Bestseller

  1. Beko WMB 71643 PTE
    Angebot - Testbericht
    Beko WMB 71643 PTE
  2. Bauknecht WA PLUS 634
    Angebot - Testbericht
    Bauknecht WA PLUS 634
  3. Siemens WM14Y74D
    Angebot - Testbericht
    Siemens WM14Y74D
  4. Beko WMB 71643 PTN A+++ / 1600U/Min / Super Expres
    Angebot
    Beko WMB 71643 PTN A+++ / 1600U/Min / Super Expres
  5. Siemens WM16W541
    Angebot - Testbericht
    Siemens WM16W541

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Weitere interessante Tests

Waschmaschinen mit 1400 UpM im Test & Vergleich

Vergleichssieger Waschmaschine Siemens WM14Y74D

5

Braucht sehr lange, aber bleibt dabei sehr umweltfreundlich! Nicht ohne Grund erzielte die Siemens WM14Y74D im Testbericht 11/2014 der Stiftung Warentest den ersten Platz. Zusammen mit zwei weiteren Modellen aus dem Hause Bosch und Miele ließ die Waschmaschine ganze zehn Mitbewerber hinter sich und punktete im Test vor allem mit einer sehr ruhigen Arbeitsweise beim Waschen sowie mit besten Resultaten beim Schleudern. Selbstverständlich war man auch mit den Wasch- und Spülergebnissen weitgehend einverstanden. Einziger Schwachpunkt bei allen drei Testsiegern war die lange Ablaufdauer der Programme.

Waschmaschine AEG LAVAMAT L79485FL

4

Sparsam und zuverlässig, aber mit hohen Temperaturdifferenzen! Vier Waschmaschinen teilten sich im Testbericht 11/2015 der Stiftung Warentest den vierten Platz von insgesamt elf vergleichbaren Modellen und erzielten die Endnote 2,0. Dazu zählte u. a. auch die AEG LAVAMAT L79485FL, welche sich bei den Verbrauchswerten sogar noch sparsamer als die Testsiegerin verhielt. Die sehr lauten Schleudergeräusche führten im Test hingegen zur Abwertung. Unzufrieden war man außerdem mit den starken Abweichungen bei der Temperaturmessung. Die guten Resultate beim Waschen, Spülen und Schleudern konnten sich jedoch durchweg sehen lassen. Auch die der Kategorie Handhabung reichte es für eine gute Teilnote. Eine automatische Dosierung besitzt die Waschmaschine jedoch nicht.

Waschmaschine Siemens iQ800 WM14Y54D

5

Für große Familien mit kleinem Budget! Punktgleich mit einer weiteren Waschmaschine eroberte die Siemens iQ800 WM14Y54D den ersten Platz im Testbericht 11/2013 der Stiftung Warentest. Beide Geräte erhielten die Note 1,6, wobei es bei dem Modell aus dem Hause Siemens sogar noch etwas besser in der Kategorie Lockerheit der Wäsche aussah. Die Maschine arbeitet sehr geräuscharm und sorgt für durchweg saubere Waschresultate. Der Zeitaufwand ist recht hoch. Im Gegensatz dazu überzeugte der Frontlader im Test jedoch mit niedrigen Verbrauchseigenschaften. Beim Spülen gibt es noch Luft nach oben, aber dafür ist der Anschaffungspreis absolut verbraucherfreundlich. 

Waschmaschine Beko WMB 71443 LE

4

Vergleichsweise zügig und günstig im Preis! Einen guten vierten Platz sicherte sich im Testbericht 11/2013 der Stiftung Warentest die Beko WMB 71443 LE. Zur Prüfung traten insgesamt zwölf Frontlader an, wobei das Modell aus dem Hause Beko im Endresultat die Note 1,9 bekam. Erfreut war man im Test nicht nur vom günstigen Preis, sondern vor allem auch von den guten Wasch- und Spülergebnissen sowie von den vergleichsweise zügigen Ablaufzeiten der Programme. Die lauten Geräusche der Waschmaschine beim Schleudern führten hingegen zu weniger Begeisterung. Dafür ließ sich die Maschine aber zumindest sehr leicht bedienen und war sparsam im Verbrauch. 

Waschmaschine Bauknecht WA PLUS 634

4

Alltagstauglicher Frontlader mit vorbildlicher Energieeffizienz! Mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 4,4 bei maximal fünf Sternen hat sich die Bauknecht WA PLUS 634 offenbar schnell in die Herzen der Nutzer gewaschen und geschleudert. Der Frontlader zeigte sich im Test äußerst sparsam und erzielte dennoch gute bis sehr gute Endresultate. Zudem zeichnete sich die Waschmaschine im Testbericht mit einer kinderleichten Bedienung und einer weitgehend ruhigen Arbeitsweise aus. Von der Verarbeitung hätten sich einige Anwender jedoch etwas mehr Hochwertigkeit gewünscht, da es sich immerhin um ein Markengerät handelt.

Waschmaschine Blomberg WNF 74421 WE30

4

Lässt sich viel Zeit, ist aber gründlich und robust! Der Frontlader Blomberg WNF 74421 WE30 wurde von der Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. In der Ausgabe 1/2013 erzielte das Gerät das Qualitätsurteil 2,0. Die Waschmaschine zeigte während der Prüfungen gute Wasch-, Schleuder- und Spülergebnisse, war dabei aber sehr laut. Wasser- und Stromverbrauch sind moderat und auch der Schutz vor Wasserschäden wurde im Test mit „Gut“ bewertet. Äußerst unzufrieden war man im Testbericht hingegen mit den langen Ablaufzeiten der meisten Programme. Auch beim Einhalten der Temperatur gab es deutliche Abstriche.

Waschmaschine Toplader Miele W 627 F WPM

4

Teurer, aber leistungsstarker Testsieger! Zur Prüfung 1/2013 der Stiftung Warentest traten insgesamt drei Toplader an, wobei sich die Miele W 627 F WPM mit Abstand den ersten Platz im Testbericht sicherte. Die leise arbeitende Waschmaschine glänzte mit den besten Waschergebnissen und mit einer geringen Geräuschentwicklung. Auch beim Einhalten der Temperatur ließ das Gerät die Konkurrenz weit hinter sich.

Waschmaschine Bosch WAY28742

5

Wer viel Zeit hat, trifft eine sehr gute Wahl! Nicht zum ersten Mal untersuchte die Stiftung Warentest verschiedene Neuerscheinungen auf dem mittlerweile sehr umfangreichen Markt der Waschmaschinen. Im Testbericht 11/2014 gingen 13 Modelle an den Start, wobei die Bosch WAY28742 gemeinsam mit zwei weiteren Geräten zur Siegerin ernannt wurde. Die Endnote 1,7 verdiente sich die Waschmaschine aufgrund ihrer guten Wasch- und Spüleigenschaften sowie ihrer sehr guten Ergebnisse beim Schleudern.

Waschmaschine Bauknecht WA Plus 624 Tdi

4

Für Leute mit kleinem Budget eine gute Wahl! Im Heft 1/2013 der Stiftung Warentest ging es u. a. um die Qualität, die Alltagstauglichkeit und um die Umweltfreundlichkeit von Waschmaschinen. Der Frontlader Bauknecht WA Plus 624 Tdi belegte im Testbericht den dritten Platz und bekam dafür das Qualitätsurteil 2,0. Mit den Wasch- und Schleuderresultaten, mit der Bedienung und auch mit den Verbrauchswerten war man insgesamt recht zufrieden. Allerdings könnte das Gerät etwas leiser beim Waschen und Schleudern sein und auch die Spülergebnisse waren im Test nicht immer perfekt. Im Gegensatz dazu meisterte die Waschmaschine aber die Dauerprüfung mit Bravour und bekam darin die Kategorienote „Sehr gut“.

Inhalt abgleichen