Bestseller

  1. Varta Toy (AAA)
    Angebot - Testbericht
    Varta Toy (AAA)
  2. Varta Rechargeable Accu Ready2Use vorgeladener AA
    Angebot
    Varta Rechargeable Accu Ready2Use vorgeladener AA
  3. Varta Ready2Use wiederaufladbarer Mignon Ni-Mh Akk
    Angebot
    Varta Ready2Use wiederaufladbarer Mignon Ni-Mh Akk
  4. ANSMANN Mignon AA Akku Typ 2850mAh NiMH hochkapazi
    Angebot
    ANSMANN Mignon AA Akku Typ 2850mAh NiMH hochkapazi

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Micro-, AAA-Akkus im Test & Vergleich

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktVarta Toy (AAA)GP ReCyko+ AAAAnsmann maxE
Bewertung
5
4
4
PreisAb 5.86 EUR*Ab 6.53 EUR*Ab 9.99 EUR*
BildVarta Toy (AAA)GP ReCyko+ AAAAnsmann maxE
Vorteile
  • Geringe Selbst­ent­la­dung
  • Zwischen­la­dung möglich
  • Gute Anfangs­ka­pa­zi­tät
  • Annehmbarer Kapa­zi­täts­verlust
  • Kaum Ka­pa­zi­täts­ver­lust
  • Geringe Selbst­ent­la­dung
Nachteile
    • Mäßige De­kla­ra­tion
    • Mäßige De­kla­ra­tion
    Test / VergleichBerichtBerichtBericht
    AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

    Vergleichssieger Micro-Akku Varta Toy Ready2Use (AAA, 800 mAh)

    5
    Varta Toy (AAA)

    Verdienter Testsieger! Im Testbericht 7/2014 der Stiftung Warentest wurde der 800 mAh Varta Toy ganz klar zum Testsieger von neun Akkus mit der Kennzeichnung AAA bzw. Micro ernannt. Mit der Endnote 1,4 glänzte der Akku mit ausnahmslos sehr guten Werten beim Kapazitätsverlust. Dabei spielte es keine Rolle, ob die Zellen per Schnellladung oder per Normalladung aufgefüllt wurden. Ebenfalls keinerlei Beanstandungen gab es bei der Prüfung zur Schwermetallbelastung. Selbst die Deklaration machte mit der Zwischennote 2,5 einen guten Eindruck im Test.

    Micro-Akku GP ReCyko+ (AAA, 800 mAh)

    4
    GP ReCyko+ AAA

    Ein Akku ersetzt ca. 136,5 Batterien! Der 800 mAh GP ReCyko+ AAA verfehlte im Testbericht 7/2014 der Stiftung Warentest nur ganz knapp die erste Stufe auf dem Siegertreppchen und platzierte sich mit der Note 1,5 auf den zweiten Rang. Damit ließ der Stromspender immerhin sechs Modelle hinter sich. Im Vergleich zu den anderen Kandidaten bewegte sich der Preis allerdings im oberen Bereich. Die Kategorien Kapazitätsverlust, Schwermetalle und Anfangskapazität meisterte der Akku in der Klasse AAA bzw. Micro mit einem eindeutigen „Sehr gut“. Nur bei der Deklaration reichte es im Test lediglich für ein mittelmäßiges „Befriedigend“.

    Micro-Akku Ansmann maxE (AAA, 800mAh)

    4
    Ansmann maxE

    Sparsam, umweltfreundlich und günstig! Bei der Stiftung Warentest ging es im Testbericht 7/2014 u. a. um handelsübliche Akkus. Neben den AA-Modellen traten auch neun Micro- bzw. AAA-NiMH-Akkus zur Prüfung an. Der 800 mAh Ansmann maxE landete darin im Mittelfeld und erhielt abschließend die Note 1,7. In der Kategorie Kapazitätsverlust überzeugte der Akku im Test sogar fast durchweg mit Bestnoten. Ein ganz klares „Sehr gut“ gab es außerdem für die Einhaltung der Richtlinien in puncto Schwermetalle. Die Deklaration könnte jedoch noch etwas eindeutiger bzw. umfangreicher ausfallen.

    Inhalt abgleichen