Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Blitz, Aperlite

TestergebnisTestsieger2. Platz3. Platz
ProduktYongnuo OS02037 YN-560 Mark IIINikon SB-700Canon Speedlite 430EX II
Bewertung
5
4
4
PreisAb 59.89 EUR*Ab 270.99 EUR*Ab 311.17 EUR*
BildYongnuo OS02037 YN-560 Mark IIINikon SB-700Canon Speedlite 430EX II
Vorteile
  • Robusten Ver­ar­bei­tung
  • Hohe Leit­zahl
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Sehr gute Aus­stat­tung
  • Kurze Lade­zeit
  • Hohe Qua­li­tät
  • Sehr gute Leis­tung
  • Einfache Be­die­nung
  • Gute Mess­er­geb­nis­se
Nachteile
  • Kein ETL
    • Keine Master­funk­tion
    TestsTestberichtTestberichtTestbericht
    AngeboteAngebotAngebotAngebot

    Test Blitz Aperlite Speedlite YH-700C

    4
    Aperlite Speedlite YH-700C

    Schnelle Einsatzbereitschaft und optimale Ausleuchtung! Nach meinem ausführlichen Test kann ich dem Aperlite Speedlite YH-700C ein insgesamt gutes bis sehr gutes Zeugnis ausstellen. Vor allem die unkomplizierte Benutzung hat mich an diesem Blitzgerät beeindruckt. Einverstanden war ich auch mit der durchaus sicheren Befestigung. Trotzdem konnte mich der Drehmechanismus nicht zu 100 % überzeugen, denn selbst wenn sich der Blitz schon fest auf der Kamera befand, stellte ich mir die meist Frage, ob man eventuell noch etwas weiter drehen sollte. Eine deutlich bessere Lösung hat man diesbezüglich offenbar beim Canon-Verschluss gefunden. Dieser rastet direkt ein und sitzt dann auch unmissverständlich fest.

    Test Blitz APERLITE Canon Speedlite YH-500C

    4
    APERLITE Canon Speedlite YH-500C

    Eine sehr gute Wahl für DSLRs von Canon! In den noch nicht allzu üppig vorhandenen Kundenrezensionen konnte sich der APERLITE Canon Speedlite YH-500C mit einer fast 100-prozentigen Zufriedenheitsrate behaupten. Angefangen bei der sehr hohen Verarbeitungsqualität bis hin zur unkomplizierten Handhabung sowie den umfangreichen Einsatzmöglichkeiten hatten die Nutzer im Test eigentlich nichts Nennenswertes auszusetzen. Auch der attraktive Preis floss in die durchweg positiven Bewertungen ein. Schade ist nur, dass der Blitz keine High-Speed-Synchronisation zu bieten hat. Nicht unbedingt bemängelt, aber zumindest erwähnt, wurde im Testbericht zudem die englischsprachige Betriebsanleitung. Diese gestaltete sich jedoch insgesamt sehr verständlich. Erfreut war man außerdem über das vollständig mitgelieferte Zubehör.

    Inhalt abgleichen