Bestseller

  1. Unold 8695
    Angebot - Testbericht
    Unold 8695
  2. Gastroback 42820
    Angebot - Testbericht
    Gastroback 42820
  3. Bielmeier 397000
    Angebot - Testbericht
    Bielmeier 397000
  4. Unold 8695 Brotbackautomat
    Angebot - Testbericht
    Unold 8695 Brotbackautomat

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Brotbackautomat Unold-electro 68511

4
Unold-electro 68511Unold-electro 68511
Unold-electro 68511
Unold-electro 68511
Unold-electro 68511
Unverb. Preisempf.: 179.99 EUR

Zwei Brote gleichzeitig! In den 149 Kundenrezensionen eroberte sich der Unold-electro 68511 durchschnittlich 4,1 von fünf erreichbaren Sternen. Die flexiblen Einsatzmöglichkeiten, die guten bis sehr guten Backresultate und die Kostenersparnis gegenüber gekauften Broten führten zu diesem vorzeigbaren Ergebnis im Testbericht. Der sehr laute Piepton am Ende des Backvorgangs kam im Test nur teilweise positiv an. Ansonsten arbeitet der Brotbackautomat aber sehr leise und er lässt sich einfach reinigen. Die Anzeige könnte allerdings noch etwas deutlicher bzw. heller sein. In einigen Fällen beschwerten sich die Anwender zudem über die sehr festsitzenden Rührhaken.

Beim Unold-electro 68511, der mit einer maximalen Leistung von 700 Watt arbeitet, hat man die Wahl zwischen zwei kleinen Broten oder einem großen Brot. Zum Lieferumfang gehören deshalb auch zwei Backformen für 1800 g bzw. für 2 x 750 g. Der Brotbackautomat verfügt über neun verschiedene Programme. Hinzu kommt ein weiteres Backprogramm, welches man im Test nach ganz persönlichen Wünschen programmieren konnte. Auch der Bräunungsgrad ist je nach Bedarf in drei Stufen einstellbar. Ein Timer von bis zu 13 Stunden versteht sich wohl von selbst.

Angebot

Die äußerst unkomplizierte Bedienung wurde im Testbericht besonders hervorgehoben. Zur Überwachung besitzt der Unold-electro 68511 ein Sichtfenster und auf dem Display werden alle Programm- bzw. Backabläufe detailliert dargestellt. Trotz Beleuchtung ist das Display jedoch etwas zu dunkel. Gefragt ist also ein gutes Auge, was aber letztendlich Gewohnheitssache sein dürfte.

Während des Rühr- und Backvorgangs macht der Brotbackautomat kaum hörbare Geräusche. Umso lauter ist dann jedoch der Piepton, der das Ende des Vorgangs signalisiert. Im Test war es somit kaum möglich, den Automaten versehentlich zu vergessen.

Mit den Backergebnissen und der Entnahme der Brote waren fast alle Nutzer durchweg zufrieden. Um die Rührhaken leichter aus dem Brot entfernen zu können, empfiehlt sich laut Testbericht allerdings etwas Fett.

Da die Backformen antihaftbeschichtet und die Rührhaken spülmaschinenfest sind, erledigt sich die Reinigung ebenfalls binnen weniger Minuten.

Fazit

Der Unold-electro 68511, mit den Maßen 410 x 220 x 340 mm, lässt viel Raum für Individualität. In den beiden kleinen Backformen kann man sogar zwei verschiedene Sorten gleichzeitig backen und mit dem Zusatzprogramm bleiben selbst persönliche Geschmacksrichtungen nicht auf der Strecke. Der Backautomat ist vor allen für große und preisbewusste Familien geeignet und somit absolut empfehlenswert.

Vorteile

  • Gute Back­resul­tate
  • Geringer Ge­räusch­pe­gel
  • Einfache Rei­ni­gung

Nachteile

  • Lauter Si­gnal­ton

Angebote

Unold-electro 68511

AnbieterPreisVersandkostenLink
124.86 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
124.90 EUR*5.99 EURZum Anbieter
134.00 EUR*0.00 EURZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 28-05-2017 02:52

Technische Details

Daten
Brotgewicht (Gramm)750 - 1800
Back-Programme9 fest, 1 individuell
Bräunungsgradregulierung3 Stufen
Timerbis 13 Stunden

Preisvergleich

Unold-electro 68511

AnbieterPreisVersandkostenLink
124.86 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
124.90 EUR*5.99 EURZum Anbieter
134.00 EUR*0.00 EURZum Anbieter
135.29 EUR*0.00 EURZum Anbieter
141.99 EUR*0.00 EURZum Anbieter

Zu teuer? Wir informieren Sie über die aktuellen Preise! (Mehr ...)

Letzte Aktualisierung der Preise: 28-05-2017 02:52

Veröffentlicht von Christian

Finde mich bei: Google+ oder Twitter. Ich freue mich über Feedback zum Inhalt oder dem Aufbau der Seite. Kontakt