Bestseller

  1. Swisstone BBM 320
    Angebot - Testbericht
    Swisstone BBM 320
  2. Panasonic KX-TU329
    Angebot - Testbericht
    Panasonic KX-TU329
  3. Panasonic KX-TU327EXBE Senioren-Handy (2,5mm Klink
    Angebot
    Panasonic KX-TU327EXBE Senioren-Handy (2,5mm Klink
  4. swisstone BBM 320c - GSM-Mobiltelefon mit großem b
    Angebot
    swisstone BBM 320c - GSM-Mobiltelefon mit großem b
  5. Emporia C160
    Angebot - Testbericht
    Emporia C160

Handys

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktSamsung Galaxy Note 4Panasonic KX-TU329Cyrus CS30
Bewertung
5
5
4
PreisAb 386.00 EUR*Ab 71.50 EUR*Ab 392.85 EUR*
BildSamsung Galaxy Note 4Panasonic KX-TU329Cyrus CS30
Vorteile
  • Erstklassige Inter­net­ei­gen­schaf­ten
  • Gute Netz­empfind­lich­keit
  • Hohe Sta­bi­lität
  • Lange Akkulaufzeit
  • Einfache Handhabung
  • Seniorengerechtes Design (Tasten, Display)
  • Gute Kamera
  • Komfortable Be­dienung
  • Wasserdichtes Smartphone
Nachteile
  • Mäßige Trans­port­ei­gen­schaf­ten
  • Eingeschränkte Notruffunktion
  • Mäßige Stabilität
  • Große Abmessung
  • Eingebauter Akku
Test / VergleichBerichtBerichtBericht
AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

Vergleichssieger Smartphone Samsung Galaxy Note 4

5

Nicht für die Hosentasche, aber ansonsten auf dem neuesten Stand! Es war wohl nicht anders zu erwarten, dass sich das Samsung Galaxy Note 4 bei der Stiftung Warentest im Heft 3/2015 gegen 19 Mitbewerber durchsetzte. Das Abschlussurteil 1,8 verdiente sich das Handy im Testbericht mit seinen erstklassigen Interneteigenschaften und mit seiner hervorragenden Netzempfindlichkeit. Auch bei der Handhabung und bei der Akkuleistung ließ das Smartphone im Test kaum noch Wünsche offen. GPS und Navigation schnitten hingegen nur durchschnittlich ab. Aufgrund der Größe musste man leider auch Abstriche beim Transport machen. Ausgeglichen wurde dieser Nachteil allerdings durch eine sehr hohe Stabilität.

Seniorenhandy Panasonic KX-TU329

5
Panasonic KX-TU329

Empfehlenswert bei Seh-, Hör- und Motorikschwächen! Nicht zum ersten Mal untersuchte die Stiftung Warentest die Alltagstauglichkeit von Seniorenhandys. Auch im Testbericht 1/2017 traten insgesamt 13 Modelle zur Prüfung an. Sieger in diesem Test wurde mit der Note 2,1 das Panasonic KX-TU329, weil es unter anderem über weitgehend gute Telefonfunktionen verfügt und eine lange Akkulaufzeit besitzt. Auch in puncto Handhabung hatte man während der Testphase nur wenig auszusetzen. Zudem überzeugte das Seniorenhandy mit sinnvollen Ausstattungsmerkmalen. Solange das Mobiltelefon nicht auf eine Mailbox traf, funktionierte auch der Notruf reibungslos.

Smartphone Cyrus CS30

4

Wasserdicht, robust und absolut outdoortauglich! Am Cyrus CS30 habe ich nach meinem ausgiebigen Test eigentlich fast nichts auszusetzen, denn die versprochene Tauglichkeit für die Outdoornutzung hat sich bestätigt, die Kamera liefert eine gute Aufnahmequalität und auch sonst lässt sich das Smartphone komfortabel bedienen. Lediglich die nicht unbedingt hosentaschenfreundliche Größe hat mich ein wenig gestört.

Smartphone Samsung Galaxy S6

5

Generell gutes Smartphone, aber kein wechselbarer Akku! Es war nicht unbedingt eine Überraschung, dass das Samsung Galaxy S6 im Testbericht 8/2015 der Stiftung Warentest von insgesamt 17 Kandidaten zum Sieger gekürt wurde, denn der Hersteller Samsung gehört bei den Smartphones mittlerweile fast generell zu den Markführern. Das Endresultat 1,9 verdiente sich das Gerät für die gewohnt sehr guten Interneteigenschaften sowie für die ebenfalls sehr hohe Stabilität. Gute Noten erzielte das Smartphone in den Kategorien Telefon, Kamera und Handhabung. Deutlich kritisiert wurde im Test jedoch der nicht wechselbare Akku. Im Vergleich zum Vorgänger ist auch der Speicher nicht mehr erweiterbar. Entscheidend für den Testsieg war aber auch das besonders edel wirkende Design.

Handys Samsung Galaxy S5 mini

4

Wasserdichtes Gehäuse und gute Interneteigenschaften! Gemeinsam mit einem weiteren Smartphone aus dem Hause Samsung und einem Handy von Huawei holte sich das Samsung Galaxy S5 mini im Testbericht 11/2014 der Stiftung Warentest einen guten dritten Platz. Alle drei Geräte erhielten abschließend die Note 2,2. Das S5 mini überzeugte während der Prüfung vor allem mit guten Musikspieler- und Interneteigenschaften. Auch in den Kategorien Telefon, GPS und Navigation, Handhabung und Akku kam man auf insgesamt gute Resultate. Die Kamera zeigte sich allerdings nur mittelmäßig. Das Urteil „Sehr gut“ gab es im Test hingegen für die hohe Stabilität. Zu einem ganz ähnlichen Ergebnis kam übrigens auch ein ebenfalls renommiertes Fachmagazin.

Handy Samsung Galaxy S5 (SM-G900F)

5

Erstklassiges Display und extra starker Akku! Das Buhlen um den Kunden scheint bei den Smartphone-Herstellern auch in Zukunft nicht abzubrechen, denn trotz der ohnehin schon kaum noch zählbaren Angebote kommen immer weitere Modelle hinzu. Die Stiftung Warentest nahm aus diesem Grund im Testbericht 7/2014 erneut 20 Smartphones unter die Lupe und gratulierte abschließend dem Samsung Galaxy S5 (SM-G900F) zum ersten Platz. Das Urteil 1,8 verdiente sich das siegreiche Smartphone u. a. mit seinen erstklassigen Internet-Eigenschaften sowie mit seinem extra hochauflösenden Touchscreen. Bestnoten gab es im Test außerdem für den starken Akku und für die hohe Stabilität. Die Sprachqualität könnte jedoch etwas besser sein und auch bei den Videoaufnahmen wäre noch etwas Luft nach oben.

Smartphone Huawei Ascend Y530

4

Einsteiger-Smartphone mit sinnvoller Ausstattung! Ein paar Fachportale haben sich das Huawei Ascend Y530 bereits intensiv angesehen und auf wichtige Faktoren geprüft. Im Testbericht ist den Experten sofort die vereinfachte Bedienoberfläche aufgefallen. Auch mit der Ausstattung war man unter Berücksichtigung der Preisklasse absolut einverstanden.

Smartphone Samsung Galaxy S3 mini I8190

5

Erstklassig beim Surfen, aber durchschnittlich beim Fotografieren! Das Samsung Galaxy S3 mini I8190 wurde von diversen Fachmagazinen und auch von der Stiftung Warentest schon mehrfach untersucht. Bereits im Testbericht 5/2013 bekam das Handy die Note 2,0 und landete somit auf einen guten dritten Platz von 17 Modellen. Im Heft 2/2014 tauchte das Smartphone erneut auf und wurde darin zum Preis-Leistungs-Sieger unter den günstigen Geräten gekürt.

Seniorenhandy Emporia C160

4
Emporia C160

Altersgerechtes Seniorentelefon mit leicht eingeschränkter Notruffunktion! Die Schwächen beim Emporia C160 halten sich offenbar in Grenzen, denn abgesehen von der etwas wackligen Ladestation und der nicht optimal gelösten Notruffunktion geht das Handy gut auf die Bedürfnisse von Senioren ein.

Seniorenhandy Emporia Glam

4
Emporia Glam

Hohe Sicherheit im Notfall! Nach einem ausgiebigen Test kann ich das seniorengerechte Emporia Glam mit kleineren Einschränkungen in puncto Menüführung durchaus weiterempfehlen. Das Handy bietet Sicherheit im Notfall und eignet sich sehr gut zum Telefonieren. Mit einer Lautstärke von bis zu 81 dB war der Klingelton im Test gut hörbar. Auch an der Freisprechfunktion habe ich insgesamt nichts auszusetzen, da sich beide Seiten weitgehend deutlich und klar verständigen können.

Inhalt abgleichen