Bestseller

  1. Beurer IL 30
    Angebot - Testbericht
    Beurer IL 30
  2. Davita 51016 UV-Patienten Schutzbrille / UV-Brille
    Angebot
    Davita 51016 UV-Patienten Schutzbrille / UV-Brille

Infrarot-Wärmestrahler Beurer IL 30

5

Optimal für die punktuelle Wärmebehandlung! Der Beurer IL 30 kam im Testbericht der Käufer mit durchschnittlich 4,5 von bis zu fünf möglichen Sternen sehr gut weg. Ein ganz entscheidender Grund dafür dürfte natürlich die hohe Wirksamkeit der Wärmebehandlung sein. Auch in Sachen Verarbeitung und Handhabung machte der Infrarot-Wärmestrahler im Praxistest eine äußerst vorbildliche Figur. Während einige Modelle in einer vergleichbar günstigen Preisklasse zudem einen unangenehmen Geruch nach Plastik absondern, wurde man auch davon weitgehend verschont. Lediglich das deutlich hörbare Ticken des Timers führte im Test häufiger zum Punktabzug.

Mit einer Leistung von 150 Watt gehört der Beurer IL 30 zwar eigentlich zu den schwächeren Infrarot-Wärmestrahlern, aber im Test bewies die Rotlichtlampe dennoch ein hohes Maß an Wärme. Da der runde Leuchtköper in diesem Standgerät jedoch nur einen Innendurchmesser von ca. 12 cm hat, sind Behandlungen von großflächigen Körperbereichen kaum umsetzbar. Vielmehr überzeugte die Lampe im Testbericht bei der gezielten und punktgenauen Wärmebestrahlung. Damit sich der Nutzer selbst dazu möglichst bequem platzieren kann, hat der Hersteller dem Gerät vier individuell verstellbare Neigungspositionen gegönnt.

Angebot

Zu den Ausstattungsmerkmalen des Beurer IL 30 zählt unter anderem auch ein Timer, der auf bis zu zwölf Minuten einstellbar ist. An der zuverlässigen Funktionstüchtigkeit der Zeitregulierung inklusive Abschaltautomatik hatten die Käufer im Test natürlich auch absolut nichts auszusetzen. Weniger begeistert war man jedoch über das nicht überhörbare Tickgeräusch. Einige Anwender fühlten sich dadurch etwas genervt, akzeptierten aber aufgrund der günstigen Preisklasse letztendlich diesen gewöhnungsbedürftigen Nebeneffekt. Wer sich damit allerdings gar nicht anfreunden konnte, entschied sich ganz einfach für die Dauerstufe. Mit dieser Einstellung arbeitet der Infrarot-Wärmestrahler fast lautlos und sorgt somit nicht nur für entspannende Wärme, sondern auch für eine angenehme Ruhe während der Behandlung.

Nicht zuletzt punktete im Testbericht auch die Standfestigkeit der Rotlichtlampe. Dennoch sollte man sie natürlich ausschließlich auf einer ebenen und sicheren Abstellfläche platzieren. Das Tragen einer Schutzbrille versteht sich wohl von selbst.

Fazit

Wer hin und wieder an kleineren Muskelverspannungen leidet oder gegebenenfalls eine leichte Erkältung mit direkter und gezielter Wärme behandeln möchte, darf den preiswerten Infrarot-Wärmestrahler Beurer IL 30 trotz der tickenden Timergeräusche durchaus in die engere Wahl ziehen. Will man hingegen größere Körperbereiche effektiv mit Wärme versorgen, sollte man sich für einen sogenannten Flächenstrahler entscheiden.

Vorteile

  • Hohe Wirksamkeit
  • Einfache Hand­habung
  • Saubere Ver­ar­bei­tung
  • Punktgenaue Wärme­be­hand­lung
  • Verstellbare Neigungs­po­si­tionen
  • Praktische Abschalt­auto­matik
  • Hohe Stand­fes­tig­keit

Nachteile

  • Hörbares Timer­ticken
  • Fehlende Flächen­strahl­taug­lich­keit

Angebote

Beurer IL 30

AnbieterPreisVersandkostenLink
101.58 EUR*Keine AngabenZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 14-01-2019 04:14

Technische Details

Daten
AnwendungErkältung, Muskelschmerzen, Verspannungen
TypIntensiv-Infrarotlicht
Anwendungsfläche (cm)
Leistung (Watt)150
BetriebsartNetzbetrieb
Neigung/Winkel4 Stufen
Timermax. 12 Minuten
Ein-/Ausschalter
Kabellänge (Meter)
Gewicht (Gramm)770
Sonstige MerkmalePressglaskolben, Dauerstufe, Abschaltautomatik

Preisvergleich

Beurer IL 30

AnbieterPreisVersandkostenLink
101.58 EUR*Keine AngabenZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 14-01-2019 04:14