Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ratgeber

Weitere Informationen

Worauf sollten Sie beim Kauf achten? Das verrät Ihnen unser Ratgeber! Mehr ...

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Weitere interessante Tests

Bürostühle, HJH

Für Menschen, die viel Zeit am Schreibtisch verbringen – sei es im Büro oder zu Hause, sei es beim Arbeiten oder PC-Spielen – ist das richtige Sitzmaterial von höchster Bedeutung.

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktTopstar ST19UG20Robas Lund 62501SR4 DXTopstar OP290UG20
Bewertung
5
4
4
PreisAb 157.90 EUR*Ab 228.90 EUR*Ab 129.71 EUR*
BildTopstar ST19UG20Robas Lund 62501SR4 DXTopstar OP290UG20
Vorteile
  • Gute At­mungs­ak­ti­vi­tät
  • Toles Design
  • Gute Verar­beitung
  • Sportliches Design
  • Gute Ver­ar­bei­tung
  • Hoher Sitz­kom­fort
  • Ergonomische Form
  • Zeitgemäße Optik
  • Sinnvolle Ver­stell­fähig­keiten
Nachteile
  • Keine Schwing-Funktion
  • Anfänglicher Kunst­stoff­geruch
  • Mäßige Ver­ar­bei­tung
  • Passable Sta­bi­li­tät
Test / VergleichBerichtBerichtBericht
AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

Vergleichssieger Bürostuhl HJH OFFICE 608000

5

Für den Dauereinsatz geeignet! Die Meinungen über den HJH OFFICE 608000 Bürostuhl fielen einstimmig positiv aus. Sowohl Sitzkomfort, als auch Verarbeitungsqualität und ergonomische Gesichtspunkte wurden mit einem „sehr gut“ bewertet. Obwohl sich dieser Drehstuhl preislich im unteren Mittelfeld bewegt, kann er als mehr als nur ein Einstiegsmodell bezeichnet werden. Der HJH OFFICE 608000 Bürostuhl präsentiert sich edel in Schwarz und Silbern und lässt sich so leicht in jedes Büro oder jeden Arbeitsplatz integrieren. Der Aufbau erfolgt intuitiv, auch wenn die Anleitung dazu sehr kurz ausfällt. Steht der Bürostuhl dann erstmal, macht er laut Verbrauchereinschätzung einen sehr stabilen und wertigen Eindruck.

 

Schreibtischdrehstühle Ratgeber

Arten von Schreibtischdrehstühlen:

Abhängig von Einsatzort, Zweck und persönlichem Geschmack können sie zwischen verschiedenen grundlegenden Modellen eines Schreibtischdrehstuhls wählen. Im Folgenden soll der Begriffjungle etwas gelichtet werden.

Bürostuhltyp Beschreibung
Drehstuhl   allgemeine Bezeichnung für einen auf Stuhlrollen gelagerten Stuhl mit Rückenlehne; darunter fallen auch günstige Modelle für Kinder oder den nichtprofessionellen Gebrauch am Schreibtisch
Bürostuhl   professionellerer und dementsprechend teurerer Drehstuhl für langes Sitzen am Schreibtisch; muss höhere Qualitätsstandards erfüllen, was ergonomisches Sitzen und Haltbarkeit angeht
Chefsessel   größerer Drehstuhl mit breiter Lehne, meist mit schwarzem Leder bezogen und weich gepolstert; nicht unbedingt für gesundes Sitzen geeignet
Sattelstuhl   Drehstuhl mit nach oben gewölbten Sitz, der aber nicht der europäischen Bürostuhl-Norm entspricht
Leitwartenstuhl   besonders robuster, belastbarer Drehstuhl, der für den Schichtdienst konzipiert worden ist und leicht zu verstellen ist
Sitzhocker   Ergonomisch visierter flexibler Hocker, der ähnlich einem Gymnastikball dynamisches Sitzen begünstigt; da er auf die Bewegung und Stärkung der Rückenwirbelsäule ausgelegt ist, eignet er sich nur zeitweise für das Arbeiten an Schreibtisch oder PC

 

Wichtige Kriterien für gesundes Sitzen:

Wer einen Schreibtischdrehstuhl erwerben möchte, sollte den Einstellungsmöglichkeiten und der Ausstattung der angebotenen Ware besonderes Augenmerk schenken. Der Stuhl sollte sich nämlich möglichst leicht an die natürliche Körperhaltung anpassen, um so Rücken, Wirbelsäule und Becken zu entlasten. Erst wenn für Ihre jeweilige Statur ein ergonomisches Sitzen möglich ist, sollten sie sich für ein Model entscheiden. Wichtig sind hierfür die insbesondere Verstellbarkeit von Sitz, Rückenlehne und Armlehnen sowie eine integrierte Synchronmechanik, deren Wirkungsweise Sie der folgenden Tabelle entnehmen können:

Einstellungsmöglichkeiten Beschreibung
Sitzhöhe   über eine Gasfeder sollte der Sitz des Drehstuhls soweit höhenverstellbar sein, dass ihr Füße fest am Boden stehen und ein 90°-Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel zustande kommt
Sitztiefe   die Tiefe des Sitzes sollte so einzustellen sein, dass zwischen Kniekehle und Vorderkante des Sitzes noch drei Fingerbreit Platz finden
Sitzflächenneigung   die Sitzfläche des Drehstuhl sollte für eine vordere Sitzpositon leicht nach unten geneigt werden können
Höhe der Rückenlehne   die Rückenlehne sollte in ihrer Höhe flexibel verstellbar sein oder sich zumindest ihrer Größe und Körperform anpassen
Neigung der Rückenlehne   die Rückenlehne eines guten Drehstuhls sollte bis zu einem Winkel von 120-135° nach hinten gelehnt werden können, da somit der Rücken und das Becken in der sog. Relax-Haltung beim aufrechten Sitzen besser entlastet werden kann
Anlehndruck   der Anlehndruck muss nach Gewicht regulierbar sein, so dass ein gewisses dynamisches Sitzen auf dem Drehstuhl möglich ist
Rückenpolster   Ein Rückenpolster ist ein zusätzliches verstärktes Polster das den Rücken 15-20cm über der Sitzkante schützt.
Kopfstütze   Eine Kopfstütze sorgt für sicheren Halt und Nackenschutz auch bei starker Neigung nach hinten.
Lordosenstüzte   Eine Lordosenstüzte ist ein verstellbares Beckenrandpolster, dass das Becken stützt und damit auch die unteren Lendenwirbel stabilisiert.
Höhe der Armlehnen   die Höhe der Armlehnen (sofern vorhanden) sollte verstellbar sein, um sie an den eigenen Körperbau sowie an die Schreibtischhöhe anzupassen; idealerweise ergibt sich beim Auflegen der Arme ein 90°-Winkel zwischen Ober- und Unterarmen, was eine optimale Schulter- und Nackenentlastung gewährleistet
Weite der Armlehnen   die Armlehnen sollten idealerweise auch nach außen hin in der Breite verstellt werden können, um einen bequemen Sitz zu ermöglichen
schwenkbare Armlehnen   schwenkbare Armlehnen ermöglichen eine flexible Sitzhaltung
Synchronmechanik   Rückenlehne und Sitzfläche sind miteinander gekoppelt, damit sie sich beim Zurücklehnen gleichzeitig in einem abgestimmten Verhältnis zueinander neigen; dies verhindert ein Herausrutschen aus dem Sitz oder den sog. „Hemdauszieheffekt“ und ermöglicht ein dynamischeres Sitzverhalten, ohne eine Fehlhaltungen zu erzeugen

 

Fragen, die sie sich beim Kauf außerdem stellen sollten:

Wenn sie die Ergonomie des jeweiligen Schreibtischdrehstuhls ausreichend getestet haben, sollten sie sich noch folgende Fragen stellen, ehe sie endgültig zuschlagen:

  • Ist die Rollenart für meine Zwecke geeignet? Harte Rollen sind für Teppichböden sinnvoll, weiche Rollen auf Holzfußböden. Kaufen Sie sich gegebenenfalls eine Schutzunterlage für ihren Boden.
  • Entspricht der Bezug des Drehstuhls meinen Vorstellungen? Wirkt das Material langlebig und robust? Ist das Material luftdurchlässig und schützt somit vor Schwitzen?
  • Verhält der Schreibtischdrehstuhl sich auch bei höherer Belastung stabil? Steht er sicher und ohne zu wackeln? Dies können sie unter anderem am GS-Zeichen erkennen.
  • Befinden sich am Stuhl scharfe Kanten? Sehen sie auf den ersten Blick mögliche Klemm-/Quetschstellen?
  • Wird die Sicherheit oder Ergonomie des jeweiligen Stuhls durch etwaige Zertifikate bescheinigt? Hat er ein GS-Siegel (Geprüfte Sicherheit) oder ein AGR- Siegel (Aktion Gesunder Rücken)?

 

Vergleich Schreibtischdrehstühle

Testergebnis Vergleichssieger 2. Platz 3. Platz
Produkt Topstar ST19UG20 Robas Lund 62501SR4 DX Topstar OP290UG20
Bewertung
5
4
4
Preis Ab 157.90 EUR* Ab 228.90 EUR* Ab 129.71 EUR*
Bild Topstar ST19UG20 Robas Lund 62501SR4 DX Topstar OP290UG20
Vorteile
  • Gute At­mungs­ak­ti­vi­tät
  • Toles Design
  • Gute Verar­beitung
  • Sportliches Design
  • Gute Ver­ar­bei­tung
  • Hoher Sitz­kom­fort
  • Ergonomische Form
  • Zeitgemäße Optik
  • Sinnvolle Ver­stell­fähig­keiten
Nachteile
  • Keine Schwing-Funktion
  • Anfänglicher Kunst­stoff­geruch
  • Mäßige Ver­ar­bei­tung
  • Passable Sta­bi­li­tät
Test / Vergleich Bericht Bericht Bericht
Angebote Angebote Angebote Angebote


Inhalt abgleichen