Bestseller

  1. Pioneer X-EM22
    Angebot - Testbericht
    Pioneer X-EM22
  2. Dual Vertical 150
    Angebot - Testbericht
    Dual Vertical 150
  3. AEG CDP 4226 tragbarer CD-Player (CD-R/-RW, LCD-Di
    Angebot
    AEG CDP 4226 tragbarer CD-Player (CD-R/-RW, LCD-Di
  4. Denon N9 CEOL
    Angebot - Testbericht
    Denon N9 CEOL
  5. Panasonic Micro HiFi System SC-PM250EG-S (20 Watt
    Angebot
    Panasonic Micro HiFi System SC-PM250EG-S (20 Watt

Kompaktanlagen im Test & Vergleich

TestergebnisVergleichssieger2. PlatzPreis-Leistungs-Sieger
ProduktOnkyo CS-N575DPioneer X-EM22Dual Vertical 150
Bewertung
5
5
4
PreisAb 326.99 EUR*Ab 168.00 EUR*Ab 79.99 EUR*
BildOnkyo CS-N575DPioneer X-EM22Dual Vertical 150
Vorteile
  • Sehr guter Klang
  • Viele Funktionen
  • Viele Anschlüsse
  • Sehr guter Klang
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Solide Ver­ar­bei­tung
  • Modernes Design
  • Gute Ton­qua­li­tät
  • Günstiger Preis
Nachteile
    • Kurze Boxenkabel
    • Speicherkarten nur bis 2 GB
    Test / VergleichBerichtBerichtBericht
    AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

    Vergleichssieger Kompaktanlage Onkyo CS-N575D

    5

    Außen schlicht und innen leistungsstark! Die Ausgabe 5/2018 der Stiftung Warentest beschäftigte sich unter anderem mit fünf kompakten Stereoanlagen inklusive Netzwerkzugang, wobei sich die Onkyo CS-N575D mit dem Urteil 1,7 einen vorzeigbaren zweiten Platz sicherte. In der Hauptkategorie Ton bekam das Gerät eine gute Gesamtnote und in puncto Vielseitigkeit konnte dieses Modell sogar den Sieger im Testbericht hinter sich lassen. Das Datensendeverhalten der Kompaktanlage wurde im Gegensatz zum Erstplatzierten zudem als unkritisch eingestuft. Ebenfalls einverstanden war man im Test mit der benutzerfreundlichen Handhabung sowie mit den moderaten Verbrauchswerten.

    Kompaktanlage Pioneer X-EM22 (Bluetooth)

    5

    Kleine Kompaktanlage mit erstaunlich viel Power! Allzu viele Endverbraucher haben die Pioneer X-EM22 noch nicht für sich entdeckt, aber immerhin gab es von den wenigen Käufern durchweg die höchste Punktezahl im Testbericht. Begeistert war man u. a. von den zahlreichen Abspielmöglichkeiten, vom sehr guten Klang und von der ordentlichen Leistung. Im Vergleich zu anderen Kompaktanlagen mit Bluetooth bewegt sich dieses Modell auch in einer absolut moderaten Preisklasse. Angemerkt wurde im Test jedoch, dass die Boxenkabel relativ kurz sind.

    Kompaktanlage Dual Vertical 150 (Variante mit DAB)

    4
    Dual Vertical 150

    Ein schicker Blickfang, der sogar die Ohren verwöhnt! In insgesamt 142 Kundenrezensionen erhielt die Kompaktanlage von 76 % aller Käufer die Note „Sehr gut“ bzw. „Gut“. Mehrfach verdienten Applaus bekam die Dual Vertical 150 im Testbericht für das moderne und nicht alltägliche Design und natürlich für den guten Klang. Dankbar war man im Test zudem für den stromsparenden Ein- und Ausschalter und für die übersichtliche Gestaltung der Fernbedienung. Gewünscht hätten sich einige Verbraucher noch die Unterstützung von SDHC-Karten und die Nutzbarkeit von Speicherkarten mit mehr als 2 GB.

    Kompaktanlage Denon N9 CEOL

    4

    Guter Sound und unglaublich vielseitig! 14 Mini-HiFi-Anlagen kämpften im Testbericht 12/2015 der Stiftung Warentest um die besten Plätze auf der Rangliste. Zwei Exemplare haben es bis ganz nach vorne geschafft und erhielten abschließend die Note 1,9. Dazu zählte auch die Denon N9 CEOL, weil sie sich vor allem mit ihren sehr guten Netzwerk- und USB-Funktionen von vielen anderen Teilnehmern absetzte. Auch in Sachen Vielseitigkeit konnte ihr nur ein Kandidat das Wasser reichen. Gute Werte lieferte die Anlage im Test zudem beim Ton, beim Radio und beim Verstärker ab. Über DAB+ verfügt das Gerät allerdings nicht und verbesserungswürdig wären außerdem der Timer und die Uhr.

    Kompaktanlage Philips BTB7150/10

    4

    Vielseitig und funktionell, aber spartanische Bedienungsanleitung! Ganz oben in der Bewertungshierarchie zur Philips BTB7150/10 mit Bluetooth stand bei den Käufern natürlich die Klangqualität, welche fast durchweg ein positives Urteil erhielt. Ähnlich sah es in den Rezensionen beim Thema Verarbeitung aus. Die Ausstattung mit DAB+ sorgte im Testbericht für ein paar wertvolle Zusatzpunkte. Mit der Empfangsqualität dieser Kompaktanlage waren die meisten Kunden ebenfalls einverstanden. Abgesehen von wenigen Ausnahmefällen funktionierten auch die Verbindungen per Bluetooth absolut reibungslos. Verbesserungswürdig wäre jedoch die unverständliche Kurzanleitung. Mit etwas Geduld verliefen die einzelnen Bedienvorgänge im Test allerdings recht simpel.

    Mini-Stereoanlage Philips MCM2150/12

    4
    Philips MCM2150/12

    Guter Klang, aber ohne Kopfhöreranschluss! Nach Meinung vieler Verbraucher muss es nicht immer die große Hi-Fi-Anlage sein. In bestimmten Räumlichkeiten reicht eine platzsparende Mini-Stereoanlage vollkommen aus und somit entschieden sich bereits zahlreiche Nutzer für die optisch ansprechende Philips MCM2150/12. Bei den meisten Käufern kam die Soundqualität im Testbericht recht gut an. Zudem freute man sich über eine simple Bedienung und über den praktischen USB-Anschluss. Der fehlende Kopfhörerausgang und auch der nicht vorhandene Antennenanschluss wurden im Test jedoch mehrfach moniert. Auch die Reaktionszeiten per Fernbedienung könnten insgesamt etwas zügiger sein. Dennoch reichte es abschließend für vorzeigbare 4,4 von fünf erreichbaren Sternen.

    Kompaktanlage Denon CEOL noir Netzwerk

    5
    Denon CEOL noir Netzwerk

    Eine absolut lohnenswerte Anschaffung! Die Experten der Fachpresse waren sich im Testbericht durchweg einig und erteilten der Denon CEOL noir Netzwerk nach eingehender Prüfung ein sehr gutes Qualitätsurteil. Gelobt wurde die Kompaktanklage für ihre flexiblen Multimedia-Eigenschaften, für die gute bis hervorragende Akustik und für das ansprechende Design. Der Bass der Boxen könnte allerdings noch etwas kräftiger sein. Positive Bewertungen gab es im Test zusätzlich für die einfache Bedienung und für die umfangreiche Ausstattung.

    Inhalt abgleichen