Saugroboter Neato Botvac D85

4
Neato Botvac D85Neato Botvac D85
Neato Botvac D85Neato Botvac D85
Neato Botvac D85Neato Botvac D85
Neato Botvac D85
Unverb. Preisempf.: 479.00 EUR

Noch nicht ganz ausgereift, aber dafür bezahlbar! Aufgrund der steigenden Nachfrage widmete sich die Stiftung Warentest im Testbericht 2/2017 den Saugrobotern. Sechs Modelle versuchten sich in die Gunst der Prüfer zu saugen, wobei der Neato Botvac D85 mit dem Urteil 3,1 den dritten Platz belegte. Von den einigermaßen bezahlbaren Kandidaten war er allerdings mit Abstand der beste Staubsaugerroboter. Vor allem bei der Navigation sowie in puncto Handhabung konnte er dem Testsieger ohne Weiteres das Wasser reichen. Hartböden bewältigte das Gerät im Test relativ gut, aber bei Teppichböden kam es dann doch zu einigen Reinigungsdefiziten. Die hervorragende Haltbarkeit verdiente sich hingegen ein „Sehr gut“ und auch der moderate Stromverbrauch konnte positiv punkten.

Der akkubetriebene Neato Botvac D85 hat eine Leistung von 36 Watt und ließ sich dank verständlicher Gebrauchsanleitung unkompliziert starten. Auch die praktische Zeitprogrammierung über das Display verlief im Test weitgehend unspektakulär.

Angebot

Zur exakten Raumbegrenzung kommt bei diesem Staubsaugerroboter ein mitgeliefertes Magnetband zum Einsatz.

Erfreut war man im Testbericht über die sehr systematisch ablaufende Navigation. Auch Hindernisse überwand der Neato Botvac D85 vollkommen problemlos. Beim Hindurchfahren musste man jedoch auf eine minimale Höhe von 10 cm und auf die Minimalbreite von 34 cm achten.

Die Effektivität auf Teppichen ließ im Test leider noch sehr zu wünschen übrig. Etwas besser sah es allerdings mit der Faseraufnahme von Hartböden aus. Ecken und Kanten reinigte der Staubsaugerroboter mit mittelmäßigen Resultaten. Das lag unter anderem an der Seitenbürste, die sich hinter dem Saugschlitz befindet. Durchschnittlich zeigte sich im Testbericht auch das Staubrückhaltevermögen.

Zum Laden findet der Roboter den Weg zur Ladestation natürlich selbstständig zurück. Für eine vollständige Aufladung benötigte er im Test nur 88 Minuten. Mit einem Akkudurchhaltevermögen von 63 Minuten musste er sich vor der Konkurrenz ebenfalls nicht verstecken.

Fazit

Obwohl der sehr gut verarbeitete Neato Botvac D85 noch nicht ganz ausgereift ist, bekommt er zumindest für die Grundreinigung von Hartböden eine Empfehlung. Geliefert wird er zudem mit einem umfangreichen Zubehörpaket. Per Fernbedienung lässt sich dieser relativ laute Staubsaugerroboter zwar nicht bedienen, aber dafür funktioniert das Navigieren durch den gesamten Raum erstklassig. Wer kein Vermögen ausgeben möchte und keine oder nur wenige Teppichböden in der Wohnung hat, darf gerne zugreifen. Allergiker sollten sich die Anschaffung trotz Hygienefilter jedoch genau überlegen.

Auszeichnungen

  • Testnote 3,1 von Stiftung Warentest (Ausgabe 2/2017)

Vorteile

  • Praktische Zeitprogrammierung
  • Sichere Navigation
  • Lange Akkulaufzeit
  • Umfangreiches Zubehör

Nachteile

  • Schlechte Teppichreinigung
  • Eingeschränkte Allergikerempfehlung

Angebote

Neato Botvac D85

AnbieterPreisVersandkostenLink
479.00 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
485.99 EUR*0.00 EURZum Anbieter
535.00 EUR*0.00 EURZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 06-01-2019 14:38

Technische Details

Daten
Geeignet fürHartboden
ProgrammeSaugen
Treppen-Sensorenja
Volumen Staubbehälter(ml)700
Laufzeit (Std.)1,05
Ladezeit (Std.)1,47
Durchmesser (cm)10 x 33,5 x 32,1 (H x B x L)
LieferumfangRoboter, Ladestation, Kombibürste, spiralförmige Teppichbürste, Reinigungstool, 3 Mikrofilter, Begrenzungsstreifen, Netzstecker, Seitenbürste, Bedienungsanleitung

Preisvergleich

Neato Botvac D85

AnbieterPreisVersandkostenLink
479.00 EUR*Kostenlose LieferungZum Anbieter
485.99 EUR*0.00 EURZum Anbieter
535.00 EUR*0.00 EURZum Anbieter
Letzte Aktualisierung der Preise: 06-01-2019 14:38