Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Trockenhauben Test & Vergleich

Ratgeber Trockenhaube

Trockenhauben findet man eigentlich in jedem Friseursalon, aber auch für den Heimgebrauch bietet der Handel ein durchaus umfangreiches Sortiment an. Vor dem Kauf sollten Sie sich allerdings einige wichtige Fragen stellen. Welche Arten es gibt, worauf Sie beim Umgang mit einer Trockenhaube achten sollten und welche Frisuren bzw. Haartypen gut oder eben auch weniger gut für eine Trockenhaube geeignet sind, lesen Sie nun im folgenden Artikel.

Vergleich Braun Satin Hair 5 HLH 510 Grundig HS 6780 BaByliss 889AE Standtrockenhaube
Bewertung
4.4375
4.25
4.25
Bild
Preis Nicht verfügbar
Nicht verfügbar
Wärmeleistung
4.25
4
4
Verarbeitung
4.75
4.75
4.75
Ausstattung
4.5
4.25
4.25
Handhabung
4.25
4
4
Daten
Typ Trockenhaube Ionen-Volumenhaube Standtrockenhaube
Leistung (Watt) 600 600 1200
Kühlstufe ja ja
Temperaturstufen 3 2 3
Luftstromstufen 2 3
Kabellänge (m) 3,6 3,0 3,0
Lieferumfang Trockenhaube, Aufbewahrungstasche Trockenhaube, Aufbewahrungstasche, 3 Jahre Qualitätsgarantie Trockenhaube, Stativ
Weiteres 2 Motoren für schnelles Trocknen Ionen-Funktion, individuell verstellbarer Komfort-Tragegurt Höhenverstellbares, standfestes Stativ; seitlicher oder von oben kommender Luftstrom
Angebote Angebot Angebot Angebot

Verschiedene Arten von Trockenhauben

Arten Beschreibung / Vor- und Nachteile
Trockenhaube mit Stativ Die Standmodelle haben sehr viel Ähnlichkeit mit den Trockenhauben im Salon und benötigen deshalb auch dementsprechend viel Platz. Damit das Gerät aber zumindest bei Nichtgebrauch gut verstaut werden kann, sollte es in einzelne Teile zerlegbar sein. Im Gegensatz zu den Schwebetrockenhauben lässt sich die Höhe der Standhaube bedarfsgerecht verstellen und bietet somit einen hohen Komfort. Dafür muss man jedoch während der Trocknungszeit unter der Haube sitzen bleiben, was bei den mobilen Exemplaren natürlich nicht notwendig ist. Anpassungsprobleme sind bei den Trockenhauben mit Stativ hingegen kein Thema. Das Stativ bzw. der Ständer mit Rollen sollte aber unbedingt stabil genug sein. Wahlweise lassen sich Trockenhauben aber auch mit einem entsprechenden Arm an eine Wand montieren und bedarfsgerecht schwenken.
Vorteile
- gute Anpassung
- Höhenverstellbarkeit
Nachteile
- kaum Bewegungsfreiheit
- hoher Platzbedarf
Tragbare Trockenhaube Deutlich flexibler gestaltet sich die Nutzung einer mobilen Trockenhaube, die man auch unter der Bezeichnung Schwebehaube kennt. Man kann sich während des Tragens der Haube frei bewegen und ist somit auch nicht vom Standort abhängig. Außerdem lassen sich tragbare Hauben einfach zusammenfalten und platzsparend im Reisegepäck verstaunen. Wichtig für diesen Komfort ist allerdings ein ausreichend langes Kabel. Im Vergleich zu den Standhauben sollte man zudem auf einen möglichst optimalen Sitz achten, da es sonst äußerst unangenehm unter der Haube werden kann. Exemplare in den höheren Preisklassen werden mit einem sogenannten Steckarm geliefert. Dieser verbessert den Halt um ein Vielfaches.
Vorteile
- platzsparend verstaubar
- sehr viel Bewegungsfreiheit
- für die Reise geeignet
Nachteile
- Sitz und Halt nicht immer optimal
- unterschiedliche Kabellängen

Welche Vorteile haben Trockenhauben?

Der größte Vorteil beim Trocknen der Haare unter einer Haube dürfte wohl die Gleichmäßigkeit sein. Im Gegensatz zu einem Handhaartrockner wird der gesamte Kopf mit warmer Luft versorgt, sodass alle Bereiche gleichzeitig trocknen können.
Mit einer Trockenhaube werden vor allem empfindliche Haare besonders schonend getrocknet und bei richtiger Temperatureinstellung weniger strapaziert.
Einen Haartrockner muss man dauerhaft in der Hand halten, was bei dicken Haaren aufgrund der längeren Trocknungsdauer zur Belastung werden kann. Eine Haube hingegen setzt man wahlweise einfach nur auf oder man nimmt direkt darunter Platz, was letztendlich keine körperlichen Anstrengungen verursacht.
Haare, die bereits in Form gebracht worden sind, halten die Form unter der Trockenhaube meist, da sie nicht stark durcheinandergewirbelt werden. Auch mit eingedrehten Lockenwicklern gestaltet sich ist das Trocknen mit einer Haube sehr komfortabel und effektiv.
Vor allem die Standmodelle können auch bestens zum Antrocknen der Haare direkt nach dem Auftragen der Haarfarbe genutzt werden, weil der Farbstoff dadurch noch besser einziehen kann. Schwebehauben sind dafür jedoch ungeeignet.

Welche Nachteile haben Trockenhauben?

Mit einem Handhaartrockner lassen sich bestimmte Bereiche ganz gezielt trocknen und gleichzeitig stylen. Das Stylen und Nachformen ist mit einer Haube natürlich nicht möglich.
Im Vergleich zum Handhaartrockner muss man unter einer Stand- oder Schwebehaube eine etwas längere Trocknungsdauer einplanen, weil der Luftstrom weniger intensiv ist.

Welche Ausstattungsmerkmale besitzen Trockenhauben?

Eine gute Trockenhaube verfügt über mindestens zwei Heizstufen und eine Kaltstufe zum Fixieren der Frisur. Die Einstellung sollte möglichst unkompliziert mittels Tasten- oder Schiebeschalter erfolgen. Bessere Hauben haben sogar eine stufenlose Regulierung und sind somit noch individueller nutzbar.
Bei den tragbaren Trockenhauben spielen die Umhängegurte eine sehr wichtige Rolle, da sie in erster Linie für den sicheren Sitz verantwortlich sind. Minderwertige Gurte lassen die Haube beispielsweise durch Bewegungen leichter verrutschen, was sich negativ auf das Trocknungsergebnis auswirken oder zu unbequemen Trageeigenschaften führen kann. Deshalb sollten die Umhängegurte über eine hohe Belastbarkeit verfügen, gut gepolstert sein und sich individuell positionieren lassen.
Nicht weniger bedeutend ist die Kabellänge. Diese entscheidet letztendlich über den verfügbaren Aktionsradius mit einer Schwebehaube auf dem Kopf. Die einfachen Hauben haben eine Kabellänge von ca. 200 cm. Wer sich also möglichst frei im Raum bewegen möchte, sollte ein Modell mit einem entsprechend längeren Stromkabel wählen. Ein zu langes Kabel kann jedoch auch schnell zur Stolperfalle werden.
Standtrockenhauben mit schwenkbarer Glocke sind eigentlich schon Standard. Achten sollte man aber auch auf ein schützendes und hitzebeständiges Visier, welches dennoch für eine gute Sicht nach vorne sorgt.
Im mittleren und oberen Preissegment findet man Trockenhauben mit eingebautem Thermostat und gegebenenfalls auch mit einer Zeitschaltuhr. Diese Ausstattungsmerkmale dienen ebenfalls dem Schutz, denn es kommt nicht selten vor, dass man durch die angenehme Wärme müde wird und einschläft. Mit der vorab eingestellten Trocknungszeit schaltet sich die Haube automatisch ab und kann somit auch keine Schäden oder Unfälle verursachen.
Wer besonders feine Haare hat, sollte sich Trockenhauben mit integrierten Ionisatoren genauer ansehen. Diese Technologie hat sich bei Haarglättern, Lockenstäben und Handhaartrocknern in puncto Antistatik und „fliegende“ Haare bereits gut bewährt. Trockenhauben mit dieser Ausstattung sind allerdings noch recht teuer und lohnen sich meist nur für die fast tägliche Anwendung.

Der Geräuschpegel

Vollkommen lautlose Trockenhauben gibt es leider nicht, aber eine hochwertige Haube verfügt auch bei höchster Leistungsstufe über einen erträglichen Geräuschpegel. Sie sollten immer daran denken, dass sich der Luftstrom in unmittelbarer Nähe der Ohren bewegt und eine zu hohe Lautstärke auf Dauer auch bleibende Beeinträchtigungen hinterlassen kann. Sie sollten die Trockenhaube deshalb vorab zur Probe tragen und sie auf den Geräuschpegel testen.

Die Haubengröße

Das vorherige Probetragen empfiehlt sich übrigens auch zum Überprüfen der optimalen Größe. Eine zu kleine Glocke bei den Trockenhauben mit Stativ mindert den Komfort beim Sitzen und eine zu enge Schwebehaube könnte unter Umständen beklemmend wirken. Leute mit ausgeprägter Platzangst sollten auf Trockenhauben generell verzichten.

Zusammenfassende Übersicht über alle Fragen vor dem Kauf


- Welche Trockenhaubenart eignet sich für meine Zwecke?
- Habe ich ausreichend Platz für eine Standhaube?
- Möchte ich die Trockenhaube auch auf Reisen nutzen?
- Wie groß muss die Haube bzw. die Glocke mindestens sein?
- Welche Länge soll das Kabel mindestens haben?
- Leide ich häufig unter Platzangst?
- Welcher Geräuschpegel ist für mich erträglich?
- Welche Ausstattungsmerkmale soll meine Haube besitzen?
- Habe ich besonders feine Haare und benötige deshalb einen integrierten Ionisatoren?
- Benötige ich zur Sicherheit eine Zeitschaltuhr?
- Ist die Standtrockenhaube mit einem standfesten Stativ und feststellbaren Rollen ausgerüstet?
- Wie viel darf die Trockenhaube maximal kosten?

Es versteht sich wohl von selbst, dass eine Trockenhaube grundsätzlich mit einem zugelassenen Prüfsiegel versehen sein sollte. Das gilt für Schwebe- und Standtrockenhauben gleichermaßen.

Vergleich Braun Satin Hair 5 HLH 510 Grundig HS 6780 BaByliss 889AE Standtrockenhaube
Bewertung
4.4375
4.25
4.25
Bild
Preis Nicht verfügbar
Nicht verfügbar
Wärmeleistung
4.25
4
4
Verarbeitung
4.75
4.75
4.75
Ausstattung
4.5
4.25
4.25
Handhabung
4.25
4
4
Daten
Typ Trockenhaube Ionen-Volumenhaube Standtrockenhaube
Leistung (Watt) 600 600 1200
Kühlstufe ja ja
Temperaturstufen 3 2 3
Luftstromstufen 2 3
Kabellänge (m) 3,6 3,0 3,0
Lieferumfang Trockenhaube, Aufbewahrungstasche Trockenhaube, Aufbewahrungstasche, 3 Jahre Qualitätsgarantie Trockenhaube, Stativ
Weiteres 2 Motoren für schnelles Trocknen Ionen-Funktion, individuell verstellbarer Komfort-Tragegurt Höhenverstellbares, standfestes Stativ; seitlicher oder von oben kommender Luftstrom
Angebote Angebot Angebot Angebot
Weiterlesen ...
Inhalt abgleichen