C

    5

    Umweltfreundlich, leise und effektiv! Spindelmäher haben meist eine eher eingeschränkte Kraftübertragung und sind auch sonst nur selten für umfangreichere Projekte geeignet. Nicht so beim Gardena Comfort 400 C, denn im Test der Nutzer erzielte dieser umweltfreundliche Rasenmäher durchschnittlich 4,4 von bis zu fünf erreichbaren Sternen und punktete darin vor allem mit seiner erstklassigen Schnittleistung, mit vorbildlichen Schnittresultaten und mit einer leisen Arbeitsweise. Abgesehen von wenigen Ausnahmen beeindruckte er im Testbericht zudem mit einer robusten Konstruktion und somit auch mit einer langen Haltbarkeit.

    Benzin-Rasenmäher Einhell GC-PM 46/1 S HW B&S

    4

    Kommt auch auf unebenen Flächen gut zurecht! Ein bekanntes Testportal attestierte dem Einhell GC-PM 46/1 S HW B&S im Testbericht u. a. eine gute Handhabung. Gelobt wurde der Rasenmäher zudem für die großen Hinterräder und somit für die vorbildlichen Manövrierfähigkeiten auf unebenen Flächen. Positiv hinzu kam im Test natürlich auch der saubere Schnitt.

    Rasenmäher Hecht 5534 SWE

    4

    Meistert auch schwierige Situationen beim Mähen! In den Kundenrezensionen zum Hecht 5534 SWE fand sich kein einziger Käufer, der mit dem Benzin-Rasenmäher tatsächlich unzufrieden war. Nur ein Nutzer hätte sich einen stärkeren Antrieb gewünscht und vergab im Testbericht nur drei Sterne. Alle anderen Rasenbesitzer waren durchweg zufrieden mit der Leistung und mit den Schnittergebnissen, sodass letztendlich vier bis fünf von fünf Sternen auf der Bewertungsskala standen. Als Nachteil bei fast allen Verbrennungsmotoren bleibt jedoch die Lautstärke. Auch dieser Rasenmäher machte dabei im Test keine Ausnahme.

    Rasenmäher WOLF-Garten 15A-AA--650

    3
    WOLF-Garten 15A-AA--650

    Umweltfreundliche Lösung für kleine Rasenflächen! Für den WOLF-Garten 15A-AA—650 gab es im Testbericht der Käufer vorrangig positive Gesamtnoten. Fast 80 % entschieden sich abschließend für vier bis fünf von fünf Bewertungspunkten und stellten dabei vor allem die einfache Handhabung in den Vordergrund. Als Spindelmäher verursacht das Gerät zudem keinen Lärm und benötigt kein störendes Kabel, was in den Rezensionen ebenfalls bestens ankam. Die Meinungen der Langzeitnutzer zum Rasenmäher gingen im Test aber dennoch sehr weit auseinander. Teilweise war man auch nach über einem Jahr noch sehr zufrieden mit der Schnittleistung und blieb bei der vollen Punktzahl. Ein nicht unbedeutender Prozentsatz monierte allerdings die schnelle Abstumpfung der Messer und die eingeschränkte Funktionstüchtigkeit der Spindel.

    Rasenmäher Einhell GC-PM 51/1 S HW B&S

    4

    In sechs Stufen verstellbar und für 1.800 m² ausgelegt! Es haben sich zwar noch nicht viele Verbraucher in einem Testbericht zum Einhell GC-PM 51/1 S HW B&S geäußert, aber zumindest bei den wenigen Nutzern kam der Benzin-Rasenmäher mit durchschnittlich 4,5 von bis zu fünf erreichbaren Sternen fast sehr gut an. Ausschlaggebend dafür war vor allem die zügige und gründliche Arbeitsweise. Positiv hinzu gesellten sich u. a. die flexiblen Einstellungsoptionen, der Radantrieb und die Verstellbarkeit der Griffhöhe. Den doch recht hohen Preis für den durchaus leistungsstarken Rasenmäher hätte man im Test allerdings gerne noch eine Stufe tiefer gesetzt und auch das schwere Gewicht könnte der Hersteller noch etwas nach unten korrigieren.

    Elektrorasenmäher Bosch Rotak 32

    2
    Bosch Rotak 32

    Nur für kleinere und eher feine Rasenflächen geeignet! Von der Stiftung Warentest erhielt der Bosch Rotak 32 im Testbericht 4/2014 mit der Endnote 4,1 leider ein vernichtendes Urteil. Ausschlaggebend dafür waren u. a. die mäßigen Schnittleistungen und die eher dürftige Schnittqualität. Auch die weniger praktische Zugentlastung, die geringe Schnittbreite und die lauten Motorgeräusche führten letztendlich zu diesem negativen Ergebnis. Einverstanden war man im Test hingegen mit dem leichten Gewicht.

    Elektrorasenmäher AL-KO Comfort 40 E

    4

    Kräftiger Rasenmäher mit zusätzlichem Mulchkeil! Schon im Jahr 2001 nahm sich die Stiftung Warentest den AL-KO Comfort 40 E genauer vor und urteilte abschließend mit einer guten Gesamtnote. Ein weiteres Fachmagazin überprüfte den Elektro-Rasenmäher ebenfalls für einen ausführlichen Testbericht und lobte darin u. a. die zentrale Schnitthöheneinstellung sowie den Mulchkeil. Bei den Endverbrauchern kam in den Rezensionen vor allem die praktische Füllstandanzeige des Fangkorbes gut an. Die daran angebrachte Klappe könnte jedoch noch etwas verbessert werden. Luft nach oben gab es außerdem beim Mulchmähen und beim Halten der Schnitthöhe. Mit der höhenverstellbaren Lenkstange am Rasenmäher sowie mit den meisten Schnittergebnissen war man hingegen fast durchweg zufrieden im Test. Unterschiedliche Meinungen gab es allerdings zum Thema Lautstärke.

    Benzinrasenmäher Einhell GH-PM 51 S HW

    4

    Schwergewichtiges Mähtalent mit praktischen Zusatzfunktionen! Das Angebot an Rasenmäher ist mittlerweile kaum noch überschaubar, aber wer eine weite Rasenfläche bewältigen muss, sollte sich laut Testbericht der Endverbraucher den Einhell GH-PM 51 S HW genauer ansehen. Nicht nur die großzügige Schnittbreite, sondern auch die starke Motorleistung und die vielen Funktionen kamen bei den Käufern in den Rezensionen teilweise sehr gut an. Zu den Nachteilen bei diesem Benzin-Rasenmäher gehören jedoch die leicht rutschenden Räder aus Plastik und natürlich auch das recht hohe Eigengewicht. Durchweg zufrieden war man im Test hingegen mit der Schnittleistung bzw. mit dem vorzeigbaren Schnittbild.

    WOLF-Garten 4909000 Elektromäher 2.34 E

    4

    Ein Wolf mit scharfen Messern! Der WOLF-Garten 4909000 Elektromäher 2.34 E, mit Kunststoff-Chassis, besitzt eine Schnittbreite von nur 34 cm. Das klingt zunächst sicherlich nachteilig, aber kurze Grünstreifen oder Umrandungen lassen gerade mit einem schmalen Schneidwerk besser bearbeiten, wie sich im Test eindeutig herausstellte. Die Schnitthöhe ist zentral und fünffach von 2,0 bis 6,0 cm verstellbar. Hinzu kommt die angenehme Wendigkeit und das leichte Gewicht von nur 13 kg. Der Fangsack direkt am Rasenmäher, mit einem Volumen von 35 Liter, lässt sich leicht entleeren und ist zudem äußerst robust.

    Inhalt abgleichen