Bestseller

  1. TomTom Start 25 M
    Angebot - Testbericht
    TomTom Start 25 M
  2. TomTom Via 135 M Europe Traffic
    Angebot - Testbericht
    TomTom Via 135 M Europe Traffic
  3. TomTom Start 52 Europe Traffic Navigationsgerät (1
    Angebot
    TomTom Start 52 Europe Traffic Navigationsgerät (1
  4. Tomtom Go 50
    Angebot - Testbericht
    Tomtom Go 50
  5. Wicked Chili KFZ Halterung für TomTom Via 135 / 13
    Angebot
    Wicked Chili KFZ Halterung für TomTom Via 135 / 13

Navigationssysteme Test & Vergleich

TestergebnisVergleichssieger2. Platz3. Platz
ProduktTomtom Go 50TomTom Start 25 MTomTom Via 135 M Europe Traffic
Bewertung
5
5
5
PreisAb 249.00 EUR*Ab 149.00 EUR*Ab 148.88 EUR*
BildTomtom Go 50TomTom Start 25 MTomTom Via 135 M Europe Traffic
Vorteile
  • Sehr gute Sprach­steuerung
  • Kostenloses Karten­update
  • Gute Aus­stat­tung
  • Erstklassige Fahr­emp­feh­lungen
  • Gute Routen­füh­rung
  • Kostenlose Karten­ak­tualisie­rung
  • Gute Fahrempfehlungen
  • Gute Spracherkennung
  • Kostenlose Karten­aktuali­sierung
Nachteile
  • Langsame Routen­be­rech­nung
  • Geringe Aus­stat­tung
  • Mäßige Ak­ku­lauf­zeit
  • Langsam beim Start, Ortung sowie Be­rech­nung
  • Langsame Routen­berechnung
  • Mäßige Akku­leistung
Test / VergleichBerichtBerichtBericht
AngeboteAngeboteAngeboteAngebote

Vergleichssieger Navigationssystem Tomtom Go 50 (5 Zoll, 45 Länder, TMC)

5

Sehr gute Sprachsteuerung und aktuelle Verkehrsinfos in Echtzeit! Das Tomtom Go 50 erzielte im Testbericht 2/2015 der Stiftung Warentest zwar kein Spitzenergebnis, aber zumindest wurde es mit der Endnote 2,2 klarer Testsieger von insgesamt acht Modellen mit einer Displaygröße von 5 Zoll. Die Fahrempfehlungen per Ansagen schnitten sogar sehr gut ab und auch die Spracherkennung funktionierte hervorragend. Im Gegensatz zur relativ schnellen Ortung ließ sich das Navigationsgerät bei der Routenberechnung jedoch sehr viel Zeit. Auch die Akkuleistung wurde von den Fachleuten nur mäßig beurteilt. In den Kategorien Verarbeitung und Vielseitigkeit sicherte sich das Gerät trotz fehlender Freisprecheinrichtung allerdings ein „Gut“. Lob gab es im Test außerdem für die Verkehrslageinformationen in Echtzeit.

Navigationssystem TomTom Start 25 M (5 Zoll, 45 Länder, TMC)

5

Kostenlose Updates und sehr gute Fahrempfehlungen! Sechs Navigationsgeräte mit einer Bildschirmdiagonale von 12,7 cm gingen im Testbericht 2/2014 der Stiftung Warentest an den Start. Alle Teilnehmer konnten die Prüfung mit dem Gesamtresultat „Gut“ abschließen, aber das TomTom Start 25 M für 45 Länder ging mit der Note 1,9 ganz klar als Sieger hervor. Das lag u. a. an den erstklassigen Fahrempfehlungen per Ansage oder Anzeige sowie an der insgesamt guten Routenführung. Zudem zeigte sich das Navigationsgerät im täglichen Gebrauch als äußerst benutzerfreundlich. Die Akkulaufzeit landete hingegen nur im Mittelfeld und auch mit den Zeiten für Start und Ortung sowie zur Berechnung war man im Test nur durchschnittlich einverstanden. Applaudiert wurde jedoch für die kostenlose Kartenaktualisierung.

Navigationssystem TomTom Via 135 M Europe Traffic (5 Zoll mit TMC)

5

Kostenlose Kartenaktualisierung inklusive! Der erste Platz von sieben Mitbewerbern im Testbericht 2/2013 der Stiftung Warentest ging an das TomTom Via 135 M Europe Traffic. In den Kategorien Fahrempfehlungen und Spracherkennung holte sich das Navigationssystem die Note „Sehr gut“ und auch im täglichen Gebrauch gab es keinerlei Beanstandungen. Die Routenberechnung sowie die Satelliten-Findung könnten ein wenig schneller und die Akkuleistung etwas höher sein. Ausgeglichen werden diese kaum nennenswerten Unzulänglichkeiten durch die kostenlosen Kartenaktualisierungen. In der Zusammenfassung konnte sich das Gerät das Qualitätsurteil 1,8 im Test sichern. 

Ratgeber Navigationsgeräte (Pkw)

Die meisten Neuwagen sind heutzutage bereits mit einem Navigationsgerät ausgestattet und im Normalfall funktionieren die Systeme auch recht gut. Zahlreiche Autofahrer entscheiden sich aber weiterhin für ein Navigationsgerät, welches speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und bei Nichtgebrauch auch jederzeit aus dem Fahrzeug genommen werden kann. Das Angebot im Handel ist mittlerweile enorm, sodass die Wahl für das richtige Navigationssystem zur echten Herausforderung wird. Um Ihnen die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, haben wir in der anschließenden Übersicht ein paar wichtige Punkte zum Thema Navigationsgeräte für Autos zusammengetragen. Weiterlesen ...

Navigationssystem TomTom Go 500 Speak & Go

4

Dreidimensionale Karten und sprachgesteuerter Weckruf! Ein Navigationsgerät aus dem Hause Garmin und das 5 Zoll große TomTom Go 500 Speak & Go teilten sich mit der Note 2,3 den zweiten Platz im Heft 2/2015 der Stiftung Warentest. Für die unkomplizierte Installation und für die ausgezeichneten Fahrempfehlungen per Sprachansage gab es im Test ganz klar ein „Sehr gut“. Die Akkulaufzeit enttäuschte in diesem Testbericht allerdings bei allen Geräten. Da machte leider auch das TomTom keine Ausnahme. Keinerlei Beanstandungen hatte man hingegen bei der Verarbeitung und auch mit der Routenführung war man insgesamt einverstanden. Die Routenberechnung dauerte jedoch deutlich zu lange.

Navigationssystem Garmin Nüvi 2599 LMT-D

4

Mustergültige Verkehrsinfos und gewissenhafte Navigation! Navigationssysteme werden von Jahr zu Jahr ausgeklügelter und gehören heutzutage schon fast zur Pkw-Grundausstattung. Die Stiftung Warentest sah sich im Testbericht 2/2015 deshalb nicht zum ersten Mal die aktuellen Modelle genauer an. Ins Rennen gingen u. a. acht Navigationsgeräte mit einer Displaygröße von ca. 5 Zoll. Wie nicht anders zu erwarten, kam das Garmin Nüvi 2599 LMT-D als Zweiter ins Ziel.

Navigationssystem Garmin Nüvi 2699 LMT-D

4
Garmin nüvi 2699LMT-D

Vertrauenswürdige Navigation für Autofahrer, aber nicht für Fußgänger! Der Hersteller Garmin hat sich mittlerweile zu einem kaum noch wegdenkbaren Anbieter von Navigationsgeräten gemausert. Unter den sieben Kandidaten mit 6 Zoll im Testbericht der Stiftung Warentest 2/2015 befanden sich deshalb auch gleich zwei Ausführungen. Das Garmin nüvi 2699LMT-D kam darin auf einen guten zweiten Platz und zog sogar mit einem TomTom-Modell gleich.

Navigationssystem TomTom Start 20 M (4,3 Zoll, 19 Länder)

5

Stets aktuell durch kostenlose Kartenupdates! Das TomTom Start 20 M bestieg im Testbericht 2/2014 der Stiftung Warentest die oberste Stufe auf dem Siegertreppchen und erhielt nach Beendigung der Prüfung die Note 2,0. In der Kategorie Fahrempfehlung, die bei einem Navigationsgerät sicherlich die wichtigste Komponente darstellt, bekam das Modell in puncto Anzeige und Ansage ein ganz klares „Sehr gut“. Auch mit der Routenführung und mit der Fußgängernavigation war man im Test einverstanden.

Navigationssystem TomTom XL 2 IQ Routes

4

Spartanischer Funktionsumfang, aber dafür äußerst zuverlässig! Für das TomTom XL 2 IQ Routes gab es im Testbericht der Kunden relativ unterschiedliche Bewertungen. Durchschnittlich erzielte das Navigationsgerät 3,8 von fünf Sternen, wobei sich Einsteiger vorrangig für ein „Sehr gut“ bzw. „Gut“ entschieden. Die weniger guten Benotungen bekam das Gerät im Test vorrangig von Nutzern mit hohen Ansprüchen im Bereich Funktionsumfang. Weitgehend zufrieden war man hingegen mit der exzellenten Zuverlässigkeit und der sicheren Routenführung.

Navigationssystem TomTom Start XL

5

Schnelles Navigationssystem mit einfacher Bedienung! Das Navigationssystem TomTom Start XL Central Europe Traffic wurde in der Ausgabe 4/2010 der Zeitschrift "Connect" einem Testbericht unterzogen und dabei mit der Gesamtnote "sehr gut" beurteilt. Im Test wurde vor allem das präzise Kartenmaterial sowie die einfache Bedienung des Gerätes hervorgehoben, zudem sorgte der ansprechende Preis für Pluspunkte im Testbericht.

Inhalt abgleichen