Bestseller

  1. Philips DVT4000
    Angebot - Testbericht
    Philips DVT4000
  2. Sony ICD-PX333M digitales Diktiergerät 4GB (inkl.
    Angebot
    Sony ICD-PX333M digitales Diktiergerät 4GB (inkl.
  3. Sony ICD-PX333
    Angebot - Testbericht
    Sony ICD-PX333

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Sony, Diktiergeräte

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktPhilips DVT4000Olympus WS-853Sony ICD-PX333
Bewertung
5
4
4
PreisAb 87.23 EUR*Ab 76.66 EUR*Ab 53.25 EUR*
BildPhilips DVT4000Olympus WS-853Sony ICD-PX333
Vorteile
  • Einfache Be­die­nung
  • Handliches For­mat
  • Vorbildliche Auf­nahme-/Wieder­gabe­qualität
  • Lange Akkulaufzeit
  • Ordentliche Klang- und Aufnahmequalität
  • Selbsterklärende Bedienung
  • Ein­fa­che Be­die­nung
  • Leichtes Ge­wicht
  • Gute Auf­nah­me­qua­li­tät
Nachteile
  • Fehlendes Zoom-Funktion-Mikrofon
  • Niedrige Bitrate
  • Eingeschränkte Formatauswahl
  • Umständliche Lösch­funk­tion
Test / VergleichBerichtBerichtBericht
AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

Vergleichssieger Diktiergerät Sony ICD-PX333

4
Sony ICD-PX333

Gut durchdachtes Diktiergerät mit zahlreichen Einstellungsoptionen! Die durchschnittliche Benotung der Nutzer für das Sony ICD-PX333 kann sich durchaus sehen lassen. Das digitale Diktiergerät meisterte seine strenge Prüfung im Testbericht mit 4,3 von fünf Sternen und zeichnete sich darin vor allem mit einer vernünftigen Aufnahmequalität und einer einfachen Bedienung aus. Das Löschen könnte gegebenenfalls noch etwas unkomplizierter gestaltet werden. Dankbar war man in den Rezensionen außerdem für die Funktionen zum Pausieren und Fortsetzen. Wertvolle Punkte bekam das Diktiergerät im Test aber auch für sein leichtes Gewicht und für die kompakten Maße.

Diktiergerät Sony ICDBX112

3
Sony ICDBX112

Aufnehmen ja, speichern...schwierig! Das Sony ICDBX112 erhielt im Verbrauchertest zwar gute Bewertungen für Bedienung und Tonqualität, im Vergleich zu seinem Schwesterprodukt, dem Sony ICDPX312, vermisst man jedoch einige nützliche Features. So fehlt diesem günstigeren digitalen Diktiergerät die Funktion der Rauschunterdrückung sowie die Möglichkeit vorprogrammierte Einstellungen schnell zu übernehmen. Der gravierendste Unterschied besteht aber im Fehlen eines USB-Ports sowie eines Speicherkarten-Slots in diesem silbernen Modell. Eine Übertragung der Daten auf den PC wird somit erheblich erschwert und auch eine Erweiterung des 2 GB großen Speichers ist nicht möglich.

Diktiergerät Sony ICDPX312

4
Sony ICDPX312

Gutes Gerät – allerdings nicht auf Deutsch! Das Diktiergerät Sony ICDPX312 erhielt im Verbrauchertest 4,4 von 5 erreichbaren Sternen. Die Nutzer lobten vor allem den Datentransfer auf den PC ohne die Installation eines Treibers und auch die Geräuschfilterung funktionierte im Test einwandfrei. Zudem ist das Gerät intuitiv zu Bedienen. Die Meinungen der Nutzer teilten sich allerdings bei der nicht vorhandenen Beleuchtung des Displays. Zudem ist es überraschend, dass da Menü auf Englisch ist.

Inhalt abgleichen