Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Rollatoren Test & Vergleich

TestergebnisVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger3. Platz
ProduktRusska VitalInvacare P452E/3Drive Medical WA015 Migo
Bewertung
5
4
4
PreisAb 196.00 EUR*Ab 49.09 EUR*Ab 58.00 EUR*
BildRusska VitalInvacare P452E/3Drive Medical WA015 Migo
Vorteile
  • Gut Hand­ha­bung
  • Gute Bremsen
  • Sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • Günstiger Preis
  • Automatische Falt­si­che­rung
  • Großzügige Stau­raum
  • Gute Fahr­ei­gen­schaf­ten
  • Gute Kipp- und Brems­sicher­heit
  • Kleiner Wende­kreis
Nachteile
  • Mäßige Korbnutzung
  • Brems­klötze aus Kunst­stoff
  • Keine An­kipp­hilfe
Test / VergleichBerichtBerichtBericht
AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

Vergleichssieger Rollator Russka Vital

5

Leichte und dennoch sehr stabile Gehhilfe! Die Stiftung Warentest untersuchte im Heft 2/2014 insgesamt 15 Rollatoren. Das überzeugendste Modell mit dem Endurteil 2,0 trug in diesem Testbericht die Bezeichnung Russka Vital. Abgesehen von der Korbnutzung ließ sich der Rollator durchweg gut bis sehr gut handhaben und auch mit den Bremsen war man im Test einverstanden. Eine absolut verdiente Höchstnote bekam die Gehhilfe außerdem in der Kategorie Verarbeitung. Sehr schade ist nur, dass man bei der Schadstoffprüfung einen etwas zu hohen Anteil an Phthalat-Weichmachern gefunden hat. Optimierungsbedarf gab es außerdem bei der Kippsicherheit. Die praktische Griffhöhenmarkierung konnte hingegen positiv punkten.

Rollator Invacare P452E/3

4
Invacare P452E/3

Sicher, bequem und platzsparend! Das Magazin HANDICAP hat sich u. a. auf die Prüfung von alltäglichen Hilfsmitteln für Senioren oder Menschen mit Behinderungen spezialisiert. Im Testbericht 3/2008 untersuchte das Team 14 Rollatoren. Mit dabei war auch der Invacare P452E/3, welcher sich im Test mit der Note 2,0 den vierten Platz sicherte. Ausschlaggebend für das gute Endresultat waren zum Beispiel die automatische Faltsicherung und der großzügige Stauraum. Leider verfügt aber die Sicherheitsbremse nur über Bremsklötze aus Kunststoff.

Rollator Drive Medical WA015 Migo

4
Drive Medical WA015 Migo

Hohe Wendigkeit, aber leicht erhöhte PAK-Werte! Während die Käufer den Drive Medical WA015 Migo in den Rezensionen mit sehr guten 4,7 von fünf Sternen belohnten, konnte die Stiftung Warentest im Testbericht 2/2014 leider nur die Note 2,6 erteilen. Ein Grund dafür waren die wenig vorzeigbaren Ergebnisse beim Einstellen der Griffhöhe. Auch bei der Montage und beim Bedienen der Bremsen hätten sich die Experten etwas mehr Benutzerfreundlichkeit gewünscht. Die Endverbraucher selbst äußerten sich zu diesen Themen im Test allerdings fast durchweg positiv. Ein gutes Urteil erhielt der Rollator vom unabhängigen Institut jedoch für die Fahreigenschaften und für die Kipp- und Bremssicherheit. Somit erreichte die Gehhilfe zumindest in der Gruppe der traditionellen Rollatoren die besten Gesamtresultate.

Rollator Dietz Ligero

3
Dietz Ligero

Daumen hoch von den Nutzern, Daumen runter von der Stiftung Warentest! Dass es zwischen Experten und Endverbrauchern im Testbericht zu ein paar unterschiedlichen Meinungen kommt, ist eigentlich nicht ungewöhnlich. Beim Dietz Libero waren die Gegensätze jedoch gravierend hoch. Mit 4,8 von fünf Punkten bekam der Rollator von seinen Kunden ein fast uneingeschränkt sehr gutes Endurteil. Auf der anderen Seite stand die Note 3,4 im Heft 2/2014 der Stiftung Warentest. Unzufrieden war man im Test vor allem mit der kaum vorhandenen Sicherheit sowie mit der allgemein eher mäßigen Handhabung. Merkwürdigerweise bekam die Gehhilfe in diesen Testkategorien von der Kundschaft fast durchweg die volle Punktzahl. Nicht überprüfen konnten die Käufer jedoch die Schadstoffkonzentration. Diese fiel bei der Untersuchung im Fachlabor aufgrund der enthaltenen Phthalat-Weichmacher leider nur befriedigend aus.

Rollator Dietz Reha-Technik Ligero

2
Dietz Reha-Technik Ligero

Instabiler Rahmen und hohe Quetschgefahr! Das Expertenteam des Magazins HANDICAP nahm sich den Ligero im Testbericht 3/2008 sehr genau vor und war mit den Ergebnissen teilweise äußerst unzufrieden. Der Rollator ist insgesamt sehr instabil und auch die Materialanmutung lässt zu wünschen übrig. Außerdem ist der Laderaum für den alltäglichen Gebrauch etwas zu klein. Beim Falten könnte es ebenfalls zu Problemen kommen, denn laut Test besteht eine hohe Quetsch- und Verletzungsgefahr. Die Griffhöhe lässt sich am Ligero zwar verstellen, aber der Verstellbereich könnte großzügiger sein.

Rollator DOLOMITE JAZZ 520

4
DOLOMITE JAZZ 520

Stabil, bequem und vor allem sicher! Das unabhängige Institut Öko Test nahm im Testbericht 8/2011 insgesamt zehn Gehwagen unter die Lupe und prüfte sie auf Sicherheit, Handhabung und Stabilität. In diesen Kategorien überzeugte der zweitplatzierte DOLOMITE JAZZ 520 mit guten bis sehr guten Resultaten. Besonders beeindruckt waren die Experten von den starken Bremsen und von den vorbildlichen Sicherheitsvorkehrungen. Zudem ist der Rollator auch rein optisch ein echter Blickfang, da er sogar in verschiedenen Farben erhältlich ist.

Rollator Meyra Ideal

1
Meyra Ideal

Schadstoffe in den Handgriffen! Für den Testbericht in der Ausgabe 9/2005 holte sich die Stiftung Warentest 14 Rollatoren ins Haus. Zur Prüfung trat u. a. auch der Meyra Ideal an. Mit dem Urteil 2,8 landete der Rollator letztendlich im Mittelfeld.

Inhalt abgleichen