Bestseller

  1. Stiebel Eltron 232011
    Angebot - Testbericht
    Stiebel Eltron 232011
  2. STIEBEL ELTRON 222175
    Angebot - Testbericht
    STIEBEL ELTRON 222175
  3. AEG 222162 Huz 5 Basis
    Angebot - Testbericht
    AEG 222162 Huz 5 Basis
  4. Stiebel Eltron DHB 21 ST
    Angebot - Testbericht
    Stiebel Eltron DHB 21 ST
  5. STIEBEL ELTRON DEL 18/21/24 SL electronic LCD, ele
    Angebot
    STIEBEL ELTRON DEL 18/21/24 SL electronic LCD, ele

Anmeldung

Siegel Ausgezeichnet.org

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Feedback

Was gefällt Ihnen an unserer Website?
Wie können wir noch besser werden?

Bewerten

Neuigkeiten!

News

Durchlauferhitzer Test & Vergleich

Durchlauferhitzer dienen in erster Linie zur Warmwasserbereitung und werden fest an einem bestimmten Standort installiert. Im Normalfall erfolgt die Warmwassererzeugung permanent und die Entnahme durch Öffnung des Wasserhahns gestaltet sich bedarfsgerecht. In puncto Funktionalität unterscheidet man im Test unter anderem zwischen den elektrischen, elektronisch geregelten, hydraulisch gesteuerten und gasbetriebenen Ausführungen.

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktStiebel Eltron 232011STIEBEL ELTRON 222175Vaillant VED E 21/7
Bewertung
5
4
4
PreisAb 359.00 EUR*Ab 68.00 EUR*Ab 231.89 EUR*
BildStiebel Eltron 232011STIEBEL ELTRON 222175Vaillant VED E 21/7
Vorteile
  • Zuverlässige Funktionalität
  • Geringes Gewicht und kompakte Maße
  • Sparsame Eigenschaften
  • Niedriger Strom­verbrauch
  • Direkte Heißwasser­entnahme
  • Unkomplizierte Montage
  • Gute Tem­pe­ra­tur­kon­stanz
  • Durchdachter Ver­brü­hungs­schutz
  • Gute Mon­tage- und Be­die­nungs­ei­gen­schaf­ten
Nachteile
    • Seltene Werks-/Montage­fehler
    • Mäßige Um­welt­ei­gen­schaf­ten
    Test / VergleichBerichtBerichtBericht
    AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

    Vergleichssieger Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHB-E 18/21/24 SL (232011)

    5

    Sparsam, robust und gradgenau! Es kommt eher selten vor, dass ein Durchlauferhitzer von den Kunden eine so hohe Durchschnittsbewertung im Testbericht erhält. Der Stiebel Eltron 232011 gehört zu den auserwählten Geräten und meisterte die strenge Prüfung mit glanzvollen 4,9 von fünf erreichbaren Sternen. Ein Grund für diese hohe Benotung im Test war natürlich die zuverlässige Funktionalität. Auch das geringe Gewicht und die kompakten Maße wurden in den Rezensionen lobend erwähnt. Einen weiteren Pluspunkt holte sich das elektronisch gesteuerte Gerät von den Anwendern für seine sparsamen Eigenschaften.

    Durchlauferhitzer STIEBEL ELTRON 222175

    4
    STIEBEL ELTRON 222175

    Günstige Alternative zum Durchlauferhitzer! Bei fast 90 % aller Käufer erfüllte der STIEBEL ELTRON 222175 die im Test geforderten Aufgaben mit guten bis sehr guten Ergebnissen. Im Gegensatz zu einem handelsüblichen Durchlauferhitzer kam das heiße Wasser nicht nur ganz ohne Vorheizzeit aus dem Gerät, sondern auch weitgehend schwankungsfrei. Punkten konnte der leicht bedienbare Kleinspeicher im Testbericht außerdem mit niedrigen Stromverbrauchswerten. Es gab allerdings auch ein paar einzelne Nutzer, die sich in den Rezensionen über eine sehr kurze Lebensdauer beschwerten. Der Prozentsatz ist jedoch vergleichsweise gering, sodass man letztendlich von Werks- oder Montagefehlern ausgehen kann.

    Durchlauferhitzer Vaillant VED E 21/7

    4

    Aufgrund der hohen Stromkosten nur als Notlösung geeignet! Im Gegensatz zu den Käufern, die den Vaillant VED E 21/7 mit durchschnittlich 4,6 von fünf erreichbaren Sternen bewertet haben, war die Stiftung Warentest nicht ganz so begeistert. Im Testbericht 1/2015 gehörte der Durchlauferhitzer zwar zu den Testsiegern, musste sich aber dennoch mit der Note 3,3 zufrieden geben. Ausschlaggebend für das bestenfalls befriedigende Resultat waren die inakzeptablen Umwelteigenschaften. Höchstnoten gab es im Test hingegen für die sehr gute Temperaturkonstanz und für den durchdachten Verbrühungsschutz. Auch mit den Montage- und Bedienungseigenschaften konnten sich die Experten gut anfreunden.

    Durchlauferhitzer Stiebel Eltron DHB 21 ST

    4

    Zuverlässig und unkompliziert, aber kein Stromspargerät! Es ist natürlich erfreulich, dass der Stiebel Eltron DHB 21 ST gemeinsam mit zwei weiteren Geräten im Testbericht 1/2015 der Stiftung Warentest den ersten Platz erzielen konnte, aber mit der Gesamtnote 3,3 bleibt noch sehr viel Luft nach oben. Der elektronische Durchlauferhitzer punktete im Test mit einer guten bis sehr guten Temperaturkonstanz und lag auch bei der Handhabung weit vorn. Das entscheidende Problem bei allen getesteten Modellen zeigte sich jedoch spätestens beim Messen der Verbrauchswerte. Im Gegensatz dazu verfügt das Gerät von Stiebel über einen erstklassigen Verbrühungsschutz und arbeitet angenehm leise.

    Durchlauferhitzer AEG 222162 Huz 5 Basis

    4
    AEG 222162 Huz 5 Basis

    Hochwertige Materialien und effiziente Arbeitsweise! Die Anzahl der nicht ganz so zufriedenen Kunden war im Testbericht zum AEG 222162 Huz 5 Basis absolut überschaubar, denn immerhin 91 % entschieden sich für eine gute bis sehr gute Endbewertung. Der Durchlauferhitzer zeichnete sich im Test mit exzellenten Isolierungseigenschaften und mit einer durchweg zuverlässigen Funktionstüchtigkeit aus. Applaus bekam der Kleinspeicher außerdem für die praktische Rücksetzung des Temperaturbegrenzers sowie für die energiesparende Wirkungsweise.

     

    Durchlauferhitzer Ratgeber

    Einsatzgebiet des Durchlauferhitzers

    Wichtig bei diesem Aspekt ist im Test die gewünschte Durchlaufmenge. Für das gesamte Badezimmer mit mehreren Zapfstellen sind Modelle mit hoher Leistungsfähigkeit oder auch Gas-Durchlauferhitzer empfehlenswert. Zur Versorgung im ganzen Haus treffen Sie mit den ebenfalls starken elektronischen Durchlauferhitzern eine vernünftige Wahl.

    Es gibt aber auch Kleindurchlauferhitzer mit nur 3 kW bis 6 kW, die für ein bis zwei Zapfstellen geeignet sind. Im Test kommt hier der Durchlauferhitzer z. B. in der Küchen zum Einsatz. Auch für die Dusche, die Badewanne oder für das einzelne Waschbecken stellen diese kompakten Exemplare eine gute Lösung dar, weil sie einfach nur an die Steckdose angeschlossen werden müssen.

    Im Garten, beim Camping oder für ähnliche Orte im Außenbereich ohne Stromanschluss sind Sie mit einem Gasdurchlauferhitzer gut beraten. Neben der Flüssiggasflasche benötigen Sie allerdings eine entsprechende Batterie oder einen Generator.

    Vor- und Nachteile

    Elektrische Durchlauferhitzer
    Pro Kontra
    • für große Warmwassermengen
    • flexible Auswahl der handelsüblichen Anschlusswerte ab 11 kW bis 33 kW
    • sehr geringer Wärmeverlust
    • Stromanschluss erforderlich (bei hoher Leistung = Drehstromanschluss)
    • Betriebskosten meist höher als bei Gas
    Gas-Durchlauferhitzer
    Pro Kontra
    • Stromnetz nicht zwingend notwendig
    • für den Außenbereich geeignet
    • geringer Energieverlust
    • wahlweise mit Gasflasche oder Gasanschluss
    • für kleinere Mengen
    • Batterie oder Generator als Stromquelle für Unabhängigkeit
    Elektronisch geregelte Durchlauferhitzer
    Pro Kontra
    • Temperaturvorwahl möglich
    • weitgehend energieeffizient
    • hohe Temperaturkonstanz
    • Zulässigkeit mit vorgewärmtem Wasser (Solaranlage) sehr eingeschränkt
    Hydraulische Steuerung
    Pro Kontra
    • rentabel bei sehr hohem Warmwasserbedarf
    • nicht für Kleinstmengen geeignet
    • teilweise Temperaturschwankungen

    Selbstverständlich können Sie einen Durchlauferhitzer auch mit der Heizung koppeln. Hierbei spricht man von einer sogenannten Kombitherme. Wenn Sie eine hauseigene Solaranlage betreiben, sollten Sie sich gegebenenfalls auch die speziellen Solar-Durchlauferhitzer genauer ansehen.

     

    Vergleich Durchlauferhitzer

    Testergebnis Vergleichssieger 2. Platz 3. Platz
    Produkt Stiebel Eltron 232011 STIEBEL ELTRON 222175 Vaillant VED E 21/7
    Bewertung
    5
    4
    4
    Preis Ab 359.00 EUR* Ab 68.00 EUR* Ab 231.89 EUR*
    Bild Stiebel Eltron 232011 STIEBEL ELTRON 222175 Vaillant VED E 21/7
    Vorteile
    • Zuverlässige Funktionalität
    • Geringes Gewicht und kompakte Maße
    • Sparsame Eigenschaften
    • Niedriger Strom­verbrauch
    • Direkte Heißwasser­entnahme
    • Unkomplizierte Montage
    • Gute Tem­pe­ra­tur­kon­stanz
    • Durchdachter Ver­brü­hungs­schutz
    • Gute Mon­tage- und Be­die­nungs­ei­gen­schaf­ten
    Nachteile
      • Seltene Werks-/Montage­fehler
      • Mäßige Um­welt­ei­gen­schaf­ten
      Test / Vergleich Bericht Bericht Bericht
      Angebote Angebote Angebote Angebote


      Inhalt abgleichen