AEG, Backöfen

TestergebnisTestsieger2. Platz3. Platz
ProduktBosch HBA33B150Amica EB 13523 EAEG BE3003001M
Bewertung
5
4
4
PreisAb 338.79 EUR*Ab 284.78 EUR*Ab 324.90 EUR*
BildBosch HBA33B150Amica EB 13523 EAEG BE3003001M
Vorteile
  • Schnelle Aufheiz­zeit
  • Hohe Qualität
  • Viel Platz
  • Einfache Handhabung
  • Alltagstaugliche Funktionen
  • Moderater Preis
  • Leise Arbeitsweise
  • Hervorragende Grillleistung
  • Gleichmäßige Bräunungsergebnisse
Nachteile
  • Kein Pyrolyse­programm
  • Fehlende Abschalt­automatik
  • Merkwürdiger Inbetrieb­nahmegeruch
  • Fehlende (deutsche) Bedienungsanleitung
  • Lange Aufheizzeit
TestsTestberichtTestberichtTestbericht
AngeboteAngebotAngebotAngebot

Test Backofen AEG BE3003001M

4

Energieeffizienter Backofen mit hervorragenden Nutzungseigenschaften! In den Kundenrezensionen erhielt der AEG BE3003001M von den meisten Käufern ein sehr positives Feedback. Die Stiftung Warentest urteilte im Testbericht 9/2012 mit der Gesamtnote 2,5 allerdings nur mittelmäßig. Ein Grund dafür war beispielsweise die relativ lange Aufheizzeit. Zudem stellte das unabhängige Institut auf zwei Ebenen ein paar Backschwächen fest. Beides konnte von den Endverbrauchern jedoch nicht bestätigt werden. Im Gegenteil, denn die Nutzer lobten sogar die schnellen Aufheizzeiten und waren mit den Backresultaten absolut zufrieden. In puncto Grillleistung gab es im Test hingegen von den Experten und Käufern gleichermaßen sehr gute Bewertungen. Ebenfalls Pluspunkte sammelte der Backofen für seine leise Arbeitsweise.

Test Backofen AEG BP5013021M

4

XL-Backofen für XL-Familien! Die durchschnittlichen 4,6 von bis zu fünf erreichbaren Sternen eroberte sich der großräumige AEG BP5013021M im Testbericht der Endnutzer mit seiner hohen Vielseitigkeit, seiner durchweg sehr guten Funktionalität sowie mit seiner ebenfalls hervorragenden Zuverlässigkeit. Zudem überzeugte der Einbaubackofen mit seinem praktischen Selbstreinigungssystem, welche in Fachkreise auch als Pyrolyse bezeichnet wird. Einen weiteren Pluspunkt holte sich der relativ bezahlbare Backofen für seinen äußerst niedrigen Stromverbrauch, der allerdings bei regelmäßigen Selbstreinigungsvorgängen schnell steigen könnte. Einzig die Anschlussmodalitäten führten im Test teilweise zu gewissen Unstimmigkeiten. Mit Unterstützung einer Fachkraft dürfte dieser Vorgang aber auch zu bewältigen sein.

Inhalt abgleichen