Spiegelreflex Canon EOS 750D

5

Ausgereiftes Einsteigermodell! Im Testbericht 3/2016 nahm Stiftung Warentest sechs Spiegelreflexkameras genauer unter die Lumpe. Dabei landete die Canon mit einer Note von 2,1 auf einem guten dritten Platz. Auch von der Kundschaft erhielt die Kamera im Durchschnitt 4,3 von maximal fünf Sternen. Abgesehen von der etwas langsamen Geschwindigkeit im Live-View und vom Rauschen ab ISO 3.200 überzeugte die Spiegelreflexkamera im Test mit einer hohen Kantenschärfe sowie mit seinen vergleichsweisen zügigen und vor allem grenzenlosen Serienaufnahmen im Format JPEG. Zudem hat sich der Autofokus gegenüber dem Vorgängermodell deutlich verbessert. Steigerungsfähig wäre allerdings die Bildabdeckung des optischen Suchers. In puncto Ausstattung glich die Spiegelreflex dieses kleine Manko aber schnell wieder aus.

Fahrradtasche VAUDE Radtaschen Aqua Back

5
VAUDE Radtaschen Aqua Back

Extra wasserdicht und leichtes Eigengewicht! In unzähligen Fachmagazinen bescheinigte man den VAUDE Radtaschen Aqua Back im Testbericht eine fast uneingeschränkt gute Alltagstauglichkeit. Die positiven Aussagen der Experten spiegelten sich übrigens auch in den Kundenrezensionen wieder. Ganz besonders erfreut war man im Test von der sicheren Haltbarkeit der Haken an den Fahrradtaschen sowie vom wasserdichten Material. Auch das stabile Fahrgefühl der vollständig gefüllten Gepäckträgertaschen konnte während der Prüfung bestens überzeugen. Vermisst wurden lediglich eine bessere Unterteilungsmöglichkeit und die Ösen für das Quergepäck. Das weitgehend einfache Öffnen der Schnallen sorgte hingegen mehrfach für ein paar wertvolle Zusatzpunkte.

Blitz Yongnuo OS02037 YN-560 Mark III

5
Yongnuo OS02037 YN-560 Mark III

Zum entfesselten Blitzen erstklassig geeignet! Ein Profi wollte sich nicht nur auf die fast durchweg sehr guten Kundenbewertungen verlassen und sich lieber ein eigenes Bild vom Yongnuo OS02037 YN-560 Mark III machen. Dazu sah er sich den Systemblitz etwas genauer an und konnte im abschließenden Testbericht die positiven Meinungen die Nutzer uneingeschränkt bestätigen. Überrascht war man vor allem von der sehr robusten Verarbeitung im Verhältnis zum Preis. Auch die hohe Leitzahl kam bestens an. Zudem überzeugte der Blitz im Test mit einem Funk- und Multimodus. Eine Blitzbelichtungsmessung bzw. Blitzsteuerung mit E-TTL fehlt allerdings bei diesem Modell. Abfinden musste man sich außerdem mit einer Gebrauchsanleitung in englischer und chinesischer Sprache.

Bericht   Alle Blitz   

Digitalkamera Canon PowerShot SX710 HS (20,3 Megapixel, 30x Zoom)

5

Starker Zoom, kompaktes Format! Bereits in der Ausgabe 3/2015 sah sich die Stiftung Warentest die Canon PowerShot SX710 HS sehr detailliert an und urteilte abschließend mit der Note 2,3. Diese Einschätzung deckte sich mit dem erneuten Testbericht im Heft 9/2015. Darin wurde die Kamera Testsieger von acht kleinen Modellen mit starkem Zoom. Hervorragende Ergebnisse lieferte die Digitalkamera bei der Helligkeitsverteilung und bei der Verzeichnung ab. Gute Teilnoten gab es zudem u. a. für die Farbwiedergabe, für die Auslösung, für die Geschwindigkeit und für den Verwacklungsschutz. Die Handhabung könnte in einigen Punkten noch verbessert werden und sehr viel Luft nach oben stellte man im Test bei der Gebrauchsanleitung fest.

Tablet-PC Samsung Galaxy Tab A SM-T555 (9,7 Zoll / LTE / 16 GB)

5

Nutzerwunschliste konsequent abgearbeitet! Die Überprüfungen von Tablet-PCs gehören bei der Stiftung Warentest mittlerweile zum regelmäßigen Ritual. Auch im Testbericht 7/2015 nahm man sich u. a. elf Modelle mit Bildschirmdiagonalen von 8,9 bis 10,9 Zoll detailliert vor. Als Sieger ging in dieser Testreihe der Samsung Galaxy Tab A SM-T555 hervor, weil er beispielsweise die beste Akkuleistung hatte. Auch in den Kategorie Funktionen und Handhabung leistete er sich mit Ausnahme der Untauglichkeit für 3D-Spiele kaum nennenswerte Patzer. Selbst beim Display konnten ihm nur zwei weitere Kandidaten im Test das Wasser reichen. Das abschließende Gesamturteil von 1,9 hat sich dieser handliche Tabelt-PC somit absolut verdient.

Rasierer Braun 799 cc-7

4

Für anspruchsvolle Männer lohnt sich die Investition! 79 % aller Käufer entschieden sich im Testbericht zum Braun 799 cc-7 für die Note „Sehr gut“ und die restlichen 21 % erteilten dem Folienrasierer ein „Gut“. Negative Bewertungen gab es somit nicht, was auf jeden Fall für ein äußerst hochwertiges Gerät sprechen dürfte. Auch die Experten von Stiftung Warentest nahmen in der Ausgabe 12/2013 den Rasierer unter die Lupe und erklärten diesen, nach einem ausführlichen Test, mit der Testnote 1,5 zum Testsieger.

Fahrradlicht Büchel 40LUX LED

5
Büchel 40LUX LED

Lange Brenndauer und regulierbare Helligkeit! In den Rezensionen der Käufer findet sich sehr viel Lob zum Büchel 40LUX LED, sodass die Bewertungsskala letztendlich ein Notendurchschnitt von 4,3 bei maximal fünf erreichbaren Punkten anzeigt. Erfreut war man im Testbericht nicht nur über die Zulassung nach StVZO, sondern auch über die lange Brenndauer und die hohe Leuchtintensität. Die Montage verlief bei diesem Led Fahrradlicht ebenfalls fast vollkommen ohne Schwierigkeiten. Reklamiert wurde im Test jedoch, dass auch die Demontage ohne Werkzeug jederzeit möglich ist und sich somit ein erhöhtes Diebstahlsrisiko ergibt. Auf Beifall traf hingegen die variabel einstellbare Helligkeit.

Häcksler Bosch AXT 25 TC (Walzenhäcksler)

4

Nicht billig, aber dafür hohe Häckselleistung! Mit großem Abstand ließ der Bosch AXT 25 TC insgesamt 16 Häcksler im Testbericht 4/2011 der Stiftung Warentest hinter sich. Das abschließende Urteil 1,9 bekam das Gerät für die extrascharfe Spezialwalze, für den sehr guten Einzug sowie natürlich für die durchweg vorzeigbaren Leistungen. Positiv hinzu kamen im Test die leisen Betriebsgeräusche, die einfache Bedienung und die benutzerfreundliche Einfüllöffnung.

Autobatterie Exide Premium Carbon Boost EA770 (77Ah)

5
Exide Premium Carbon Boost EA770

Optimal für Mittelklassewagen ohne Start-Stopp-Automatik! Es kommt nicht allzu häufig vor, dass Autobatterien im Testbericht der Nutzer auf eine uneingeschränkt sehr hohe Zufriedenheit stoßen. Bei der Exide Premium Carbon Boost EA770 mit 77Ah standen am Ende aber tatsächlich glanzvolle 4,9 von fünf Sternen im Bewertungsfeld. Lediglich die offenbar sehr komplizierte Rückgabe wurde bei einem Käufer zum Ärgernis. Zur Qualität selbst gab es im Test hingegen keine einzige nennenswerte Reklamation.

Laubsauger Gardena ErgoJet 3000

5
Gardena ErgoJet 3000

Laute, aber effektive Lösung des Laubproblems! Für die Fachpresse gab es am Gardena ErgoJet 3000 zumindest in puncto Leistungsstärke und Effektivität nichts einzuwenden. Allerdings sorgte man sich im Testbericht um ein nicht unerhebliches Sicherheitsproblem beim Abnehmen des Luftrohres. Ansonsten zeichnete sich der Laubsauger im Test jedoch mit einer sehr benutzerfreundlichen Handhabung sowie mit einer erwartungsgemäß guten Verarbeitung aus.

Inhalt abgleichen