Nass-Trocken-Rasierer Panasonic ES-RF31

4
Panasonic ES-RF31Panasonic ES-RF31
Panasonic ES-RF31Panasonic ES-RF31
Panasonic ES-RF31Panasonic ES-RF31
Panasonic ES-RF31
Unverb. Preisempf.: 64.95 EUR

Glatt, gut und günstig rasiert! Im Testbericht 12/2013 widmete sich die Stiftung Warentest auch den Rasierern. Am Start waren insgesamt 14 Modelle, wobei sich gleich fünf Rasierer den zweiten Platz teilten und die Note 1,6 erhielten. Darunter befand sich auch der Panasonic ES-RF31. Für seine exzellenten Eigenschaften in den Bereichen Verarbeitung und Hautschonung sowie für den bestens funktionierenden Trimmer gab es ein eindeutiges „Sehr gut“ im Test. Auch die Akkuleistung und die Rasierergebnisse mussten sich nicht vor den Mitbewerbern verstecken. Zudem konnte sich auch der günstige Preis durchaus sehen lassen.

Ausgerüstet mit einem flexiblen Vierfach-Scherkopf inklusive Linearmotor und sogenannten 30-Grad-Klingen konnte sich der Panasonic ES-RF31 mit vorzeigbaren Ergebnissen bei der Nassrasur, aber auch bei der Trockenrasur beweisen. Dank der hohen Beweglichkeit und der besonders scharfen Klingen gab es im Testbericht der Nutzer zudem kaum Beschwerden über unangenehme Hautirritationen. Teilweise reichte im Test nur ein einziger Zug für ein absolut glattes Resultat. Ungünstig gewachsene Bartstoppeln ließen sich in einigen Fällen zwar erst nach zwei Zügen entfernen, aber auch das dürfte noch akzeptabel sein.

Angebot

Der Rasierer wiegt nur 190 g, ist ergonomisch geformt und liegt weitgehend rutschfest in der Hand. Zudem ist er zu 100 % wasserdicht und äußerst stabil konstruiert.

Einige Elektrorasierer werden mit einer Reinigungsstation geliefert, was sicherlich praktisch ist, aber auf Dauer mächtig ins Geld gehen kann, da man dazu die entsprechenden Reinigungsmittel benötigt. Deshalb war es im Testbericht auch nicht weiter tragisch, dass man den Panasonic ES-RF31 ohne diese Station bekommt. Eine ebenso sorgfältige Säuberung unter dem Wasserhahn bzw. direkt in der Dusche ist sehr viel preiswerter und teilweise sogar schneller.

Zufrieden kann man auch mit dem Akku sein. Im Test brachte er es nach einer Stunde Ladezeit auf immerhin 19 Rasuren bzw. auf ca. 65 Minuten.

Ein nicht weniger wichtiger Grund für das vorbildliche Testergebnis war allerdings auch der erschwingliche Anschaffungspreis. Unter den ersten neun Geräten dieser Prüfung war der Panasonic ES-RF31 der günstigste Rasierer. Auf eine sehr gute Qualität musste man deshalb trotzdem nicht verzichten.

Fazit

Elektrorasierer mit Akkubetrieb, die für die Nass- und Trockenrasur geeignet sind und zudem auch noch Bestnoten bei der Stiftung Warentest bekommen, müssen somit also nicht unbedingt teuer sein. Der Panasonic ES-RF31 lieferte dazu den eindeutigen Beweis und verdiente sich somit eine Kaufempfehlung ohne Einschränkung.

Auszeichnungen

  • Testnote 1,6 von Stiftung Warentest (Ausgabe 12/2013)

Vorteile

  • Trimmer
  • Verar­beitung
  • Hautscho­nung
  • Rasier­ergebnis
  • Akku­leistung
  • Preis
  • Stabilität

Nachteile

Angebote

Panasonic ES-RF31

AnbieterPreisVersandkostenLink
64.95 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
64.95 EUR*0.00 EURZum Anbieter
75.90 EUR*3.95 EURZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 16-01-2019 03:07

Technische Details

Daten
Rasierenmit flexiblem Vierfach-Scherkopf
Trimmenja
PräzisionstrimmerScherfolie für den Feinschliff
Rasierzeit65 min
Aufladezeit60 min
BetriebsanzeigeLED Restkapazitätsanzeige, Ladekontrollanzeige
Wasserdicht

Preisvergleich

Panasonic ES-RF31

AnbieterPreisVersandkostenLink
64.95 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
64.95 EUR*0.00 EURZum Anbieter
75.90 EUR*3.95 EURZum Anbieter
79.99 EUR*5.95 EURZum Anbieter
79.99 EUR*5.95 EURZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 16-01-2019 03:07